Vorträge und Workshops

21.10.2021 Vortrag „Strange Encounters. Begegnungen mit der Polizei im Jugendclub | ‚Die institutionelle Raumproduktion des Städtischen‘. Abschlusskonferenz des von der DFG geförderten Projektes „Die Konstruktion von Räumen im Kontext von Sicherheit“ – Raumwissen bei der Polizei (KORSIT).
08.10.2021 Vortrag „Black Box „Gefährliche Orte“. Wie die Polizei im Rahmen des Gesetzes auf Intransparenz setzt und was politische Aushandlungen darum bewirken können | #GeoWoche 2021, Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG).
05.10.2021 Vortrag „Frankfurt am Main – eine Stadt für alle? Konfliktfelder, Orte und soziale Kämpfe | #GeoWoche 2021, Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG).
24.08.2021 Vortrag „Kontinuitäten differentieller Operationslogik: Polizieren in Zeiten von Corona. Beobachtungen aus Frankfurt am Main |Gemeinsamer Soziologiekongress DGS Deutsche Gesellschaft für Soziologie und ÖGS Österreichische Gesellschaft für Soziologie, Post-Corona-Gesellschaft? Pandemie, Krise und ihre Folgen.
10.12.2020 Workshop an einer Berufsschule zum Thema "Chillen in Frankfurt?! Kontrollierter Alltag Jugendlicher" gemeinsam mit Yağmur Mengilli im Rahmen des Präventionsprogramm Respekt Coaches (BMFSFJ), Frankfurt am Main.
15.10.2020 Vortrag „Polizei in Frankfurt am Main: Eine Bestandsaufnahme“ im Rahmen des Bildungsurlaubs Last Exit Frankfurt – Ermittlungen an den Rändern der Großstadt. Soziale, politische und ökologische Fragen in der Metropolregion. Arbeit und Leben DHB/VHS Landesarbeitsgemeinschaft Hessen, Frankfurt am Main.
02.07.2020   Online-Webinar "Polizei, dein Freund und Helfer?! - Kontrollierter Alltag von jungen Menschen in Hessen" - gemeinsam Yağmur Mengilli im Rahmen Präventionscafés der Evangelischen Akademie Frankfurt und des JMD des Evangelischen Vereins für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V..
01.02.2020 Vortrag Varianzen der Verselbstständigung der Polizei per Gesetz. „Gefährliche Ort“ im bundesweiten Vergleich | Neue Kulturgeographie 17, Bonn.
28.09.2019 Vortrag Von der Theorie ins Feld? (Un)mögliche Ansprüche, Herausforderungen und kreative Wege – Am Beispiel von Racial Profiling | Deutscher Kongress für Geographie 2019, Kiel.
02.02.2019 Vortrag „Racial Profiling in der Stadt. Eine intersektionale und raumorientierte Perspektive“ | Neue Kulturgeographie 16, Eichstätt.