Liste rezenter Artikel

Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam, Goethe-Universität Frankfurt am Main:


Agai, Bekim: „Sprache als Mittel der Ermächtigung und Entmächtigung im Islam. Von der Unumgänglichkeit der Machtfrage“. In: Ströbele, Christian/ Specker, Tobias/ Dziri, Amir/ Tatari, Muna (Hg): Welche Macht hat Religion? Anfragen an Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2019, S. 241-261.

Agai, Bekim/ Omerika, Armina: „Islamic Theology in Germany. A Discipline in the Making“. In: Kemper, Michael/ Elger, Ralf (Hg.): Islamic Piety and Learning. Islamic Studies in Honor of Stefan Reichmuth. Leiden/ Boston: Brill, 2017, S. 330–357.

Agai, Bekim: „The Religious Significance of Science and Natural Sciences in the Writings of Bediuzzaman Said Nursi“. In: Riexinger, Martin/ Ucar, Bülent (Hg): Ein traditioneller Gelehrter stellt sich der Moderne. Said Nursi 1876-1960. Göttingen: V&R unipress GmbH, 2017, S. 121-144.

Agai, Bekim: „Europa im Spiegel der Wahrnehmungen von Reisenden aus der islamischen Welt“. In: Ansorge, Dirk (Hg.): Pluralistische Identität. Beobachtungen zu Herkunft und Zukunft Europas. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2016, S. 120-145.

Agai, Bekim: „Der Islam in Deutschland ist vielstimmig. Islam – Konflikt und Konsens“. In: Forschung Frankfurt, 33 (1) 2016, S. 68-73. http://www.forschung-frankfurt.uni-frankfurt.de/61990822/FoFra_2016_01_Islam_Konflikt_und_Konsens_Der_Islam_in_Deutschland_ist_vielstimmig.pdf

Agai, Bekim/ Chbib, Raida: „Die Geschichte des Islams in Europa“. In: Mediendienst Integration (Hg.): Journalisten-Handbuch zum Thema Islam. Berlin. 2016, S. 32–39.

Alsoufi, Rana: „Ibn Ḥazm’s Refutations of Causation in Islamic Law“. In: The Journal for Law and Islam. Im Druck.

Alsoufi, Rana: „Die Beziehung zwischen Theologie und Recht aus islamischer Perspektive“. In: Güzelmansur, Timo/ Specker, Tobias/ Kalbarczyk, Nora (Hg.): Gibt Gott Gesetze? Ius divinum aus christlicher und muslimischer Perspektive. CIBEDO-Schriftenreihe Bd. 5. Regensburg: Pustet, 2018, S. 53-69.

Alsoufi, Rana: „Suspecting Infidelity in Islamic Law: the Case of liʿān“. In: Eicker, Andreas/ Klein, Stephanie (Hg.): Ehre in Familie, Recht und Religion. Bern: Stämpfli Verlag, 2018, S. 125-135.

Alsoufi, Rana: „Ṣ. Maḥmaṣṣānī: The Philosophy of Jurisprudence in Islam (falsafat al-tashrīʿ fī l-Islam)“. In: Cambridge Scholars Publishing (Hg.): Unity and Diversity in Contemporary Muslim Thought. Newcastle upon Tyne, 2017, S. 121-134.

Başol, Ayşe: „Der Ḥadīṯ im Kontext des Korans am Beispiel der Sure 33, 28-34“. In: Hikma 2018/ Bd. 9, Heft/ Issue 2. Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik, 2018, S. 230-248.

Başol, Ayşe: „Koran 33/37 – Eine quellenkritische Untersuchung“. In: Başol, Ayşe (Hg.): Untersuchungen zu Sure 33 al-Aḥzāb. Berlin: EB-Verlag, 2019, S. 59-101.

Birnstiel, Daniel: „הֶחָכָם, but הַחָכְמָה: Some Notes on the Vocalisation of the Definite Article in Tiberian Hebrew“. In: Vidro, Nadia/ Vollandt, Ronny/ Wagner, Esther-Miriam/ Olszowy-Schlanger, Judith (Hg.):  Studies in Semitic Linguistics and Manuscripts. A Liber Discipulorum in Honour of Professor Geoffrey Khan. Uppsala: Acta Universitatis Upsaliensis, 2018, S. 111-131.

