Start ins Deutsche – Studierende unterrichten Flüchtlinge

Mit dem Projekt Start ins Deutsche (SiD) leistet die Goethe-Universität einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen in Deutschland: Studierende, die in Sprachvermittlung und interkultureller Kompetenz geschult wurden, bieten ehrenamtlich Deutschkurse zur Sprachorientierung an. So unterstützen sie Flüchtlinge dabei, sprachliche Hürden zu überwinden und erleichtern den Integrationsprozess. Kursinhalte sind nicht nur Grammatik und ein Grundwortschatz, sondern auch Kommunikation. Von dem kulturellen Austausch profitieren sowohl die Flüchtlinge als auch die lehrenden Studierenden. Ermöglicht wird das Projekt durch Spenden. 


Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Abteilung derzeit am besten per E-Mail erreichbar.

KONTAKT:

Prof'in Dr. Christiane Thompson, Vizepräsidentin

Ilsa Jacobsen, Projektleitung

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main
PEG 1.OG 043
Telefon: +49 (0)69 798 12485
E-Mail: start-ins-deutsche@uni-frankfurt.de

Das Projektteam von Start ins Deutsche

Bürozeiten:

Montag:

10.00-12.00 Uhr

Dienstag:

10.00-12.00 Uhr
16.00-18.00 Uhr 

Mittwoch:

10.00-12-00 Uhr

Donnerstag:

10.00-12-00 Uhr
16.00-18.00 Uhr

Freitag:geschlossen


Bitte beachten Sie, dass das Büro an gesetzlichen Feiertagen geschlossen ist.

Außerdem sind wir aufgrund von Auswärtsterminen nicht immer persönlich erreichbar. In dringenden Fällen vereinbaren Sie bitte per E-Mail einen Termin.