Studentische Selbstverwaltung

Fachschaften

Unsere Fachschaften sind Institutionen der studentischen Selbstverwaltung und Interessenvertretung an der Goethe-Universität. Die Fachschaften setzen sich in der Regel aus Studierenden aus dem Fachbereich zusammen.

Fachschaft 01

VORSTELLUNG UND PROJEKTE

Die Fachschaft Rechtswissenschaft ist mit 9 gewählten Mitgliedern aus verschiedenen politischen Hochschulgruppen und vielen weiteren engagierten Studierenden Vertreterin und Ansprechpartnerin für alle Studierenden des Fachbereichs 01. Die Fachschaft arbeitet dabei projektorientiert in Abhängigkeit zu dem von den Vertretern gewählten Fokus. So bietet sie z.B. eine Remonstrationsberatung an und organisiert jedes Semester einen rege genutzten Bücherbasar, um NachwuchsjuristInnen die kostengünstige Versorgung mit Literatur zu erleichtern. Auch besetzen VertreterInnen der Fachschaft wichtige Kommissionen des Fachbereichs, in welchen die Entwicklung des Studienfachs aktiv mitgestaltet wird. 

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

Bei der Fachschaft gibt es viele Möglichkeiten Projekte und eigene Ideen zu realisieren, um am Fachbereich etwas zu bewegen und das Studium für sich und andere zu einem Erlebnis zu machen. Jedes vernünftige Engagement lässt sich in der Gruppe realisieren – denn: wo ein Wille, da ist ein Weg. Entweder kannst du dich als Mitglied einer politischen Hochschulgruppe wählen lassen und im Fachschaftsrat mitstimmen, oder einfach an unseren Sitzungen teilnehmen, bei Projekten mitwirken oder Kommissionsposten besetzen. Dabei ermöglicht eine Mitarbeit in der Fachschaft auf vielfältige Art neue Erfahrungen: Sei es bei der Zusammenarbeit mit Studierenden aus allen verschiedenen Semestern oder der Einblick in die Universität und den Fachbereich. Du wirst mit deinem Engagement nützliche Erfahrungen sammeln und neue Leute kennenlernen. 

KONTAKT

Finden kann man uns in unserem Büro im Raum RuW 1.118. Sitzungen des Fachschaftrates finden für gewöhnlich alle zwei Wochen statt. Die Termine werden dabei immer auf unserer Website und unserer Facebook-Seite veröffentlicht. Alle, die sich die Fachschaft gerne mal genauer ansehen möchte, laden wir herzlich ein, uns bei einer unserer Sitzungen zu besuchen und uns kennenzulernen. Wir sind eine kleine, nette Gruppe und freuen uns immer sehr über neue Gesichter und interessierte Studierende. 

Die Fachschaft hat dabei jederzeit ein Ohr für alle Anliegen, egal ob es sich um Anregungen, Ideen für Projekte, Fragen oder Probleme handelt, wir helfen euch! 

Fachschaft 02

VORSTELLUNG

Guden! Wir sind die Fachschaft WiWi, deine Interessenvertretung an der Goethe-Uni und erste Anlaufstelle bei Fragen zu deinem Studium. Wir setzen uns mit mehr als 50 aktiven Mitgliedern für die Verbesserung deiner Studienbedingungen und für zusätzliche Angebote am Fachbereich WiWi und auf dem Campus ein.

Willst du in universitären Gremien die Lehre an unserer Uni aktiv mitgestalten oder willst du dich eher unter die Studierenden mischen und Veranstaltungen mitorganisieren? In der Fachschaft ist für jede/n etwas Interessantes dabei!

Wir arbeiten in Gremien gemeinsam mit anderen Fachschaften, den ProfessorInnen, den MitarbeiterInnen und natürlich euch Studierenden daran, Probleme der Studierendenschaft zu beheben und Dinge aktiv zu verbessern. Wir sind z.B. dabei, wenn neue ProfessorInnen eingestellt werden und als hochschulpolitisch neutrale Initiative sorgen wir dafür, dass wichtige Informationen zum Studium bei dir ankommen. Dazu kannst du uns dabei helfen, interessante und beliebte Angebote der Fachschaft für euch Studierende mitzugestalten, z.B. den Bücherbasar, unsere Sprechstunde für Studierende mit wichtigen Fragen oder die von uns kostenlos betriebene Lernhilfe-Vermittlungs-Plattform "StudentTutors". Bei unserer Fachschaftsparty kannst du jedes Semester mit hunderten von euch die Korken knallen lassen und bei unserer Fachschaftsfahrt diskutieren wir zusammen in Workshops und wir knüpfen Kontakte untereinander. Bei uns lernst du Leute aus jedem Semester kennen!

KONTAKT

Komm doch einfach mal bei einer unserer Sitzungen jeden Montag um 19:40 Uhr im Fachschaftscafé (RuW 1.127, Jura-Turm 1. Stock) vorbei oder schreib uns direkt unter fachschaft@wiwi.uni-frankfurt.de an! 

Fachschaft 03

VORSTELLUNG

Als Fachschaft engagieren wir uns vor allem in der Hochschulpolitik. Wir als Teil der verfassten Studierendenschaft sehen eine unserer zentralen Aufgaben in der Vertretung studentischer Interessen im Rahmen von universitären Gremien, für uns bedeutet das genauer die Verbesserung der Studiensituation für euch. Wir verstehen diese Aufgabe als kritische Begleitung der Entwicklung des Fachbereichs. Dies Umfasst die Stärkung von marginalisierten Lehrinhalten, die in nicht angemessener Weise von Dekanat und Professorium vertreten werden, wie die kritische Theorie. Außerdem legen wir Wert auf Studienstrukturen, die ein selbstbestimmtes Studium ermöglichen.

