Schule digital? Grundlagen und Anwendung von digitalen Medien im Unterricht.

TRAININGSINHALTE

Digitalisierung von Bildungsprozessen ist nicht erst seit Corona ein wichtiges Thema unserer Gesellschaft.

Zunächst werden die Grundlagen und Fachbegriffe des Lernens mit digitalen Medien in einer Onlinephase vorbereitend eingeführt. In dem 6-stündigen Workshop werden darauf aufbauend die Möglichkeiten und Potentiale digitaler Medien in der Schule mit Hilfe von Beispielen gezeigt und die eigene Rolle als Lehrperson bei der Entwicklung von Medienkompetenz kennengelernt. Der praktische Teil des Workshops dient zur Entwicklung von Unterrichtsentwürfen mit digitalen Medien unter Einbezug der erlernten Möglichkeiten.


TERMINE UND ORT

Termin Mittwoch, 08.07.2020
Uhrzeit Die genaue Uhrzeit wird so schnell wie möglich bekannt gegeben.
Ort

Pro:digitaL über die Plattformen Vigor und Zoom.

Themenfeld A - Digital und Kreativ - ganztägig

 

 


WEITERE INFORMATIONEN

Seminarleitung Christina Weers (Wissenschaftliche Mitarbeiterin der ABL)



Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen pro Workshop begrenzt.


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den PRO-L Workshops ist kostenlos und freiwillig; es ist jedoch nur eine einmalige Teilnahme pro Workshopthema möglich. Eine Anmeldung zu mehreren Workshops, die gleichzeitig stattfinden, ist nicht möglich.

• 

Die Workshops sind ausschließlich an immatrikulierte Lehramtsstudierende der Goethe-Universität gerichtet. An- und Abmeldungen sind nur über die E-Mail-Adresse der Goethe-Universität (...@stud.uni-frankfurt.de) möglich.

Abmeldungen sind bis spätestens fünf Tage vor dem Workshop möglich. Dies bedeutet beispielsweise, dass, wenn der Workshop am Freitag stattfindet, Sie sich noch bis inklusive Sonntag vom Workshop abmelden können. Die Abmeldung verläuft über den Link, den Sie in der Anmeldebestätigung per Mail von uns erhalten.

Es ist bei allen Workshops die Anwesenheit über die gesamte Trainingszeit erforderlich. Die Workshops beginnen jeweils sine tempore (s.t. = pünktlich zur angegebenen Uhrzeit). Plätze von ZuspätkommerInnen werden an Studierende auf der Warteliste vergeben.

Sollten Sie unentschuldigt am Training fehlen bzw. sich zu spät abmelden, behalten wir uns vor, Sie von zukünftigen PRO-L Trainings auszuschließen. Bei Krankheit ist bis spätestens eine Woche nach dem ausgefallenen Workshop-Termin per Mail ein Attest vorzuweisen.

Zum abschließenden Erhalt der Teilnahmebescheinigung ist die Bearbeitung einer Reflexion über die E-Learning Plattform Vigor notwendig.

 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur noch über die folgende Anmeldemaske möglich: