Das Projekt Start ins Deutsche

Seit dem Projektstart im Januar 2016 wurden über 1.300 Studierende in neun zweitägigen Schulungen, die von Lehrenden der Goethe-Universität durchgeführt wurden, auf den Deutschunterricht vorbereitet. Über 3.000 Flüchtlinge wurden mit den Deutschkursen erreicht. 

Kursformate

Es gibt verschiedene Kursformate: Die offenen Kurse (Sprachniveau A1, A2) finden in Kooperation mit Trägern (z. B. dem DRK, Caritas oder dem ASB e.V.) in Übergangsunterkünften statt. Die Intensivkurse (Sprachniveau A1 bis B1+) finden montags bis donnerstags am Uni-Campus Westend statt, bauen aufeinander auf und orientieren sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Rund 60% der Teilnehmer*innen verbessern sich hier innerhalb eines Semesters um eine Sprachniveaustufe, die Zahl der Anmeldungen steigen stetig. 

Unterrichtsstandorte 

  • Bockenheim (Deutsches Rotes Kreuz e.V.)
  • Ginnheim (Deutsches Rotes Kreuz e.V.)
  • Intensivkurse Campus Westend
  • Nied (Arbeiter-Samariter-Bund e.V.)
  • Rebstock (Arbeiter-Samariter-Bund e.V.)
  • Berkersheim (Diakonie)
  • Seckbach (Evangelischer Verein für Wohnraumhilfe in Ffm e.V.)
  • Hausen (Evangelischer Verein für Wohnraumhilfe in Ffm e.V.)
  • Gutleut (Caritasverband Frankfurt e.V.

Begleitende Supervision

Professionell begleitet werden die Studierenden durch regelmäßige Supervisionsgruppen in Kooperation mit dem Frankfurter Psychoanalytischen Institut e.V. (FPI). Psycholog*innen sowie Lehrende der Goethe-Universität unterstützen die Studierenden ehrenamtlich dabei, mit persönlichen wie Gruppenkonflikten professionell umzugehen. Die Supervision bietet den Studierenden einen Raum, in dessen geschütztem Rahmen potenzielle Konflikte, Probleme oder schlicht Erfahrungen ausgetauscht werden  können. 

KONTAKT:

Prof'in Dr. Christiane Thompson, Vizepräsidentin

N.N., Projektleitung

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main

PEG 1.G043

Telefon: +49 (0)69 798 12485 
E-Mail: start-ins-deutsche@uni-frankfurt.de

Das Projektteam von Start ins Deutsche

Aktuell haben wir keine regelmäßigen Büroöffnungszeiten. Wenn Sie vorbeikommen möchten, vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Termin!

Lageplan: Wo Sie uns finden

PA-Gebäude: Gehen Sie zunächst durch die Glastür. Dann können Sie mit dem Aufzug in den 3. Stock fahren und dem Gang zu Ihrer Rechten folgen. Unser Büro (3P. 26) ist am Ende des Ganges auf der linken Seite.