Aber als politische Fachschaft positionieren wir uns auch zu Themen, die außerhalb des direkten Studienkontextes stehen. Hierbei geht uns um eine Verbesserung der Verhältnisse in Wissenschaft und Forschung oder den Sparzwang in der Haushaltspolitik des Fachbereiches zu benennen. Vor diesem Hintergrund sehen wir uns als konstruktive Opposition zu den herrschenden Verhältnissen. Gegen den Widerstand des Dekanats erkämpfen wir jährlich die finanziellen Mittel für das Angebot der Autonomen Tutorien des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften. Sie sind studentisch organisiert und werden von uns ausgeschrieben, ausgewählt und betreut. Die ATs sollen eine kritische Ergänzung zum regulären Vorlesungsverzeichnis bieten und stellen eine wichtige Plattform für gesellschaftstheoretische und -praktische Diskussionen dar. Das aktuelle Angebot findet ihr auf unserem Blog, wird aber auch über andere Kanäle veröffentlicht.

Neben den ATs organisieren wir weitere regelmäßige und einmalige Veranstaltungen. Wenn Du Dich einbringen möchtest, Ideen hast oder Hilfe bei der Finanzierung einer Veranstaltung brauchst, kannst Du Dich gerne an uns wenden. In der Kooperation mit der Fachschaft Erziehungswissenschaften findet jährlich das Ersti-Wochenende und eine große Party im Café KoZ statt. Aber auch in anderen Kontexten arbeiten wir fachschaftsübergreifend und mit kritischen Initiativen zusammen.

KONTAKT

Während des Semesters treffen wir uns jeden Donnerstag um 18 Uhr s.t. im Fachschaftenraum (PEG 1.G207). In der vorlesungsfreien Zeit haben wir keinen festen Termin und treffen uns nach Bedarf.
Unser Fachschaftsbüro befindet sich im PEG-Gebäude, Raum Nr. 2 G160. 

Fachschaft Gesellschaftswissenschaften
Goethe Universität Frankfurt am Main
Fachbereich Gesellschaftswissenschaften
Theodor-W.-Adorno-Platz 6 / PEG Gebäude Hauspostfach 7
60323 Frankfurt am Main
069 / 798-36692

fachschaft@soz.uni-frankfurt.de

Newsletter: http://dlist.server.uni-frankfurt.de/mailman/listinfo/fachschaft03-newsletter

Fachschaft 04

VORSTELLUNG

Wer sind wir? Der Fachschaftsrat ist die Vertretung der Fachschaft unseres Fachbereichs. Die Fachschaft umfasst alle Studierenden des Faches Erziehungswissenschaften.

Was tun wir? Fachschaft ist „was ihr draus macht“; stellt Infrastruktur und Hilfe; Unterstützung bei Problemen bis hin zu Projektideen

Wo sind wir? Treffen immer montags um 18 Uhr (Raum 4.G097 PEG)

Wozu gehören wir? Fachbereich 04 - Erziehungswissenschaften

Wie viele sind wir? Der Fachschaftsrat umfasst 11 Mitglieder

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

• Kontakte: Viele Insidertipps von Studierenden aus höheren Semestern
• Eindrücke von Auslandssemestern, Praktika, Prüfungen, Abschlussarbeiten, Hilfe bei Hausarbeiten
• Persönliche Kontakte zu Dozent_innen und Professor_innen
• Chancen erhöhen (Jobs, Praktika, Förderungen)
• BAföG- Verlängerung
• Anerkennung eines Praktikums von 150 Stunden
• Mitspracherecht
• Probleme anpacken
• Spaß

THEMEN • Hochschulpolitisch/ Studierendenvertretung • Autonome Tutorien • Gremienarbeit • Fachschaftswochenende • Grillen • Party FB 03/04 • Orientierungsveranstaltung

Fachschaft 06

VORSTELLUNG

Liebe Kommilitonin und lieber Kommilitone!
Wir, die Fachschaft Evangelische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt, möchten uns vorstellen. Wir setzen uns zusammen aus Studierenden aller Studiengänge des Fachbereichs 06. Egal ob Du nun Evangelische Theologie auf Lehramt, Diplom oder Magister/Pfarramt studierst oder Vergleichende Religionswissenschaft: Bei uns bist Du richtig! 

Die aktiveren Mitglieder der Fachschaft nehmen einige wichtige Aufgaben wahr. Sie besuchen diverse Gremien und Ausschüsse, vertreten dort Deine Interessen gegenüber den Lehrenden und berichten Dir über den aktuellen Stand und Lauf der Dinge an unserem Fachbereich. 

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

Über diese stetige Arbeit hinaus organisieren sie jedes Semester in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich für die neu anfangenden Studierenden eine Orientierungsveranstaltung und stehen Dir auch während deines Studiums beim Zusammenbasteln der Stundenpläne und bei anderen Problemen, Fragen und Anliegen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Darüber hinaus gibt es ein in der Regel ein Grill- oder Sommerfest im Sommersemester und eine Adventsfeier in der Vorweihnachtszeit. 