Birnstiel, Daniel: „Neither Clear Nor Clarifying – Yet Clearly Arabic“. In: Birnstiel, Daniel/ Pat-El, Na’ama (Hg.): Re-engaging Comparative Semitic and Arabic Studies. Wiesbaden: Harrassowitz, 2018, S. 45-104.

Birnstiel, Daniel: „Classical Arabic“. In: Huehnergard, John/ Pat-El, Na’ama (Hg.): The Semitic Languages. 2nd Edition. London: Routledge 2019, S. 367-402.

Çakir-Mattner, Naime: „Das Eigene und das Fremde – zwischen Heterophobie und Rassismus“. In: Ucar, Bülent/ Kassis, Wassilis (Hg.): Antimuslimischer Rassismus und Islamfeindlichkeit in Deutschland und Europa. Universitätsverlag Osnabrück. Göttingen: V&R Unipress, 2019.

Çakir-Mattner, Naime: „Zum Umgang von Muslimen und Christen mit kritischen und blasphemischen Anfragen“. In: Ströbele, Christian et al. (Hg.): Kritik, Widerspruch, Blasphemie. Anfragen an Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2017, S.271–274.

Çakir-Mattner, Naime: „PEGIDA. Islamfeindlichkeit aus der Mitte der Gesellschaft“. In: Häusler, Alexander (Hg.): Die Alternative für Deutschland. Programmatik, Entwicklung und politische Verortung. Wiesbaden: Springer VS, 2016, S. 149–162

Çakir-Mattner, Naime: „Islamfeindlichkeit in Deutschland“. In: Mediendienst Integration (Hg.): Journalisten-Handbuch zum Thema Islam. Berlin, 2016, S. 138–142.

Chbib, Raida: „Muslim Perspectives on the Immigration and Integration Debate in Germany Today“. John Hopkins University Washington: American Institute of Contemporary German Studies. 2016. Online verfügbar unter: https://www.aicgs.org/publication/muslim-perspectives-on-the-immigration-and-integration-debate-in-germany-today/

Gökpinar, Yasemin: „Islamische und gregorianische Musik – Wurzeln und Wechsel-wirkungen“. In: Reichling, Philipp/ Strothmann, Meret (Hg.): Religion für die Sinne, Religion for the Senses. Oberhausen: Athena, 2016, S. 37–49.

Gökpinar, Yasemin: „Devot oder machtvoll? Das Spiel mit Körper und Stimme der Sängersklavinnen im arabisch-islamischen Mittelalter“. In: Kurz, Susanne et al. (Hg.): Muslim Bodies. Body, Sexuality and Medicine in Muslim Societies. Körper, Sexualität und Medizin in muslimischen Gesellschaften. Religionswissenschaft: Forschung und Wissenschaft 14. Münster: LIT, 2016, S. 239–258.

Kam, Hureyre: Rezension zu: Thomas Würtz: „Islamische Theologie im 14. Jahrhundert“. In: Sehepunkte Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften Ausgabe 18 (2018) Nr. 4. Online verfügbar unter: http://sehepunkte.de/2018/04/30444.html

Kam, Hureyre: „Die Theodizeeproblematik aus der Perspektive der islamischen Theologie“. In: Siedler, Dirk (Hg.): Dialog und Begegnung. Göttingen: V & R Unipress, 2017, S. 179-190.

Kam, Hureyre: „Reflexionen über Sinn und Unsinn des Dialogs“. In: CIBEDO-Beiträge, 1/2017, S. 2-7.

Kam, Hureyre: „Die creatio ex nihilo - ein Spiegelbild des koranischen Angebots einer Weltanschauung? Eine Suche im Lichte koranischer Verse“. In: Nitzsche, Bernhard/ Stosch, Klaus v./ Tatari, Muna (Hg.): Gott - jenseits von Monismus und Theismus? Paderborn: Ferdinand Schöningh Verlag, 2017.

Kam, Hureyre: „Die duale Epistemologie al-Māturīdis“. In: el-Kaisy, Maha/ Hajatpour, Reza/ Abdel Rahem, Mohammed (Hg.): Rationalität in Islamischer Theologie zwischen Tradition und Moderne. München: de Gruyter, 2019.

