Martina Ripplinger

Projektmitarbeiterin “ELLVIS" Studienberatung, Beratungsstelle Chancengleichheit

Campus Westend, Sprach- und Kulturwissenschaften (SKW), Gebäudeteil C, 4. Stock, Raum: C.106
Rostocker Straße 2
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: m.ripplinger[at]em.uni-frankfurt.de

Martina Ripplinger ist seit Juli 2017 Mitarbeiterin im Projekt "Starker Start ins Studium" und dem Nachfolgeprojekt "ELLVIS§. Sie konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Themen Diversität und Beratung. 

Martina Ripplinger bietet eine Sprechstunde in Bezug auf Chancengleichheit an, in welcher sich Studierende zu Themen wie „Diskriminierung im Studium“ oder „Studieren mit Kind oder Pflegeverantwortung“ sowie „Studieren mit Einschränkungen“ beraten lassen können.

Vita

Studium

2012-2015 M.A. Soziologie, Goethe-Universität Frankfurt
2010-2012 Interdisziplinäres Studienprogramm Frauenstudien / Genderstudies, Cornelia Goethe Centrum
2009-2012 B.A. Soziologie und Germanistik, Goethe Universität Frankfurt am Main


Beruflicher Werdegang

07/2017-heute Arbeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterim im Projekt "Starker Start ins Studium" "ELLVIS"
05/2016-06/2017 Projektmitarbeiterin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Forschungsinteressen

  • Zivilgesellschaft
  • Service Learning


Workshops und Tagungsbeiträge 

Service-Learning im Lehramt – Studentische Begleitung geflüchteter Menschen. 28.02.2020: 13. Bundeskongress der Zentren für LehrerInnenbildung und Professional Schools of Education zum Thema „Bildungsgerechtigkeit“, Universität zu Köln Vortrag zusammen mit Vanessa Knöll.

Ripplinger, M.: "Service Learning im Lehramt: MILELE-miteinander lehren lernen" 07. - 09.03.2018 - Vortrag/Workshop im Rahmen des 11.Bundeskongress für LehrerInnenbildung, Europa Universität Flensburg