Zur Mitarbeit und zu allen Veranstaltungen laden wir Dich recht herzlich ein. Auch alle nicht ganz so aktiven Mitglieder unseres Fachbereichs sind in unserem schönen kleinen Fachschaftsraum im Erdgeschoss des Nebengebäudes (NG 708) recht herzlich willkommen! Unsere Sofas und Sessel laden zum Verweilen ein und für die Fleißigeren unter uns gibt es eine kleine Tischgruppe und zwei PCs zum Arbeiten. Außerdem findest Du dort häufig auch Kommilitoninnen und Kommilitonen aus den höheren Semestern, die Dir bestimmt gerne bei den alltäglichen Uniproblemen unter die Arme greifen werden.

Vor einiger Zeit haben wir begonnen, eine eigene kleine theologische Bibliothek in unserem Fachschaftsraum aufzubauen. Neben unterschiedlichen Bibelübersetzungen kannst Du dort auch griechische und hebräische Ausgaben finden, dazu Wörterbücher und allerlei theologische und religionswissenschaftliche Schriften zu vielen Themen, die Dir während Deines Studiums begegnen werden. Bislang umfasst unsere stetig wachsende Bibliothek um die 400 Bücher.

Doch du kannst Dich bei uns nicht nur um Dein geistiges und seelisches Wohl kümmern, sondern auch um Dein körperliches. In unserer kleinen Teeküche stehen unterschiedliche Teesorten und Fairtrade-Kaffee bereit, dazu andere Getränke und auch Kleinigkeiten zum Naschen – alles auch To-Go! Und bei solch kleinen „Belohnungen“ nach oder während einem stressigen Uni-Tag lässt es sich viel leichter mit Kommilitoninnen und Kommilitonen über theologische Themen reden oder auch einfach nur eine schöne Zeit miteinander verbringen.

Zum Schluss möchten wir Dich noch ganz herzlich zu unserer öffentlichen Fachschaftssitzung einladen! Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 12 Uhr in unserem Fachschaftsraum im Nebengebäude (NG 708).
Wir freuen uns auf Dein Kommen.
Mit lieben Grüßen
Dein Fachschaftsrat

KONTAKT 

Tel. 069/798-33103
Fachschaft06@dlist.server.uni-frankfurt.de 

Fachschaft 08

VORSTELLUNG 

Die Fachschaft Ethnologie ist ein Zusammenschluss von Ethnologiestudierenden, welche die studentischen Interessen am Institut für Ethnologie und darüber hinaus vertreten. Die Fachschaft tagt wöchentlich im Fachschaftsraum IG 0.554 auf dem Campus Westend und ist offen für jede*n.

Die Mitglieder der Fachschaft können Dir Fragen zu Studium und Lehre am Institut für Ethnologie beantworten oder Dich an die richtigen Ansprechpersonen weiterleiten. Ebenso kannst du in der Fachschaft Studierende finden, die Deine Kommentare zu Studium und Lehre entgegennehmen und gegebenenfalls an Lehrende kommunizieren. Ziel der Fachschaft ist es, alle Studierenden der Ethnologie zu vertreten. Die Standpunkte der Ethnologiestudierenden werden in der Fachschaft diskutiert und durch Fachschaftsmitglieder in hochschulpolitische Gremien getragen. Bei diesen Gremien, in denen Studierende aus der Fachschaft Ethnologie vertreten sind, handelt es sich um den Fachschaftsrat 08, die Fachschaftenkonferenz, den Fachbereichsrat 08, den Runden Tisch Lehre, die Studienkommission, die Berufungskommission und die Prüfungskommission und weitere.

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

Wir als Fachschaftsmitglieder freuen uns immer über neue Gesichter! Wenn Du Ethnologie studierst und dich bei uns engagieren möchtest, kannst Du gerne ganz unverbindlich bei der nächsten Sitzung vorbeischauen.

Fachschaftsengagement bietet Dir die Möglichkeit hochschulpolitisch aktiv zu werden und Einblicke in Studium und Lehre am Institut für Ethnologie, dem Fachbereich 08 (Philosophie und Geschichtswissenschaften) und der Goethe-Universität im Allgemeinen zu gewinnen. In der Fachschaft kannst Du dich außerdem mit aktiven Ethnologiestudierenden vernetzen und das nicht nur mit den Fachschaftsmitgliedern selbst, sondern auch im Rahmen der zahlreichen Events, welche von Fachschaftsmitgliedern organisiert werden. Zu diesen Events gehören das Sommerfest und die Weihnachtsfeier, die studentische Vollversammlung, das Absolvent*innenritual, die Orientierungsveranstaltung für Erstsemester und der Ethnoschmaus.

KONTAKT

Wir treffen uns dienstags während der Vorlesungszeit um 18 Uhr im Fachschaftsraum. Falls Du Fragen, Anmerkungen hast oder gerne mitmachen möchtest, schau am besten bei unserer nächsten Fachschaftssitzung vorbei, komme zu den Öffnungszeiten, die an der Tür im Fachschaftsraum stehen oder schreib uns eine E-Mail an ethnologen-frankfurt@gmx.de.

Fachschaft 09

VORSTELLUNG

Wir, die Fachschaft Kunstpädagogik, vertreten alle Belange der Studierendenschaft Kunstpädagogik. Wir treffen uns ca. einmal monatlich im Fachschaftscafé des kunstpädagogischen Institutes in der Sophienstraße 1-3. Wir sprechen über hochschulpolitische Themen und planen verschiedene Veranstaltungen, wie Erstsemestertage, Informationsveranstaltungen und Feierlichkeiten zur Stärkung des studentischem Zusammenhaltes. Unsere aktive Fachschaft ist eine kleine und familiäre Gruppe, die sich immer über neue Gesichter freut.

