Vita

Lehrbeauftragter

Raum 5.518

Tel.: 069/798-32291
Fax: 069/798-32314
wuerz@em.uni-frankfurt.de 

 

   

Beruflicher Werdegang

  • 13.10.2016
    Promotion:  Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients
    Titel der Arbeit: “Organizing an Urban Way of Life in the Steppe –Water, Agriculture, Townscape and Economy in the Early Islamic Town of Kharab Sayyar”.
  • Seit 2013
    Promotionsstudium, Lehrbeauftragter und Freiberuflicher Mitarbeiter
    Institut für Archäologische Wissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Frühjahr 2014
    Wissenschaftlicher Reiseleiter Fes, Marokko: Ökonomie und Städtebau
    Für das GRK „Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume“ der Univ. Köln/Bonn in Fes, Marokko.
  • 05.2007
    Magister (M.A.): Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients. Goethe-Universität Frankfurt.
  • 07.2007-03.2013
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Institut für Archäologische Wissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • 11.2004-08.2006
    Firma Petri & Lehr, Offenbach.
    Marketing und Vertrieb.
  • 2000-2004
    Studentische Hilfskraft
    Archäologisches Institut, Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • 01.03 -17.04.1998
    Zwenkau, Deutschland. Archäologische Ausgrabungen - Studentische Hilfskraft
    beim Landesamt für Archäologie Sachsen auf der Ausgrabung Zwenkau. Neolithikum.

 

Archäologische Feldarbeit

  • 09.2015
    Jordanien, Umm Qays.
    Survey zur Wasserversorgung der Stadt sowie der Wasserwirtschaft im Umland und deren Anwendung in der Agrarwirtschaft in Umm Qais (Gadara), Jordanien.
  • 02.2015
    Survey, Umm el-Jimal.
    Survey zur Wasserversorgung der Stadt sowie der Wasserwirtschaft im Umland und deren Anwendung in der Agrarwirtschaft in Umm el-Jimal, Jordanien.
  • 2011
    Syrien, Kharab Sayyar
    Mehrmonatiger Forschungsaufenthalt mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft sowie Survey und Aufarbeitung in Kharab Sayyar sowie erste Untersuchungen in Tell Chuera Sahir, einer Römisch/früh-islamischen Siedlung nahe Tell Chuera, Syrien.
  • 2008
    Syrien, Kharab Sayyar
    Organisation, Planung und Schnittleitung der Ausgrabungen zur Untersuchung derWasserwirtschaft in Kharab Sayyar als Vorarbeit zu meinem Dissertationsprojekt.
  • 2007
    Syrien, Kharab Sayyar
    Schnittleitung der Ausgrabung im Bereich F, dem West-Tor und der Befestigung  von Kharab Sayyar, Nordsyrien.
  • 2002, 2004, 2005
    Syrien, Kharab Sayyar
    Schnittleitung in der Ausgrabung Kharab Sayyar in Bereich C, einer frühislamischen Wohnbebauung.
  • 1999, 2000
    Syrien, Kharab Sayyar
    Ausgrabung Kharab Sayyar in Bereich C, einer frühislamischen Wohnbebauung.
  • 01.03.-17.04.1998
    Studentische Hilfskraft
    beim Landesamt für Archäologie Sachsen; Ausgrabung Zwenkau. Neolithikum.

 

Lehrtätigkeit

  • 2014
    Die Islamische Stadt.
    Städtebau von der muslimischen Eroberung bis in die Moderne. Goethe Universität Frankfurt am Main. Proseminar.
  • 2010/2011
    Wasserbauten Und Agrarwirtschaft Im Vorderen Orient.
    Technik, Anwendung und Historie bis in die Moderne. Goethe Universität Frankfurt am Main. Proseminar.
  • 2009/2010
    Gis Und Fernerkundung In Der Archäologie.
    Methoden, Möglichkeiten und Probleme. Einführung in ArcGIS und QGIS. Goethe Universität Frankfurt am Main. Proseminar.
  • 2008
    (Alt)Orientalische Residenzstädte.
    Städtebau und Entwicklung von Residenzstädten im Vorderen Orient. Goethe Universität Frankfurt am Main. Proseminar.

 

Forschungsschwerpunkte und Interessen

  • Wasserwirtschaft, Hydraulische Architektur und Wasserversorgung
  • Möglichkeiten zur Anwendung antiker Praktiken der Wasserwirtschaft in der Moderne
  • Ökonomie und Landnutzung in Übergangszeiten im Östlichen Mittelmeerraum
  • Urbane Räume und Urbane Strukturentwicklung
  • Historische Kartierungen
  • Geopolitik