Freies Studium

Im freien Studium können Sie aus dem Modulkatalog individuell Lehrveranstaltungen auswählen und so Ihr persönliches akademisches Profil weiter schärfen. Je nach Grundlagenkombination sollten Sie im freiem Studium entweder 9 CP (Grundlagenkombination A, physikalischer Schwerpunkt), 10 CP (Grundlagenkombination B, chemischer Schwerpunkt) oder 13 CP (Grundlagenkombination C, kein Schwerpunkt) erwerben. Dabei entscheiden Sie, wie viele CP Sie in welchem Semester erbringen möchten. Für die Anrechnung der CP gelten die Regeln des anbietenden Fachbereichs. Insofern Sie Veranstaltungen belegen, die nicht im Pflichtteil der späteren Studienordnung vorgesehen sind, tragen Noten im freien Studium nicht zur Bachelornote bei.