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

Bei uns habt ihr die Möglichkeit Einblicke in hochschulpolitische Abläufe zu bekommen. Sowie in verschiedenen Gremien mitzuentscheiden in welche Richtung sich unser Institut entwickelt. Des weiteren könnt ihr Partys, Ausstellungen und viele mehr planen und umsetzen.

KONTAKT

Die Termine zum nächsten Fachschaftstreffen werden am Fachschaftsbrett des kunstpädagogischen Institutes ausgehängt.

fachschaft.kupaed@googlemail.com
Facebook: Fachschaft Kunstpädagogik Frankfurt

Fachschaft 10

VORSTELLUNG

Fachschaft Fachbereich 10 für das Online-Portal (http://einmischen.uni-frankfurt.de)

Im grauen Unialltag die Orientierung verloren? – Wir helfen euch weiter! Wir sind eure offizielle studentische Vertretung am Fachbereich 10.

Wir sind für euch da, wenn ihr …
…Fragen zu eurem Studium habt.
…Kontakt zu Institutsgruppen sucht.
…euch für Gremienarbeit interessiert.
…Projekte von und für Studierende verwirklichen wollt.
…ein Autonomes Tutorium veranstalten möchtet. 

Wir helfen euch, indem wir …
…eure Interessen im Fachbereichsrat vertreten. 
…für euch mit dem Dekanat und den Gremien in Verbindung stehen. 

Wir sorgen dafür, …
…dass ihr gehört werdet! 
…dass eure Fragen und Probleme Beachtung finden und gelöst werden! 

Wir sind die Verbindung zwischen euch – den Studierenden – und der Uni!

Zurzeit zählen wir 13 Mitglieder (Stand ab SoSe 2017), die sowohl Bachelor- als auch Masterstudierende sind. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die uns bei unseren Aufgaben unterstützen möchten. Unser Fachbereich hat zudem noch 7 Institutsgruppen, die speziell für die einzelnen Studiengänge am Fachbereich als Ansprechpartner sowie bei Fragen oder Problemen zur Seite stehen. Die Institutsgruppen informieren unter anderem über Stellenausschreibungen, geben Veranstaltungstipps oder helfen bei der Stundenplangestaltung. Als unabhängiges und freies Gremium, das heißt, es steht jedem offen, mitzuarbeiten, vertreten sie die Interessen ihres Instituts. Die Kontaktdaten zu den Institutsgruppen gibt es hier: http://www.uni-frankfurt.de/63430744/Institutsgruppen

Außerdem zählt zu unseren Räumen der studentisch organisierter Aufenthaltsraum Café Anna Blume (Tel.069 798 33110 | Raum: IG 0.156).

Was wir bisher erreicht haben?
Jedes Semester organisieren wir als Fachschaft in Zusammenarbeit mit dem Dekanat vom Fachbereich 10 Autonome Tutorien. Bei den vergüteten Tutorien habe Studierende die Möglichkeit, zu einem selbstgewählten Thema mit anderen Studierenden zu diskutieren. Ziel ist es, sich eigenständig mit wissenschaftlichem Arbeiten und Lernen auseinander zu setzen und „ein Studium sichtbar zu machen, wie es sein könnte“. Die Inhalte werden von den Tutoren und Tutorinnen gewählt und verantwortet. Sie sollen idealerweise Themen abdecken, die im Alltag der universitären Lehre fehlen oder zu kurz kommen. Somit werden Studierende zu aktiven Gestaltern universitärer Lehre, anstatt sie nur passiv zu „konsumieren“. Wir als Fachschaft unterstützen studentische Initiativen, beispielsweise übernehmen wir Druck- oder Materialkosten. Aber auch unsere Räume können auf Anfrage mitbenutzt werden. So können zurzeit die studentische Literaturzeitschrift „Johnny“ und die PapierPilze, die aus recyceltem Papier neue Blöcke herstellen, unseren Fachschaftsraum im IG 211 nutzen.

KONTAKT

Postfach: 39, IG Poststelle
IG 211, Montags von 10-12 Uhr oder Dienstags von 14-16 Uhr (im wöchentlichen Tausch),
(Bitte vorab per Mail anmelden)
fachschaft10@googlemail.com 

Fachschaft 11

VORSTELLUNG

Wir sind die GEO-Fachschaft vom Fachbereich 11, d.h. wir sind die studentischen Vertreter*innen aus den vier Instituten Geowissenschaften, Physische Geographie, Humangeographie und Meteorologie & Umweltwissenschaften. Aktuell setzen wir uns aus sechzehn Geowissenschaftler*innen, einer physischen Geographin, sieben Humangeograph*innen, drei Meteorolog*innen und einem Umweltwissenschaftler zusammen.
Unsere Aufgaben sind vielfältig. Wir setzen uns natürlich für euch ein, wenn ihr Probleme mit eurem Studium habt, aber wir sitzen auch in verschiedenen Gremien um auch schon hinter den Kulissen dafür zu sorgen, dass die Studiengänge studierbar bleiben.
Für die Humangeograph*innen der Bachelor- und Masterstudiengänge hat sich aufgrund der räumlichen Trennung der Campus Riedberg und Westend das Studierendenforum Humangeographie entwickelt, welches als Teil der Fachschaft insbesondere die Belange der Studierenden am Institut für Humangeographie vertritt und Aktionen wie das Sommerfest, die Institutskonferenz, die Filmreihe und autonome Tutorien organisiert.