Kam, Hureyre: Rezension zu Amir Dziri: „Gottesvorstellungen im Islam. Zur Dialektik von Transzendenz und Immanenz“. In: Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien 4/2017. Im Druck.

Louhichi, Soumaya: „At-tawḍīf al-īdyūlūğī li-šaḫṣīyat as-sulṭān ῾Abd al-Ḥamīd aṯ-ṯānī fī an-naṣṣ at-tārīḫī at-turkī al-mu῾āṣir“. Das Bild Sultan Abd al-Hamid’ II zwischen der „offiziellen“ kemalistischen Historiographie und der islamistischen „Rehabilation“, auf Arabisch. In: La Revue d’Histoire Maghrébine. Im Druck.

Omerika, Armina: „Gewalt im Koran“. Zur Bedeutung des Kontextes in der Islamischen Theologie“. In: Forschung Frankfurt 1, 2016, S. 62–67.

Omerika, Armina: „Zeit und Geschichte in islamischen Wissenstraditionen. Zustandhaftigkeit als Modus der Zeitorganisation“. In: CIBEDO-Beiträge 2, 2016, S. 60–66.

Omerika, Armina: „Foundations for Democracy in Islamic Traditions“. In: University of Notre Dame (Hg.): Contending Modernities. A Blog about Catholic, Muslim and Secular Interaction in the Modern World. 03.08.2016. Online verfügbar unter: http://blogs.nd.edu/contendingmodernities/2016/08/03/foundations-for-democracy-in-islamictraditions/

Özsoy, Ömer: „Einführung“. In: Güzelmansur, Timo/ Özsoy, Ömer/ Specker, Tobias/ Weidemann, Hans-Ulrich (Hg.): Paulus von Tarsus, Architekt des Christentums? Islamische Deutungen und christliche Reaktionen. Regensburg: Pustet, 2016, S. 17–20.

Özsoy, Ömer: „Dekontextualisierung des Korans. Moderne Koraninterpretationen oder Konstruktion moderner Korane“. In: Sejdini, Zekirija (Hg.): Islamische Theologie und Religionspädagogik in Bewegung. Neue Ansätze in Europa. Bielefeld: Transcript, 2016, S. 73–90.

Özsoy, Ömer: „Bir Bilim Olarak İlahiyat'ın İmkan ve Sorunları Almanya ve Türkiye Örneğinde İslam İlahiyatına Eleştirel Bir Bakış“. In: Kur'an Çalışmaları Vakfı (Hg.): Bütün Boyutlarıyla Din. İstanbul, 2016.

Özsoy, Ömer: „Tefsirin Açmazı“. (Das Unbehagen der Koranexegese). In: Kur’an’ı Anlama Yolunda, Kuramer. İstanbul, 2017, S. 61-70 (Fragen und Antworten: S. 71-87).

Özsoy, Ömer: „Vahiy Geleneği Bağlamında İkiz Doğum Olarak Kur’an Vahyi: Kur’an Metni ve Kurucu Ümmet – İslam’ın Beşer Katkısıyla Barışıklığı Üzerine“. (Die koranische Offenbarung als Zwillingsgeburt im Kontext der Offenbarungstradition: Der Koran und die Sunna bzw. die Tradition der Urgemeinde – Über die menschlichen Beiträge zur Entstehung der islamischen Religion). In: Kur’an Araştırmaları Vakfı (Hg.): Vahiy Zincirinin Son Halkası Kur’an Vahyi. Istanbul, 2017, S. 61-70.

Özsoy, Ömer: „Pioniere der historischen Koranhermeneutik“. In: Ben Abdeljelil, Jameleddine (Hg.): Historizität und Transzendenz im Islam. Geschichte, Recht und Offenbarung. Berlin: EB-Verlag, 2017, S. 23-45.

Özsoy, Ömer: „Fuat Sezgin Hoca’nın ardından“. Zum Gedenken an Professor Fuat Sezgin. In: Karar Gazetesi (04.07.2018).

