Goethe-Card

Liebe Studierende, das RMV-Übergangsticket für das SoSe 2021 ist verfügbar!

Fahrterlaubnis statt Validierung: Der AStA der Goethe-Universität hat mit dem RMV-Verkehrsverbund eine erneute Verlängerung des RMV-Ersatztickets verhandelt. 

Damit Studierende in der aktuellen Situation nicht zum Validieren ihrer Goethe-Card zum Campus fahren müssen, kann eine bis zum 30.09.2021 gültige Sonderbescheinigung (gilt für den Semesterticketbereich des RMV, NVV und VGWS) am heimischen PC selbst ausgedruckt werden. Dazu rufen die Studierenden die Adresse des Kartenservice auf und loggen sich mit ihrem HRZ-Account ein. Im Auswahlmenü erscheint dann der Menüpunkt 'RMV-Bescheinigung anzeigen'. So erhalten die Studierenden ein personalisiertes Formular, das sie sich ausdrucken können.

ACHTUNG: Die Bescheinigung darf nur in Verbindung mit einer Goethe Card genutzt werden, die einen alten Aufdruck vom Wintersemester 2019/20, Sommersemester 2020 oder Wintersemester 2020/21 trägt. Studienanfänger*innen, Ortswechsler*innen und alle anderen, die noch keinen Aufdruck auf der Goethe Card haben, müssen eine Studienbescheinigung für das SoSe 2021 mit sich führen. Die Sonderbescheinigung muss ist ausgedruckter Form vorliegen, ein Vorzeigen auf dem Handy ist nicht ausreichend. (vgl. Schaubild)

Alle aktuellen Informationen zu den Punkten Goethe Card, iTan-Liste, HRZ-Account und derzeit veränderten Arbeitsprozessen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die neuen Regelungen für die Rückerstattung des Semestertickets.


Diese Seite weiterempfehlen