MOTIVATION

Als studentische Vertreter*innen sind wir ein fester Teil des gesamten Fachbereiches 11. Unser primäres Anliegen ist es dafür zu sorgen, dass die Studierenden gut durch ihr Studium kommen. Aber wir haben natürlich auch andere Aufgaben. Wir organisieren diverse Veranstaltungen wie die Erstsemestereinführungsveranstaltung, Wanderungen, Infoveranstaltungen, Night of Science und mehr. Wenn ihr euch ebenfalls für eure Mitstudent*innen engagieren, eure eigenen Ideen und Meinung einbringen oder in gemeinsamen Gesprächen Lösungen für aktuelle Anliegen finden wollt, seid ihr bei uns genau richtig. Selbst wenn ihr kein Fachschaftsmitglied werden wollt, können wir euch zeigen, wo ihr euch auch unabhängig von der Fachschaft einbringen könnt. Natürlich würde es uns jedoch freuen, wenn ihr euch auch als Fachschaftsmitglied einbringen wollt.

KONTAKT

Neugierig geworden?
Besucht uns doch einfach in unserem Fachschaftsbüro: Geozentrum, Raum 2.109.
Unsere Sitzung ist immer mittwochs um 18 Uhr, aber wir sind auch unter der Woche im Büro für euch erreichbar. Falls ihr uns lieber eine E-Mail schreiben wollt,
erreicht ihr uns unter alle@fs-geo.de egal was euer Anliegen ist.
Humangeograph*innen können sich bei jeglichen Anliegen hat das Studierendenforum Humangeographie wenden: forumhumangeo@dlist.server.uni-frankfurt.de.
Das Forum hat seine Räumlichkeiten in der Fachschaftsecke im PEG 2.G207.
Für die Meteorologen unter euch haben wir ebenfalls noch eine eigene Adresse: meteo@fs-geo.de.
Falls ihr euch nicht sicher seid, an wen ihr nun schreiben sollt, dann nehmt einfach die alle-Adresse und wir leiten eure Email ggf. weiter. 

Fachschaft 13

VORSTELLUNG

Wir sind die Fachschaft (Bio-)Physik und vertreten die Studierenden am Fachbereich 13, sowie die Lehramstudierenden der Physik. Ungefähr 30 Studierende arbeiten hier als bunter Haufen zusammen, der sich um kleine und große Dinge des Studiums kümmert. Unser regelmäßiger Treffpunkt ist der Fachschaftsraum im Physik-Gebäude am Campus Riedberg (s. unter Kontakt).

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

Wie lange es uns schon gibt, weiß niemand, wir sind ein Kontinuum! Als Fachschaft sind unsere hauptsächlichen Aufgaben natürlich die Studierendenvertretung und -beratung. Wir sind Ansprechpersonen für alle Fragen rund um das Biophysik-, Physik- und Lehramts-Physik-Studium, und engagieren uns in vielen Gremien des Fachbereiches und in Arbeitsgruppen der ganzen Universität, wie der Studierendenbefragung, den Lehrveranstaltungsevaluationen oder auch der Fachschaftenkonferenz. Dadurch gewinnen wir einen guten Überblick, was am Fachbereich oder der Uni eigentlich so los ist. Wir organisieren außerdem einige Veranstaltungen, zum Beispiel unsere Erstsemestereinführung, einen LaTeX-Kurs, unser Lernzentrum, das Sommerfest der Physik, ein Fussball-Turnier oder mit vielen anderen die jährliche Night of Science. Auch nehmen wir jedes Semester mit viel Freude an unserer Bundesfachschaftentagung (ZaPF) teil, die Fachschaften aus dem gesamten deutschsprachigen Raum vereint. Neuere Projekte sind beispielsweise die Mitarbeit im Arbeitskreis Lebendiger Campus, der die Aufenthaltsmöglichkeiten auf dem Riedberg verbessern soll (etwa durch einen Volleyballplatz, einen Grillplatz, einen Biergarten, mehr Kunst, mehr Steckdosen, mehr Info-Flächen), und dem Arbeitskreis Studentische Partizipation, aus dem unter anderem diese Website und der Tag der Partizipation entstanden sind. Unsere Gruppe verbindet das Interesse daran, an der Universität mitzuwirken und das studentische Leben zu bereichern und zu verbessern. Wir freuen uns, uns für eure und unsere Belange einzusetzen, und es macht einfach Spaß, die Hochschulpolitik aus erster Hand mitzubekommen und direkt darauf einwirken zu können, mal ganz abgesehen von den ganzen Veranstaltungen und deren Organisation. Falls ihr Ideen, Anregungen, Fragen, Kritik oder Ähnliches habt, kommt gerne vorbei! Wir sind genauso Studierende wie ihr und je mehr Feedback wir bekommen, desto besser können wir uns für euch einsetzen.