Özsoy, Ömer: „Religionsfreiheit und religiös begründete Gewalt aus islamischer Sicht – ein koranhermeneutischer Beitrag“. In: Antes, Peter/ de Wall, Heinrich (Hg.): Religions-und Weltanschauungsfreiheit. Verfassungsrechtliche Grundlagen und konfessionelle Perspektiven. Stuttgart: Kohlhammer, 2018, S. 34-40.

Özsoy, Ömer: „Koran und Korandidaktik“. In: Schröter, Jan Imran (Hg.): Islamischer Religionsunterricht. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Cornelsen Verlag 2019.

Özsoy, Ömer: „Titel Jesu im Koran als mutašābihāt: Eine Bemerkung zu Jesusrezeption des Korans“. In: Özsoy, Ömer/ Birnstiel, Daniel/ Kurnaz, Serdar (Hg.): Genese und Exegese der schriftlichen Quellen des Islams. EB-Verlag. In Vorbereitung.

Şahin, Ertuğrul: „Die Universalität des Islam. Muslimische Universalismen im Widerstreit“. In: Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien 3. 2016, S. 7–35.

Şahin, Ertuğrul : „Geschichtlichkeit und Übergeschichtlichkeit im koranischen Kontext“. In: Öztürk, Mustafa (Hg.): Übersetzung aus d. türk. Orig.: „Kur’an Bağlamında Tarihsellik ve Tarih-üstülük Meselesi.“ In: Frankfurter Zeitschrift für Islamisch-Theologische Studien (Hg.). 2016, S. 37-64.

Şahin, Ertuğrul: „Islam in Europa. Europäischer Islam – Euro-Islam“. In: Heinzmann, Richard (Hg.): Lexikon des Dialogs. Grundbegriffe aus Christentum und Islam. Freiburg i. Br.: Herder, 2016.

Şahin, Ertuğrul: „Avrupa’da Dine Yaklaşımlar ve İslam Algıları“. In: Sülün, Murat (Hg.): Bütün Boyutlarıyla Din. Kur‘an Çalışmaları Vakfı Sempozyum Dizisi – 1. Istanbul: Rumuz Yayınevi, 2016, S. 375–388.

Şahin, Ertuğrul: „Die Universalität des Islam. Muslimische Universalismen im Widerstreit“. In: Frankfurter Zeitschrift für Islamisch-Theologische Studien 3 (Hg.). 2016, S. 7-35.

Seker, Nimet; „Geschichtlichkeit in der Koranexegese. Die Kontextgebundenheit der Bedeu-tungen des Korans“. In: Abbas, Poya (Hg.): Koranexegese als ʻMix and Match’. Zur Diversität aktueller Diskurse in der tafsīr-Wissenschaft. Bielefeld: transcript, 2017, S. 131-162.

Seker, Nimet: „Islamische Schriftauslegung“. In: Neugebauer, Vivien (Hg.): Heilige Schriften im Deutungsstreit. Rehburg: Loccumer Protokolle, Band 60/17. 2017, S. 33–39.

Seker, Nimet: Rezension zu: Karen Bauer: „Gender Hierarchy in the Qur’an. Medieval Interpretations, Modern Responses“. In: Salzburger Theologische Zeitschrift, Band 21/1, 2017, S. 187-195.

Seker, Nimet: „Von den Zwängen eines feministischen Diskurses in einer religionskritischen Öffentlichkeit“. In: Rede auf den JIK Talks, Berlin, 19.10.2017. Online verfügbar unter: https://alhambra-gesellschaft.de/2017/10/nimet-seker-von-den-zwaengen-eines-feministischen-diskurses-in-einer-religionskritischen-oeffentlichkeit/

Seker, Nimet: „As-Suyūṭīs Diskussion der multiplen Herabsendung am Beispiel von Vers 33/35“. In: Başol, Ayşe (Hg.): Untersuchungen zu Sure 33 al-Aḥzāb. Berlin: EB-Verlag, 2019, S. 103-138.

Seker, Nimet: „Geschlechterhierarchie, Geschlechtergerechtigkeit und androzentrische Rede im Koran“. In: Ströbele, Christian/ Specker, Tobias/ Dziri, Amir/ Tatari, Muna (Hg.): Theologisches Forum Christentum-Islam: Welche Macht hat Religion? Anfragen an Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2019, S. 105-117.

