Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Biochemie (Nicht-EU-Bürger*innen)

Bewerbungs- und Auswahlverfahren

In den Studiengängen Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Biochemie (B.Sc.) der Goethe-Universität Frankfurt werden die Studienplätze für Nicht-EU-Bewerber*innen ab dem Wintersemester 2021/2022 nach der Note der Hochschulzugangsberechtigung und dem Ergebnis des 'Tests für ausländische Studierende' (TestAS) mit dem Modul Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften (MIN) vergeben. Der TestAS muss in der Sprache Deutsch nachgewiesen werden und bis zur Bewerbungsfrist vorliegen.

Die Studiengänge Medizin, Zahnmedizin und Biochemie beginnen nur zum Wintersemester. Die nächste Bewerbungsfrist ist voraussichtlich der 15. Juli 2021. Die Bewerbung für Nicht-EU-Bürger*innen erfolgt über www.uni-assist.de.

Sie haben die Möglichkeit, den TestAS weltweit sowie in Deutschland an zahlreichen Testzentren zu absolvieren. Die Teilnahme am TestAS ist kostenpflichtig. Unter www.testas.de können Sie sich genauer informieren und nach Testzentren in Deutschland oder in anderen Ländern suchen oder die aktuellen Prüfungstermine erfahren. Die Ergebnisse eines absolvierten TestAS können Sie bei Ihrer Bewerbung für das Fachstudium an der Goethe-Universität im uni-assist Bewerbungsportal eintragen; Sie müssen das Zertifikat nicht extra mit Ihren anderen Bewerbungsunterlagen zu uni-assist in Berlin senden.

Gewichtung der Auswahlkriterien: Die Note Ihrer Hochschulzugangsberechtigung fließt zu 51% in das Auswahlverfahren ein; das Ergebnis des Kerntests des TestAS geht zu 19% und das Ergebnis aus dem MIN-Modul des TestAS zu 30% ein. Detaillierte Informationen können Sie der Auswahlsatzung entnehmen. Wenn Sie den TestAS nicht absolvieren, wird der TestAS mit 5,0 bewertet.

Wenn mehrere TestAS-Ergebnisse vorgelegt werden, werden nur die ersten beiden Tests berücksichtigt, davon derjenige mit dem besseren Ergebnis.

Beachten Sie abschließend noch, dass bereits zum Zeitpunkt der Bewerbung Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH-3 für Medizin und Zahnmedizin nachzuweisen sind. Nähere Informationen zu den benötigten Deutschkenntnissen finden Sie hier.


Interner TestAS-Termin an der Goethe-Universität (Zusatztermin) 

Zusätzlich bieten wir den Bewerber*innen für die Fächer Medizin, Zahnmedizin, Biochemie und Pharmazie an der Goethe-Universität einen internen TestAS-Zusatztermin in Frankfurt an. Dieser interne TestAS findet voraussichtlich am 26. Juni 2021 auf dem Campus Westend statt. Ab Anfang Mai können Sie sich per Mail an testas@uni-frankfurt.de unter Angabe Ihrer uni-assist Bewerbungsnummer und Ihres Vor- und Nachnamens für den Test registrieren. Die Anmeldefrist ist der 07. Juni 2021.

Nach erfolgreichem Eingang Ihrer Daten erhalten Sie von uns einen Registrierungslink für den Zusatztermin. Dieser Link führt auf das TestAS-Portal, dort müssen Sie sich registrieren und danach für den Zusatztermin anmelden und die TestAS-Gebühr bezahlen.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage nicht mehrfach. Wir bemühen ums um eine zeitnahe Beantwortung. Microsoft Adressen erhalten aktuell keine Mails von uns (@live, @outlook, @hotmail). Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage von einer anderen Adresse, falls Sie keine Antwort von uns erhalten sollten.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer*innen-Anzahl begrenzt ist.

Testteilnehmer*innen erhalten eine Email, sobald die Ergebnisse verfügbar sind. Die Ergebnisse erscheinen voraussichtlich am 13. Juli 2021.


(Die oben genannten Informationen richten sich ausschließlich an Nicht-EU-Bürger*innen. EU-Bürger*innen, ausländische Bewerber*innen, die mit einem*er EU-Bürger*in verheiratet sind und Bildungsinländer*innen bewerben sich für die Studiengänge Medizin und Zahnmedizin über www.hochschulstart.de).