KONTAKT

Während der Vorlesungszeit ist meist jemand in unserem Fachschaftsraum im Physik-Gebäude neben den Anfängerpraktika anzutreffen (_.208).
Unsere festen Öffnungszeiten für dieses Semester sind:
Mo: 12-14 Uhr
Di:   09-11 Uhr
Mi:   14-15 Uhr
Do:  11-12 Uhr, 13-15 Uhr und 16-17 Uhr
Fr:   09 -10 Uhr und 13 - 15 Uhr

Jeden Dienstag ab vier treffen wir uns außerdem zu unserer Fachschaftssitzung, zu der ihr immer herzlich eingeladen seid. Wir freuen uns! Raum: __.208, Physikgebäude, Riedberg

Tel. 069 798-47285
kontakt@fachschaft.physik.uni-frankfurt.de 

Fachschaft 14 - Chemie

VORSTELLUNG

Wir, die Fachschaft Chemie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, sind die ständige studentische Vertretung der Studierenden der Chemie am Fachbereich 14 (Chemie, Biochemie und Pharmazie) dieser Universität In dieser Funktion nehmen wir den durch die Studierenden auf uns übertragenen Auftrag wahr und vertreten unsere KommilitonInnen in verschiedenen Ausschüssen. Weiterhin nehmen wir uns den Problemen, Wünsche und Bedürfnisse der Studierenden an und versuchen so ein reibungsloses Studium zu gewährleisten. Zurzeit bestehen wir, die „FSC“, aus 16 Mitgliedern aus verschiedenen Bachelor- und Master-Jahrgängen. Ihr könnt uns auf dem Campus Riedberg (Max-von-Laue-Str. 9, 60438 Frankfurt am Main) im Fachschaftsraum gegenüber der „Chemie“-Hörsäle H1 und H2 und neben der Adolf- Messer-Stiftung Lounge, kurz „AMSL“, finden. (Wir sind auch ausgeschildert, also keine Angst.)

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

An hessischen Hochschulen haben Studierende die Möglichkeit, als VertreterInnen der Fachschaft sich aktiv an der Gestaltung des Studiums und des Universitätslebens zu beteiligen. Die Fachschaft Chemie gründete sich daher sehr früh und trat seither aktiv für die Interessen ihrer KommilitonInnen ein. Sei es bei der Neugestaltung und Umstrukturierung der Bachelor-/Master-Studiengänge, oder bei der Vertretung studentischer Interessen in den ständigen Ausschüssen der Fachgruppe und des Fachbereiches. Neben diesen amtlichen Aufgaben wie der Teilnahme an Sitzungen der verschiedenen Ausschüsse wie z.B. dem Fachbereichsrat, der Studienkommission, dem Prüfungsausschuss und der Fachschaftenkonferenz, pflegen wir den geselligen Kontakt untereinander und den Studierenden bei Spieleabenden, gemeinsamen Essen, Partys und vielem mehr. Seither sind wir zu einer starken bunten Truppe zusammengewachsen, mit viel Kontakt zu den Studierenden, den ProfessorInnen und dem Dekanat. Bei uns fühlt sich jede/r wie zu Hause und findet schnell Anschluss. Mitmachen lohnt sich also und macht nicht nur Arbeit, sondern auch jede Menge Spaß und wir sind froh, die Studierenden so erfolgreich vertreten zu können. Unser aktuelles „heißes“ Projekt, ist die Teilnahme an den Ausschüssen zum Neubau des Chemiegebäudes. Auch hier konnten wir erfolgreich eure studentischen Interessen vertreten. Neben weiteren Beteiligungen, wie der Organisation der „Night of Science“, die Beschaffung und Bereitstellung von (Prüfungs-)Protokollen, Klausuren und Skripten für euch, organisieren wir auch die Einführungswoche für die Erstsemester und sorgen so für einen guten Start ins Studium. Weiterhin versorgen wie die Erstsemester, und auch spätere Semester, mit dem nötigen Rüstzeug wie Laborkittel, Brillen und den Startersets, das man als Chemiker benötigt. Wenn ihr alleine oder Lerngruppen in der „AMSL“ lernen wollt, so könnt ihr bei uns diverse Bücher und Equipment ausleihen. Wenn ihr mal mit KommilitonInnen am Ende einer Klausurenphase oder eines Praktikums einen gemütlichen Ausklang organisieren wollt, so könnt ihr bei uns einen Grill leihen. Durch unsere hohe Mitgliederzahl ist so gut wie immer ein Fachschaftler in unseren Räumlichkeiten anzutreffen und hat immer ein Ohr für eure Fragen oder falls mal ein Kittel benötigt wird.

Ansonsten könnt ihr uns jederzeit unter alle@fachschaftchemie.de kontaktieren, oder uns auf unserer Internetseite besuchen. Solltet ihr Interesse haben unseren Reihen beizutreten so sprecht einfach mal einen Fachschaftler an oder kommt kurz vorbei und in einem persönlichen Gespräch wird euch die Arbeit der Fachschaft näher erklärt.

Fachschaft 15

VORSTELLUNG

Wir sind Studierende der Studiengänge des Fachbereichs 15, die sich gerne am Fachbereich einbringen und sich für andere Studierende engagieren. Wir vertreten somit die Studierenden sechs verschiedener Studiengänge: BSc Biowissenschaften, MSc Ökologie und Evolution, MSc Interdisciplinary Neuroscience, MSc Molekulare Biowissenschaften, MSc Molekulare Biotechnologie und MSc Physical Biology of Cells and Cell Interactions. Dazu setzen wir uns in diversen Gremien für die Vertretung der studentischen Interessen ein, besprechen aktuelle Themen und organisieren Veranstaltungen für andere Studierende, wie z.B. die ErstiTage oder Biopartys. Zudem sind wir für zukünftige sowie für aktuelle Studierende eine Anlaufstelle für Beratungsgespräche. Wir sitzen am Campus Riedberg im Biologicum (Raum 0.401) und gehören dem Fachbereich 15 (Biowissenschaften) an, wobei wir alle drei Institute vertreten. Derzeit haben wir ca. 25 aktive Mitglieder, wobei regelmäßig neue hinzukommen und alte gehen. Weitere Details zu unserer Arbeit sowie zu den Mitgliedern findet ihr auf unserer Homepage.

