Informationen aus dem Fach Geschichte

Informationen aus dem Fach

Hier werden ggf. relevante prüfungsbezogene Informationen zur Verfügung gestellt. Grundsätzliche Informationen finden Sie in Ihrer Studienordnung und auf den Webseiten der Institute: Historisches Seminar und Seminar für Didaktik der Geschichte.


Wichtige Neuerung zum Wintersemester 2019/20

Tutorium: Einführung in die Geschichtsdidaktik

Ab dem Wintersemester 2019/20 müssen sich Geschichts-Studierende nach der Ordnungsversion 2017 im Modul „Einführung in die Geschichtsdidaktik“ erstmalig auch für den Teilnahmenachweis im Tutorium separat über QIS/LSF elektronisch anmelden. Studierende, die das Tutorium in einem der vorangegangenen Semester erfolgreich absolviert haben, bekommen dies im Laufe des Wintersemesters 2019/20 automatisch durch das ZPL in QIS verbucht.

Aktuelles

Prüfungsrelevante Informationen

 Das Fach Geschichte wird seit der im Jahr 2017 in Kraft getretenen Studienordnung elektronisch verwaltet, Studierende müssen sich also über QIS LSF frist- und formgerecht zu Leistungen anmelden. Für Geschichte L3 betrifft dies Studierende ab WS 14/15, für L2 Studierende ab WS 17/18.  Auf Antrag können auch Studierende, die ihr Studium vorher aufgenommen haben, in die  Studienordnung 2017 wechseln.

Es gilt also:

L3 Studierende, die ihr Studium vor WS 14/15 aufgenommen haben: Studienordnung nach 2008 und Verwaltung über die Modulscheine. Auf Antrag können Sie in die Studienordnung nach 2017 wechseln.

L3 Studierende, die ihr Studium ab WS 14/15 aufgenommen haben: Studienordnung nach 2017 und Verwaltung über die elektronische Prüfungsverwaltung. Relevante Fristen finden Sie weiter unten.

L2 Studierende, die ihr Studium vor WS 17/18 aufgenommen haben: Studienordnung nach 2008 und Verwaltung über die Modulscheine. Auf Antrag können Sie in die Studienordnung nach 2017 wechseln.

L2 Studierende, die ihr Studium ab WS 17/18 aufgenommen haben: Studienordnung nach 2017 und Verwaltung über die elektronische Prüfungsverwaltung. Relevante Fristen finden Sie weiter unten.

Folgende Fristen gelten im Wintersemester 2020/21 für die fristgerechte Prüfungsanmeldung bzw. einen fristgerechten Rücktritt:

Teilnahme-/Leistungsnachweise: 04.01.2021 – 28.02.2021

Klausuren/mündliche Prüfungen: 04.01.2021 – ein Werktag vor der Prüfung

Hausarbeiten/Portfolio/Projektarbeiten: 04.01.2021 – 28.02.2021

Sonstige Prüfungsformen: 04.01.2021 – 28.02.2021

Bitte beachten Sie außerdem: Blockseminare, die bis in den Februar stattfinden, werden im regulären Anmeldezeitraum angemeldet. Blockseminare, die danach stattfinden, haben separate Anmeldezeiträume.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob in Ihrer Veranstaltung gegebenenfalls Ersatzleitungen abweichend von der regulären Prüfungsform angeboten werden.

Ausnahmen:
- aktuell keine


Folgende Fristen galten im Sommersemester 2020  für die fristgerechte Prüfungsanmeldung bzw. einen fristgerechten Rücktritt:

Teilnahme- und Leistungsnachweise: 15.06.2020 – 15.08.2020

Klausuren/mündliche Prüfungen: 15.06.2020 – 30.06.2020

Hausarbeiten/schriftliche Arbeiten: 15.06.2020 – 15.08.2020

Sonstige Prüfungsformen: 15.06.2020 – 15.08.2020

Ausnahmen:
- Klausur Basisnarrative: 15.06.2020 - 24.07.2020


Bitte beachten Sie, dass Sie keinen Anspruch auf das Ablegen einer Prüfungsleistung haben, wenn Sie die Frist zur Anmeldung versäumen. Weiterhin müssen Sie innerhalb der Frist zurücktreten, wenn Sie die Prüfungsleistung(en) doch nicht ablegen möchten. Nach Fristende ist ein Rücktritt nur mit triftigem Grund und auf Antrag beim Prüfungsausschuss Lehramt möglich.