Modulscheine

Scheinsprechstunden

Die Scheinsprechstunden fallen bis auf Weiteres aus.


Modulscheine (alte Studienordnung)

Derzeit dürfen keine Scheinsprechstunden in Präsenz stattfinden. Sie können Ihre vorausgefüllten Scheine per Post (nicht per E-Mail) an das Sekretariat an folgende Adresse senden:

Goethe-Universität
Institut für Psycholinguistik - HPF 22
Sekretariat Prof. Dr. A. Grimm
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt

Sofern Sie einen frankierten Rückumschlag beilegen, senden wir Ihnen ohne Zustellungsgarantie Ihre Scheine per Post zu. Bitte beachten Sie, dass Scheine nur bearbeitet werden, wenn Ihr Name, Ihre Matrikelnummer, die Lehrveranstaltung und das Semester, in dem die Lehrveranstaltung besucht wurde, angegeben wurden. Unvollständig ausgefüllte Scheine werden nicht bearbeitet. Liegt kein frankierter Rückumschlag bei, bewahren wir die Scheine im Sekretariat auf, bis wieder reguläre Scheinsprechstunden stattfinden können. 

Scheine aus früheren Semestern (vor SoSe 2020) können versendet werden, wenn der frankierte Rückumschlag die folgenden Informationen zu dem benötigten Schein beinhaltet: Name, Matrikelnummer, Bezeichnung der Lehrveranstaltung, Name der Dozent*in und entsprechendes Semester.

Beachten Sie bitte, dass keine Modulscheine per E-Mail verschickt werden.


Die Scheine der Lehrveranstaltungen von Frau Müller-Brauers, Frau Böhler, Frau Cristante, Frau Dehler, Frau Grimm, Frau Horn, Herr Labonté, Frau Luka, Frau Reichardt, Frau Rietz, Frau Roth, Frau Vajda und Frau Wilch können nur während den Scheinsprechstunden abgeholt werden. 

Ausnahme: Die Scheine für die Einführung in die Fachdidaktik (WS 17/18 bei Frau Reichardt) können bei Frau Rauscher abgeholt werden. 


Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Schollmeyer (schollmeyer[at]em.uni-frankfurt.de) oder Herr Schallenberger (schallenberger[at]em.uni-frankfurt.de).