Förderfonds Lehre

Der Förderfonds Lehre wurde letztmalig für das Wintersemester 2020/21 ausgeschrieben, die Antragsfrist endete am 15.05.2020.

Ein Nachfolgeprogramm ist für den nächsten Universitäts-Haushalt eingeplant. Aktuell wird auf die Verabschiedung des neuen Haushalts gewartet. Sobald Informationen zu einer eventuellen Neuauflage ab 2021 vorliegen, können Sie alle relevanten Informationen dieser Website entnehmen.

logo_qsl_rgb

Kleiner Förderfonds Lehre

Die Antragsfrist für den kleinen Förderfonds Lehre endete am 30.09.2020. Eine erneute Ausschreibung ist derzeit nicht möglich, da die entsprechenden Budgetpositionen noch nicht abschließend verabschiedet sind.

Sobald Informationen zu einer eventuellen Neuauflage ab 2021 vorliegen, können Sie alle relevanten Informationen dieser Website entnehmen.

logo_qsl_rgb

Der Förderfonds Lehre unterstützt innovative Maßnahmen in Studium und Lehre. Er wird semesterweise ausgeschrieben und richtet sich an Studierende und Lehrende der Goethe-Unversität, die Unterstützung für festgelegte Förderschwerpunkte beantragen können.

Der Kleine Förderfonds Lehre wird unterjährig vergeben. Die maximale Fördersumme beträgt 4.000 €. Bei den Förderungen handelt es sich um Anschubfinanzierungen bzw. einmalige Förderungen. Dauerhafte Förderungen sind leider nicht möglich.

Im Einzelnen förderfähig sind

  • Personalmittel
  • Sachmittel
  • Mittel für Tutoren, Mentoren, Hilfskräfte
  • Mittel für Lehraufträge
  • Exkursionen (Teilförderung bis 40%) und Laborausstattung (bei nennenswerter Eigenbeteiligung des Antragsstellers)

Kontakt

Isabell Ott

Lehrpreise und Förderungen Studiendekanerunde

Campus Westend
PA-Gebäude, 4.P 44
Telefon: 069/798-12455
E-Mail: i.ott@ltg.uni-frankfurt.de