Vorlesung
Numerik von Differentialgleichungen
Prof. Dr. Bastian von Harrach
Dr. Sarah Eberle
M.Sc. Tim Jahn

Aktuelles - Inhalt und Ziele - Personen - Termine - Materialien - Literatur - Modulzuordnung




Aktuelles

  • Aktuelle Informationen der Universität zum Umgang mit dem Corona-Risiko finden Sie hier. Die Vorlesungszeit des Sommersemesters beginnt am 20. April 2020. Nähere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung werden rechtzeitig vor diesem Termin auf dieser Seite veröffentlicht.
  • Die erste Vorlesung findet am 21. April von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in Raum 110 in der Robert-Mayer-Str. 10 statt.
  • Die Übungen zur Vorlesung beginnen in der zweiten Vorlesungswoche.
  • Die Übungsanmeldung findet in der ersten Vorlesung statt.
  • Für jedwede Fragen wenden Sie sich bitte an den Übungsleiter.




Inhalt und Ziele

Viele Vorgänge in den Natur- und Wirtschaftswissenschaften lassen sich durch Differentialgleichungen beschreiben, deren Lösung die Vorhersage des Verhaltens eines Systems bei vollständiger Kenntnis aller dazu nötigen Parameter ermöglicht. Ziel dieser Veranstaltung ist die Entwicklung numerischer Verfahren zur Lösung von Differentialgleichungen. Im Rahmen der Vorlesung wird auch eine Einführung in die Theorie von Differentialgleichungen gegeben.Die Vorlesung richtet sich an Bachelor-Studenten ab dem 4. Semester und an Master-Studenten. Aufbauend auf dieser Vorlesung wird im Wintersemester 2020/2021 eine Vorlesung über partielle Differentialgleichung (Modul BaM-NUM-k, MaM-FN-k) und ein Seminar zur Numerik von Differentialgleichungen (Modul BaM-NUM-gs, MaM-FN-gs) angeboten.

   

Physikalisches Verhalten zwischen Federn eingespannter Kugeln




Personen




Termine

Vorlesung

  • Dienstags 10-12 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 - Raum 110
  • Donnerstags 12-14 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 - Raum 110

Übungen

  • Donnerstags 8-10 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 - Raum 110
  • Donnerstags 10-12 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 - Raum 110
  • Donnerstags 16-18 Uhr, Robert-Mayer-Str. 10 - Raum 110

Prüfung

      • Über Termin und Art der Modulprüfung wird im Laufe der ersten Wochen entschieden.
      • Nach §25(4) der Prüfungsordnung erfolgt die offizielle Meldung zur Modulprüfung durch Antritt. Bitte beachten Sie aber, dass bei Nichtantritt ohne triftigen Grund nicht an der Wiederholungsprüfung in der letzten Woche der Semesterferien teilgenommen werden darf. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
      • Für die Prüfung ist sowohl der in der Vorlesung als auch der in den Übungen behandelte Inhalt relevant.
      • Für die Zulassung zur Modulprüfung sind keine Studienleistungen erforderlich. Wir empfehlen jedoch die Modulprüfung nur dann abzulegen, wenn Sie in den Übungen 50% der Punkte in schriftlichen Aufgaben und Programmieraufgaben erreicht, 50% der Votieraufgaben votiert, und zweimal vorgerrechnet haben.

Übungsanmeldung

          • Die Übungsanmeldung wird in der ersten Vorlesung stattfinden.
          • Für Fragen oder nachträgliche Anmeldungen zum Übungsbetrieb wenden Sie sich bitte an den Übungsleiter.



Materialien

          • Vorlesungsskript (vorläufige Version, wird während der Vorlesungszeit laufend ergänzt und korrigiert)

Übungen




Literatur

      • Martin Hanke-Bourgeois, Grundlagen der numerischen Mathematik und des wissenschaftlichen Rechnens, Teubner Verlag, Wiesbaden, 2009.
      • E Hairer, SP Norsett, G Wanner, Solving ordinary differential equation I: nonstiff problems, 1987.
      • E Hairer, G Wanner, Solving ordinary differential equation II: Stiff and differential-algebraic problems, 1996.



Modulzuordnung

    • Modulkürzel: BaM-NUM-g, MaM-FN-g.
    • Link zur Veranstaltungsseite im Vorlesungsverzeichnis: Vorlesung & Übung.