Forschungsförderung für Projekte über das SARS-CoV-2-Virus

Die Goethe-Universität hat zur Unterstützung der Forschung auf dem Themengebiet als internes Förderinstrument den Goethe-Corona-Fonds initiiert. Alle Informationen rund um die Antragstellung finden Sie auf der Seite Goethe-Corona-Fonds.

Ausschreibungen von Forschungsförderern:

Europäische Union: 

  • Die European Research Area corona Plattform enthält alle aktuellen EU-Ausschreibungen mit corona-Bezug sowie eine Übersicht laufender Projekte zum Thema. Auch die nationalen Forschungsaktivitäten aller Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können auf der Plattform eingesehen werden.

Deutsche Forschungsgemeinschaft:

VolkswagenStiftung: 

Viele weitere Forschungsförderer initiieren Ausschreibungen in diesem Themengebiet. Bitte informieren Sie sich über die einschlägigen Seiten oder unseren Newsletter. Ihr Ansprechpartner hierfür ist das Research Service Center.

Kontaktmöglichkeiten

Strukturbildende Verbundprojekte wie insbesondere DFG-Sonderforschungsbereiche und -Transregios, DFG-Graduiertenkollegs und LOEWE-Projekte: forschung@uni-frankfurt.de 

Sonstige nationale Forschungsförderung und Early Career Researchers: rsc-Beratung@uni-frankfurt.de

Europäische und internationale Forschungsförderung: rsc-eu@uni-frankfurt.de 

Vertragsangelegenheiten (Forschungskooperationen, Auftragsforschung, ...): rsc@uni-frankfurt.de 

Early Career Researchers, insbes. Promovierende: grade@uni-frankfurt.de