Informationen zu Kursanmeldungen für Studierende der KAEE

So genannte "Anmeldungen" zu Veranstaltungen im Fach Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie (KAEE) sind lediglich Interessensbekundungen, d.h. sie führen nicht zu einer verbindlichen Aufnahme!

Jedes Semester stehen für Studierende im Haupt- und Nebenfach vier Wahlpflichtmodule (WPM) zur Auswahl, davon zwei am Institut KAEE in Frankfurt und zwei am Institut für Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft an der Universität Marburg.
Forschungsseminare in den WPM der KAEE in Frankfurt sind für 30 Teilnehmende ausgelegt. Wenn mehr Studierende am Besuch eines bestimmten Forschungsseminars interessiert sind als es Plätze gibt, haben Studierende der KAEE in höheren Fachsemestern Vorrang. Auch wenn Sie im dritten Semester sind, kann es allerdings sein, dass Sie im gewünschten Forschungsseminar keinen Platz mehr erhalten können.

Wenn Sie keinen Platz mehr in einem gewünschten Forschungsseminar eines WPM in Frankfurt erhalten, fragen Sie die Lehrkraft des anderen Forschungsseminars im WPM an, ob in ihrer Veranstaltung noch ein Platz frei ist. In der KAEE in Frankfurt können Sie sich auf eine Nachrückerliste setzen lassen, es gibt allerdings keine Garantie, dass Sie einen Platz erhalten. Sollten Sie in einem Semester in keinem der beiden Forschungsseminare eines WPM in Frankfurt aufgenommen werden können, besuchen Sie eines der anderen beiden WPM in Marburg.

Wenn Sie im Hauptfach im ersten oder zweiten Semester sind und wegen Überbelegung noch kein Wahlpflichtmodul besuchen können, ist es trotzdem möglich, in der Regelstudienzeit abzuschließen.

Wenn Sie als Nebenfächler*in in Ihrem Hauptfach bereits fortgeschritten sind, aber KAEE im Nebenfach erst angefangen haben, gilt das Fachsemester der KAEE, d.h., wenn Sie in einem niedrigen Semester sind, erhalten Sie keinen Platz, falls die Kapazitäten der Veranstaltung nicht für alle ausreichen. Als Nebenfächler*in der KAEE können Sie stattdessen das verpflichtende Optionalmodul besuchen, falls Sie tatsächlich nirgends einen Platz mehr erhalten.

Wer für einen Kurs angenommen wurde, aber in der ersten Sitzung unentschuldigt fehlt, verliert den Anspruch auf einen Platz. Dieser wird dann an Interessent*innen auf der Nachrückerliste vergeben.