Übersicht über verschiedene Gremien

Fachschaftsrat

Der Fachschaftsrat sind diejenigen der "Fachschaft", die in das Amt gewählt wurden. In der Fachschaft Mathematik hat dieses Amt keine weitere Funktion, da alle Studierenden, die sich aktiv und stetig an Fachschaftstreffen und -Aktionen beteiligen, in Entscheidungen gleichgestellt sind.


Fachbereichsrat

Der Fachbereichsrat ist das höchste Gremium im Fachbereich.

Aufgaben:

Der Fachbereichsrat berät Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung des Fachbereichs wie zum Beispiel über Prüfungs- und Studienordnungen, Berufungsvorschläge (Besetzung von Professuren) etc. ...

Zusammensetzung:

- sieben ProfessorInnen
- drei Studierenden
- zwei wissenschaftlichen und einem administrativ-technischen Mitglied


Prüfungsausschuss

Der Prüfungs- und Tutoriumsausschuss entscheidet insbesondere über Anträge auf Anrechnung von Veranstaltungen, Auflagen und Aufnahme für und in den Master-Studiengang und ähnliches. Die studentischen Mitglieder werden vom Fachbereichsrat bestätigt. 


Studienkommission

Die Studienkommission wurde im Rahmen der Systemakkreditierung an der Goethe-Universität geschaffen. In ihr können und sollen Studierende Wünsche und Anregung zur besseren Studierbarkeit der Studiengänge äußern. Die Studienkommission hat keine Entscheidungsgewalt, sondern ist ein beratendes Gremium für den Fachbereichsrat.


Fachschaftenkonferenz

Die Fachschaftenkonferenz (FSK) ist ein Gremium, in dem sich von allen Fachschaften der Universität VertreterInnen treffen, sich austauschen und gemeinsame Stellungnahmen verfassen. Zudem bietet die FSK Unterstützung bei der Finanzierung von Anschaffungen für Studierende und bei der Finanzierung von Projekten (wie zum Beispiel einer Vortragsreihe).


Direktorium

Jedes Institut (Informatik, Mathematik, Didaktik der Mathematik und Informatik) besitzt ein Direktorium, was unter anderem über den Haushalt des Instituts entscheidet.


Verschiedenes

FSK Riedberg:

Die FSK Riedberg ist ein inoffizielles Gremium, in dem sich die naturwissenschaftlich-mathematischen Fachschaften regelmäßig austauschen und gemeinsame Ideen und Projekte planen. Durch den Zusammenschluss der Studierendenvertretungen der Fachbereiche 11-15 erhoffen sich die naturwissenschaftlichen Studierenden, geschlossen deutlicher nach außen kommunizieren zu können. Zudem ist Zusammenarbeit immer gut! :)

Night of Science:

Die Night of Science als feste Veranstaltung seit 2005 wird von den Studierenden der naturwissenschaftlich-mathematischen Disziplinen organisiert. Informationen zur NoS gibt es unter http://www.nightofscience.de.

Fachschaften-Präsidiumsdialog:

Ein rein informatives Gremium, bei welchem die StudierendenvertreterInnen in den direkten Dialog mit Vizepräsidentin Tanja Brühl, dem LUQ (Stabsstelle für Lehre und Qualitätssicherung) und anderen Institutionen der Universität treten können.

Hilfskraft-Evaluation

Ein beratendes Gremium, welches im Dezember 2015 vom Fachbereichsrat eingesetzt wurde, um die Arbeitsbedingungen der Hilfskräfte im Fachbereich 12 zu evaluieren. Im Gremium sitzen zwei ProfessorInnen, zwei wissenschaftliche MitarbeiterInnen und drei Studierende. Dabei stammt jeweils ein/e Studierende/r aus der Mathematik, Informatik und Didaktik.