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

In der Fachschaft dabei zu sein bedeutet, dass ihr euch gerne engagiert und Lust habt die Uni sowie andere Leute besser kennenzulernen. Man erhält Einblicke hinter die Kulissen, lernt ProfessorInnen und Studierende aus anderen Semestern kennen und kann so super leicht neue Kontakte knüpfen. Da wir verschiedene Aufgaben haben, kann man sich in verschiedenen Bereichen einbringen, beispielsweise das Planen unserer Bio-Partys, in verschiedenen Gremien dabei sein und vieles mehr! Auch könnt ihr eure Meinung einbringen und so zu einer Verbesserung der aktuellen Situation beitragen! Natürlich setzten wir uns auch für unsere Studierenden ein und helfen wo wir können. Sollte euer Interesse geweckt sein, dann schaut einfach mal bei einem Treffen vorbei und erfahrt noch etwas mehr über uns!

KONTAKT

Wir treffen uns immer montags um 18 Uhr in unserem Fachschaftsraum (0.401 im Biologicum).
Erreichen kann man uns unter: Mail: 
Campus Riedberg Biologicum, Raum 0.401 (EG, Flügel D)
Max-von-Laue Straße 13
60438 Frankfurt


Tel. 069 79842203
fsbiofrankfurt@gmail.com

Fachschaft 16

VORSTELLUNG

Herzlich willkommen bei der Fachschaft Medizin Frankfurt!

Wir von der Fachschaftsgruppe „Gemeinsame Liste Medizin“ engagieren uns seit vielen Jahren für die Medizinstudierenden am Campus Niederrad. Da der Campus Niederrad sogar ein eigenes Studierendenhaus (KOMM) besitzt, dreht sich unsere Arbeit zu einem Großteil um die Angebote, Projekte und Veranstaltungen im KOMM. Wir sind im stets darum bemüht, die Campus-Kultur durch Veranstaltungen, Diskussionsrunden und Partys im KOMM zu stärken. Wir arbeiten zudem auch eng mit den vielfältigen lokalen Projektgruppen zusammen, um den Studierenden für Eigenengagement eine breite Auswahl zu bieten, sodass die Studierenden viele Möglichkeiten haben, um ihre Interessen und Wünsche zu verwirklichen. Darüber hinaus ist eine unserer Hauptaufgaben die Kontrolle und Steigerung der Lehrqualität. Dieser Funktion kommen wir in den zahlreichen Gremien des Fachbereichs nach, in denen Fachschaftsmitglieder stimmberechtigte Mandate besitzen. Dort repräsentieren wir die Meinungen der Studierenden, sodass Neuanschaffungen, neue Lehrkonzepte und sonstige Lehrverbesserungsanträge auf einen Benefit für Studierende überprüft werden. Außerdem bringen wir eigene Vorschläge und Anträge in den Gremien ein und gestalten somit die Lehre im Human-, Molekular- und Zahnmedizinstudium aktiv mit. Wir stehen in ständigem Kontakt zum Dekanat, um die Anliegen der Studierendenschaft an die Lehrverantwortlichen heranzutragen und somit kontinuierlich das Medizinstudium in Frankfurt zu optimieren. All dies erfordert natürlich eine unmittelbare und schnelle interne Kommunikation, weswegen wir uns im Studierendengebäude KOMM regelmäßig treffen und uns über aktuelle Entwicklungen austauschen. Wir treffen uns während des Semesters meist donnerstags im großen Seminarraum im KOMM. Die Termine der Fachschaftssitzungen ("Plena") werden außerdem per Facebook verkündet. Wer Lust auf die Mitgestaltung am Campus Niederrad hat, ist immer herzlich willkommen und kann jederzeit ganz unkompliziert mitreden und mitarbeiten. Den Kontakt könnt ihr über unsere Facebook-Seite oder unsere E-Mail-Adresse herstellen.

KONTAKT

Fachschaftsbüro Haus 18A (KOMM)
Theodor-Stern-Kai 7 60590 Frankfurt am Main
glm.fachschaft@gmail.com

