Online-Fortbildung: Zahlungsverkehr 2.0: Vom Smartphone bis Facebook

Die Entwicklung des Zahlungsverkehrs seit der Covid-19 Pandemie. Gibt es bald digitales Bargeld?

Allgemeine Beschreibung/ Didaktik

Der Zahlungsverkehr hat sich durch die Covid-19-Pandemie sehr verändert. Zahlte man vor einigen Monaten noch bar, ist kontaktloses Bezahlen in den Fokus gerückt. Und zahlte man früher bargeldlos nur mit Karte, ist heute das Smartphone fester Bestandteil der Zahlungsverkehrswelt.

Der Vortrag bietet einen Überblick über die Veränderungen des Zahlungsverhaltens seit der Corona-Pandemie. Im Fokus stehen im ersten Teil dabei neue Zahlungsmethoden an der Ladenkasse, wie ApplePay, GooglePay und PaybackPay. In diesem Zusammenhang wird auf die Chancen und Herausforderungen im Hinblick auf die fortschreitende Europäisierung und Globalisierung eingegangen und damit ein direkter Bezug zum Lehrplan geschaffen.

Der zweite Teil bietet einen Ausblick auf potentielle Entwicklungen im Zahlungsverkehr. Mit Bicoin startete ein Hype, der zu Teilen bis heute anhält: Eine nicht von Zentralbanken geschaffene und kontrollierte Währung sollte Weltwährung werden. Aber weder Bitcoin noch Libra (der von Facebook geschaffenen Digitalwährung) ist dies gelungen. Doch stehen die Fragen im Raum:

  • Was steckt hinter all dem?
  • Gibt es bald digitales Zentralbankgeld als elektronisches Bargeld?
  • Welche Chancen und Risiken verbergen sich dahinter?
  • Und welche Rolle spielt digitales Zentralbankgeld als neues Instrument für die Geldpolitik?

Alle Themengebiete werden um didaktische Hinweise für den Unterricht ergänzt.


Die Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz mit einer Veranstaltungsdauer von 0,5 Tagen akkreditiert (LA-Nr.: 01998235).

Referent: Herr Martin Jedrzejowski, Stab des Präsidenten, Deutsche Bundesbank Hauptverwaltung in Hessen.

Zielgruppe: Lehrkräfte im Dienst und Vorbereitungsdienst des Faches Politik und Wirtschaft der Sek I und II Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen!


Informationen auf einen Blick:

Termin: 03.09.2021 15:00 - 19:00 Uhr

Ort: online

Teilnahmeentgelt: kostenfrei


Online-Anmeldung