Seker, Nimet: „Die Verletzlichkeit der muslimischen Frau und die symbolische Geschlechter-ordnung“. 27. Februar 2019. Online verfügbar unter: https://alhambra-gesellschaft.de/2019/02/die-verletzlichkeit-der-muslimischen-frau-und-die-symbolische-geschlechterordnung/

Simon, Udo: al-Ījāz wa-l-iṭnāb”. In: The Encyclopaedia of Islam, Third Edition, ed. by Kate Fleet et al., Leiden / Boston: 2020, Part 2020-1, S. 69-71.

Simon, Udo/ Hüsken, Ute: „Introduction“. In: Simon, Udo/ Hüsken, Ute (Hg.): The Ambivalence of Denial. Danger and Appeal of Rituals. Wiesbaden: Harrassowitz, 2016, S. 7–19.

Simon, Udo: „Contested Devotion. Wahhabi and Salafi Opposition to the Celebration of Prophet Muḥammad’s Birthday“. In: Simon, Udo/ Hüsken, Ute (Hg.): The Ambivalence of Denial. Danger and Appeal of Rituals. Wiesbaden: Harrassowitz, 2016, S. 81–107.




Islamische Religionspädagogik und Fachdidaktik des Islamischen Religionsunterrichts, Goethe-Universität Frankfurt am Main:

Behr, Harry Harun: „Wir sind aus einem Guss“. In: Haußmann, Werner/ Pirner, Manfred L. (Hg.): Lieder als Lebensbegleiter. Geistliche Impulse aus Vergangenheit und Gegenwart. Berlin: EB-Verlag, 2018, S. 101-104.

Behr, Harry Harun: „Qualitätsmerkmale für Fortbildungen im interreligiösen Kompetenzbereich. Ergebnisse aus drei Hessencampus-Projekten (2015 - 2017)“. In: Behr, Harry Harun/ van der Velden, Frank (Hg.): Religion, Flucht und Erzählung. Interkulturelles Kompetenzen in Schule und Soziale Arbeit mit Geflüchteten. Göttingen: V&R unipress, 2018, S. 81-99.

Behr, Harry Harun: „Vom Koran und der Kunst des Erzählens. Muslimische Erinnerungskultur und narrative Identität“. In: Behr, Harry Harun/ van der Velden, Frank (Hg.): Religion, Flucht und Erzählung. Interkulturelle Kompetenzen in Schule und Sozialer Arbeit mit Geflüchteten. Göttingen: V&R unipress, 2018, S. 103-14.

Behr, Harry Harun: „Confidence and Doubt. Juvenile Muslim Life - Worlds, Religious Orientation, Islamic Theology and Education in Germany“. In: Analisa. Journal of Social Science and Religion. Vol. 3, No. 02, 2018, S. 149-166.

Behr, Harry Harun: „Wendezeit für den Islam“. In: Süddeutsche Zeitung. Gastbeitrag vom 29. Januar 2016, S. 6. Online verfügbar unter: https://www.sueddeutsche.de/politik/gastkommentar-wendezeit-fuer-den-islam-1.2840328

El Missiri, Dunja: „Islamischer Religionsunterricht in Deutschland“. In: Konrad-Adenauer-Stiftung (Hg.): Informationen und Recherchen. Hauptabteilung Politik und Beratung. Team Religions-, Integrations-, und Familienpolitik, 2016.

Karakoç, Betül: „Der eine kann es – der andere nicht. Islam lehren zwischen Moschee und Schule“. In: Sarikaya, Yasar/ Ermert, Dorothea/ Öger-Tunc,  Esma (Hg.): Islamische  Religionspädagogik: didaktische Ansätze  für die Praxis. Münster: Waxmann Verlag, 2019.

Karakoç, Betül: „Eingeengt oder Frei? Frauen in Gebetsräumen“. In: Zeitschrift FAMA. Feministisch, politisch, theologisch. 33. Jahrgang 2017, Heft 3, S. 12-13.