L-Netz

VORSTELLUNG

Das L-Netz ist die Fachschaft und studentische Interessensvertretung aller Lehramtsstudierenden an der Goethe-Universität. An der Goethe-Universität können vier unterschiedliche Lehramtsstudiengänge (Grundschule (L1), Haupt- und Realschule (L2), Gymnasium (L3) sowie Förderschule (L5)) und ein großes Fächerangebot mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten studiert werden. Studierende des Lehramts sind daher über viele Fachbereiche verteilt und gemäß ihrer Fächer an ganz unterschiedlichen Fachbereichen aktiv. Wir setzen uns fachbereichsübergreifend für die Interessen und Belange aller Lehramtsstudierenden ein. Dabei wollen wir durch unsere Arbeit aktiv dazu beitragen, die Studienbedingungen im Lehramt zu verbessern. Das betrifft insbesondere die Praxisphasen während des Studiums; die Vernetzung der verschiedenen Fachbereiche im Sinne der Studierenden und die studierendengerechte Weiterentwicklung des gemeinsamen Studienanteils Bildungswissenschaften. Wir sehen uns als politischen Akteur in der Hochschule, der die Interessen der Studierenden als gemeinsames Sprachrohr gegenüber der Universität und der ABL artikuliert, aber auch konstruktiv und aktiv an Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen in den Gremien der ABL zur Verbesserung des Lehramtsstudiums im Sinne der Studierenden beiträgt. Wir wollen Ansprechpartner für Lehramtsstudierende aller Fächer sein, die in ihrem Studium mit Problemen oder Schwierigkeiten konfrontiert sind oder aber auch Ideen und Vorschläge diskutieren, einbringen oder entwickeln wollen. Wir wollen die Studierenden der verschiedenen Schulformen und Fachbereiche vernetzen und eine stärkere Gemeinschaft unter den Lehramtsstudierenden entwickeln. Das L-Netz steht als Treffpunkt und zur Mitarbeit allen Lehramtsstudierenden offen, die sich politisch mit den Studienbedingungen im Lehramt auseinandersetzen, diese diskutieren und verbessern wollen. Den Rat des L-Netz als Beschluss- und Entscheidungsgremium bilden die Gruppen Jusos in Bildung; die Interessensvertretung L2/L5; und Gemeinsam im Lehramt, deren Mitglieder unter anderem in Kooperation mit der ABL die O-Phase für die neuen Erstsemester organisieren. 

MOTIVATION, ZIELE UND ERFOLGE

Nachdem es über mehrere Semester Probleme im Wahlprozess zu den L-Netz-Wahlen gab, haben wir uns nach den letzten Fachschaftswahlen neu aufgestellt und konstituiert und sind nun wieder als Fachschaft im Lehramt aktiv. Zusammen mit allen Lehramtsstudierenden wollen wir die Studienbedingungen in den gemeinsamen Studienanteilen, den einzelnen Fächern, aber auch das Lehramtsstudium als Ganzes permanent kritisch evaluieren; Ideen zur Verbesserung entwickeln und im Gespräch mit den Entscheidungsgremien der Universität verbessern. Kein anderer Studiengang wie das Lehramt hat Studierende über so viele verschiedene Fachbereiche verteilt. Die verschiedenen Lehrämter zusammen bilden dabei den größten Studierendenanteil an der Goethe-Universität überhaupt! Daher ist es wichtig, dass die Interessen der Lehramtsstudierenden gemeinsam vertreten werden und dass sich die Studierenden im Lehramt vernetzen und zusammenarbeiten. Nur so haben wir eine starke politische Stimme, um die Bedingungen für alle weiterzuentwickeln und zu verbessern! Mit der ABL als fachbereichsähnlicher Struktur, die das Lehramtsstudium koordiniert und organisiert sind wir daher im ständigen Austausch und Dialog, außerdem vertreten wir studentische Interessen auch in deren Gremien. Hier konnten wir zum Beispiel die Missstände bei der Seminarplatzvergabe in den Bildungswissenschaften deutlich machen sowie mit unseren Vorschlägen und im Gespräch bei der ABL ein Bewusstsein für die Problemlagen schaffen und Verbesserungen für das kommende Semester erreichen. Eine Gemeinschaft unter den Studierenden des Lehramts zu entwickeln ist uns ein großes Anliegen, da wir zwar verstreut über viele Fachbereiche studieren, aber nicht nur ähnliche Interessen und Probleme teilen, sondern auch einen gemeinsamen Berufsweg eingeschlagen haben und bald auch Kolleginnen und Kollegen in den Schulen sein wollen. Dabei soll das Lehramtsstudium nicht von Konkurrenzdenken und –verhalten, sondern von Kooperation und Gemeinschaft geprägt sein. Unseren Anteil versuchen wir mit Veranstaltungen und Projekten zu bringen, die die Gemeinschaft unter den Lehramtsstudierenden fördert und auch diejenigen zusammenbringen, die unterschiedliche Schulformen oder Fächer studieren. Dazu gehören unter anderem eine Kneipentour oder auch die von uns unterstützte Orientierungsphase (O-Phase) für die Erstsemester, welche von Mitgliedern der Gruppe Gemeinsam im Lehramt organisiert wird, die bei uns aktiv sind. Alle interessierten Lehramtsstudierenden sind eingeladen, bei uns mitzumachen! Wir brauchen motivierte und engagierte Menschen, um unsere Interessen aktiv zu vertreten. Grade was die Erfahrungen in den einzelnen Fächern und Lehramtsformen angeht, müssen wir zusammenarbeiten, uns austauschen, diskutieren und gemeinsam Ideen entwickeln, um das Lehramtsstudium als Ganzes zu entwickeln!

KONTAKT

In der Regel treffen wir uns alle 2-3 Wochen Montags gegen 20 Uhr im Fachschaftsraum im Studierendenhaus Bockenheim. Wenn ihr Lust habt vorbeizukommen, dann meldet euch doch gerne kurz vorher bei uns und wir geben euch die konkreten Termine. Erreichen könnt ihr uns über die Facebookseiten „Lehramtsfachschaft L-Netz“ oder „Gemeinsam im Lehramt“ oder per Mail an: post@l-netz.info

Wir freuen uns immer über neue Gesichter!