Curriculum Vitae

Üstündağ, Sercan

Curriculum Vitae | Sercan Üstündağ, M.A.


Akademischer Werdegang

02/2016-04/2018   Master of Arts, Goethe-Universität (Islamische Studien, Gesamtdurchschnitt sehr gut Abschlussarbeit sehr gut)
09/2016-04/2017   Auslandsstudium an der Islamischen Theologie an der Marmara Universität Istanbul
10/2010-02/2016   Bachelor of Arts, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Islamwissenschaft und Semitistik, Gesamtdurchschnitt gut, Abschlussarbeit sehr gut)





Beruflicher Werdegang

Seit 04/2018   Sprecher der Kollegiat*innen des DFG-Graduiertenkollegs Theologie als Wissenschaft 1728
Seit 04/2018   Doktorand der Islamischen Studien und Wissenschaftlicher Mitarbeiter des DFG-Graduiertenkollegs 1728 „Theologie als Wissenschaft“
Seit 03/2018   Vorsitzender des GEFIS e.V.
Seit 10/2017   Lehrperson für die Fachsprache Türkisch / Osmanisch am Institut für Studien und Kultur der Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt
07/2018-09/2018   Übersetzungstätigkeit für die Eugen-Biser Stiftung (Der Mensch in Christentum und Islam)
03/2016-04/2018   Studentische Hilfskraft am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt
01/2016-09/2016   Mentor beim Landesmodellprojekt „Hessische Muslime für Demokratie und Vielfalt“ (HMDV), dass im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS) kofinanziert wurde
04/2015-03/2016   Nebenberuflicher Kursleiter für die Fremdsprache Türkisch an der Volkshochschule Offenbach
04/2014-02/2015   Studentische Hilfskraft in der Bibliothek Orientalistik Heidelberg




Auslandserfahrung

 02/2017-05/2017   Sprachaufenthalt in Ägypten
 07/2012/04/2013   Forschungsaufenthalt in Ägypten
 08/2011-09/2011   Sprachaufenthalt in Ägypten



Forschungs- und Interessensschwerpunkte

  • Klassische Koranwissenschaft
  • Koranexegese (klassisch und zeitgenössisch)
  • Frühe Entwicklung der tafsīr-Literatur
  • Hermeneutik und Hermeneutik des Korans
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Sprachphilosophische Diskurse klassisch muslimischer Gelehrsamkeit
  • Hadiswissenschaft