Kulaçatan, Meltem/ Behr, Harry Harun: „Religious Orientation of Muslim Girls and Young Women between Particularism and Universalism“. In: Frankfurter Zeitschrift für Islamisch-Theologische Studien, Jahrgang 3, Heft 3, Frankfurt am Main, 2017. Reprint in: Analisa. Journal of Social Science and Religion. Vol. No 01, 2018, S. 79 – 92.

Kulaçatan, Meltem: „Notwendig ist die Übersetzungsleistung“. In: KODEX. Jahrbuch der Internationalen  Buchwissenschaftlichen Gesellschaft, Ausgabe: 07/2017. Wiesbaden: Harrassowitz, 2017.

Kulaçatan, Meltem/ Behr, Harry Harun/ Agai, Bekim: „Ursachen und Gegenstrategien. Islamistische Radikalisierung im Rhein-Main-Gebiet“. In: Mediendienst Integration. Berlin, 2017.

Kulaçatan, Meltem: „Islam und Gender – Geht das?“ In: Couragiert. Magazin für demo-kratisches Handeln und Zivilcourage, Ausgabe 2/2017. Pirna, 2017.

Kulaçatan, Meltem: „Islamistische Radikalisierung Jugendlicher in der postmigrantischen Geselllschaft – Ursachen und religionspädagogische Präventionsansätze“. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, Band 69, Heft 1. Berlin: De Gruyter, 2017.

Kulaçatan, Meltem: „Islam und Feminismus“. In: Mediendienst Integration. Medienhandbuch für Journalisten. Berlin, 2016.

Kulaçatan, Meltem: „Die verkannte Angst des Fremden – Rassismus und Sexismus im Kontext medialer Öffentlichkeit“. In: Maria do Mar, Castro Varela/ Mecheril, Paul (Hg.): Die Dämonisierung der Anderen. Rassismuskritik der Gegenwart. Bielefeld: Transcript, 2016.

Kulaçatan, Meltem/ Lutz, Helma: „Wendepunkt nach Köln? Zur Debatte über Kultur, Sexismus und Männlichkeitskonstruktionen“. In: UniReport, Jahrgang 49, Goethe-Universität Frankfurt, 2016.

Kulaçatan, Meltem: „Der NSU-Prozess aus Sicht der türkisch­sprachigen Teilöffentlichkeit“. In: Fereidooni, Karim/ El, Meral (Hg.): (Trans-) Nationale Rassismuskritik: Interdependenz rassistischer Phänomene und Widerstandsformen. Wiesbaden: VS Springer, 2016.

Kulaçatan, Meltem: „Wer ist das religiöse Subjekt im Islam? Anmerkungen zum Ringen um die Deutungshoheit im Rahmen türkischer Ordnungs- und Kulturpolitik“. In: Lintl, Peter/ Thuselt, Christian/ Wolff, Christian (Hg.): Religiöse Bewegungen als politische Akteure im Nahen Osten. Baden-Baden: Nomos, 2016.



Institut für Islamische Theologie und ihre Didaktik, Justus-Liebig-Universität Gießen:

Aysel, Asligül: „Verwaltete“. Biografien in aufstiegsorientierten Migrantenfamilien. Auswirkungen von Benachteiligungen durch Organisationen auf aufstiegsorientierte türkische Arbeiterfamilien“. In: Schilling, Elisabeth (Hg.): Verwaltete Biographien. Wiesbaden: Springer VS, 2018, S.41-70.

Aysel, Asligül/ Noguiera, Katarzyna: „Geschichte von unten? Zur Theorie und Praxis musealer Zeitzeugenschaft in Migrationsausstellungen“. In: Berlinghoff, Marcel/ Rass, Christoph/ Ulz,  Melanie (Hg.): Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft. IMIS Beiträge, Heft 51/2017, S. 263–276. Online verfügbar unter: https://www.imis.uniosnabrueck.de/fileadmin/4_Publikationen/PDFs/imis51.pdf

Aysel, Asligül: „Objekte der Migration. Überlegungen zu einer Sammlungsorganisation“. In: Berlinghoff, Marcel/ Rass, Christoph/ Ulz, Melanie (Hg.): Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft. IMIS Beiträge, Heft 51/2017, S. 173-191.

