Forschung am Institut für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Umweltmedizin

Forschung2

Die Forschung am Institut beschäftigt sich mit aktuellen Fragen aus dem Bereich der Arbeitsmedizin, der Sozialmedizin und der Umweltmedizin. Poliklinische Versorgung und Forschung sind hierbei eng miteinander verknüpft. So kann gewährleistet werden, dass aktuelle Forschungsergebnisse in die Diagnose und die Therapie von beruflich bedingten und umweltbedingten Erkrankungen eingehen.

Am Institut befinden sich ebenfalls die Editorial Offices des Journal of Occupational Medicine and Toxicology und des Zentralblatts für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie.


Forschungsschwerpunkte

Arbeitsmedizinische Forschung

- Risikobewertung neuer Schlüsseltechnologien

- Analyse von Belastung und Beanspruchung in Heil- und Pflegeberufen

- Grundlagen arbeitsbedingter Lungenerkrankungen

- Grundlagen der Ergonomie bei neuen Arbeitstechnologien

Sozialmedizinische und Gesundheitssystem-Forschung

- Versorgungsforschung

- Szientometrische Analyse sozioökonomisch bedeutsamer Erkrankungen (NewQIS)

- Ärztliche Professionen im Wandel

Umweltmedizinische Forschung

- Feinstaubforschung (ToPiQ)

- NO2-Forschung

- Lärmforschung

- Nanopartikelexpositionen

- Biologie und Kontrolle von Vektoren