Aysel, Asligül: „Zur sozialen und islamisch-theologischen Bedeutung der Bildung im Alltag. Das Beispiel aufstiegsorientierter türkischer Migrantenfamilien aus Duisburg“. In: Sarikaya, Yasar/ Aygün, Adem (Hg.): Islamische Religionspädagogik. Leitfragen aus Theorie, Empirie und Praxis. Münster: Waxmann Verlag, 2016, S. 181-198.

Ermert, Dorothea: „Lernen mit allen Sinnen - Ästhetisches Lernen im IRU“. In: Sarikaya, Yaşar/ Ermert, Dorothea/ Öger-Tunc, Esma (Hg.): Islamische Religionspädagogik: didaktische Ansätze  für die Praxis. Münster: Waxmann Verlag, 2019, S. 33-49.

Ermert, Dorothea: „Staunen und Verstehen 1-2“. Islamischer Religionsunterricht in der Grundschule 1./2. Schuljahr. Erarbeitung: Sarikaya, Yaşar/ Aygün, Adem/ Ermert, Dorothea/Olk, Matthias. Wassenberg: Anadolu Schulbuchverlag, 2017.

Ermert, Dorothea: „Ästhetisches Lernen durch Musik“. In: Sarikaya, Yaşar / Bäumer, Franz-Josef (Hg.): Aufbruch zu  neuen  Ufern: Aufgaben, Problemlagen und Profile einer Islamischen Religionspädagogik im europäischen Kontext. Münster: Waxmann Verlag, 2017, S. 319-327.

Ermert, Dorothea/ Sarikaya, Yaşar: „Religionspädagogische Reflexionen zu einer neuen   Gattung“. In: Langenhorst, Georg/ Naurath, Elisabeth (Hg.): Kindertora – Kinderbibel – Kinderkoran. Neue Chancen für (inter-) religiöses Lernen. Freiburg i. Br.: Herder Verlag, 2017, S. 269-288.

Cakir-Mattner, Naime: „Das Eigene und das Fremde. Zwischen Heterophobie und Rassismus“. In: Ucar, Bülent/ Kassis, Wassilis (Hg.): Antimuslimischer Rassismus und Islamfeindlichkeit in Deutschland und Europa. Göttingen: V & R unipress, 2019, S. 77-99.

Cakir-Mattner, Naime: „Kritik, Widerspruch, Blasphemie. Wie sollen Christen und Muslime mit kritischen Anfragen umgehen?“. In: Ströbele, Christian/ Gharaibeh, Mohammad/ Specker, Tobias/ Tatari, Muna (Hg.): Kritik, Widerspruch, Blasphemie. Anfragen an Christentum und Islam. Regensburg: Friedrich Pustet, 2017, S. 271–274.

Kilian, Ulrika: „Islamischer Religionsunterricht als Integrationsfaktor“. In: Karl, Siegfried/ Burger, Hans-Georg (Hg.): Herausforderung Integration. Wie das Zusammenleben mit Geflüchteten und MigrantInnen gelingt. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2018, S. 139-158.

Kilian, Ulrika/ Jäckel, Florian: Tagungsbericht: „Macht und Religion“. Theologisches Forum Christentum-Islam, Katholische Akademie Rottenburg-Stuttgart, 9. - 11. März 2018. In: CIBEDO-Beiträge. Zum Gespräch zwischen Christen und Muslimen 2/2018.

Öger-Tunc, Esma: „Zur Relevanz interreligiöser Kompetenzen im islamischen Religionsunterricht“. In: Sarikaya, Yaşar/ Ermert, Dorothea/ Öger-Tunc, Esma (Hg.): Islamische Religionspädagogik: didaktische Ansätze für die Praxis. Münster: Waxmann Verlag, 2019.

Öger-Tunc, Esma/ Palkowitsch-Kühl, Jens/ Leven, Eva-Maria: „Glaube wird sichtbar. Wahrnehmung und Kommunikation von Glauben in unterschiedlichen mediatisierten Räumen des Lebens der Schüler/-innen“. Würzburg: rpi-Impulse 3/18. Fachdidaktischer Beitrag, 2018. Online verfügbar unter: https://www.rpiekkwekhn.de/fileadmin/templates/rpi/normal/material/rpiimpulse/2018/heft_3/Artikel/RPI_Impluse_3-2018_07_FDB_Glaube_wird_sichtbar.pdf

Sarikaya, Yașar: „Neue Chancen im christlich-islamischen Dialog. Islam im europäisch-deutschen Kontext. Neue Wege und Lösungen“. In: Karl, Siegfried/ Burger, Hans-Georg (Hg.): Religion(en) im 21. Jahrhundert. Zwischen Tradition und Zukunft. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2016, S. 113-124.

Sarikaya, Yașar: „Islamische Religionspädagogik als Medium der Erneuerung islamisch-religiösen Wissens“. In: Sarıkaya, Yaşar/ Aygün, Adem (Hg.): Islamische Religions-pädagogik. Leitfragen aus Theorie, Empirie und Praxis. Münster: Waxmann Verlag, 2016, S. 61-81.

Sarikaya, Yașar: „Kinderkoran: Religionspädagogische Reflexionen zu einer neuen Gattung“. In: Langenhorst, Georg/ Naurath, Elisabeth (Hg.): Kindertora - Kinderbibel - Kinderkoran. Neue Chancen für (inter-)religiöses Lernen. Freiburg i. Br.: Herder Verlag, 2017, S. 269-288.

Sarikaya, Yașar: „Folge nicht dem, wovon du kein Wissen hast (Koran 17/36) Islamisch-theologische 3 Grundlagen der Erziehung zu religiöser Mündigkeit“. In: Sarikaya, Yaşar/ Bäumer, Franz-Josef (Hg.): Aufbruch zu neuen Ufern: Aufgaben, Problemlagen und Profile einer Islamischen Religionspädagogik im europäischen Kontext. Münster: Waxmann Verlag, 2017, S. 137-158.

Sarikaya, Yașar: „The Khādimīs of Konya: The Rise of a Scholarly Family from the Ottoman Periphery“. In: Kemper, Michael/ Elger, Ralf (Hg.): The Piety of Learning: Islamic Studies in Honor of Stefan Reichmuth. Amsterdam: Brill, 2017, S. 62-75.

Sarikaya, Yașar: „Islamischer Religionsunterricht als Integrationsfaktor“. In: Karl, Siegfried/ Burger, Hans-Georg (Hg.): Herausforderung Integration. Wie das Zusammenleben mit Geflüchteten und MigrantInnen gelingt. Gießen: Psychosozial-Verlag, 2018, S. 139-158.

Sarikaya, Yașar: „Dem Einen entgegen. Christliche und islamische Mystik in historischer Perspektive“. In: Toprakyaran, Erdal/ Schmid, Hansjörg/ Ströbele, Christian (Hg.): Die Vereinbarkeit von Mystik und Rechtgläubigkeit nach Muhammad Al-Hadimi (gest. 1762). Berlin: LIT Verlag, 2018, S. 199-218.

Sarikaya, Yașar: „Die Vereinbarkeit von Mystik und Rechtgläubigkeit nach Muhammad Al-Hadimi (gest. 1762)“. In: Toprakyaran, Erdal/ Schmid, Hansjörg/ Ströbele, Christian (Hg.): Dem Einen entgegen: Christliche und islamische Mystik in historischer Perspektive. Berlin: Lit Verlag, 2018, S. 199-218.

Sarikaya, Yasar/ Öger-Tunc, Esma: „The Denominational Model of Islamic Education in Germany: The Case of Hessen“. In: Berglund, Jenny (Hg.): European Perspectives on Islamic Education and Public Schooling. Sheffield: Equinox, 2018, S. 171-186.

Sarikaya, Yașar/ Emert, Dorothea/ Öger-Tunc, Esma: „Ist Hundehaltung erlaubt? Eine islamisch-religionsdidaktische Reflexion zur differenzsensiblen Fachdidaktik am Beispiel der Debatte um Hundehaltung“. In: Sarikaya, Yașar (Hg.): Islamische Religionspädagogik: didaktische Ansätze für die Praxis. Münster: Waxmann Verlag, 2019, S. 13-32.

Sarikaya, Yașar/ Gömleksiz, Elif: „Hadith und Hadithdidaktik“. In: Schröter, Jörg Imran (Hg.): Islam-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. Cornelsen Scriptor, 2019.