Informationen zum Partnerschulprojekt

Das Partnerschulprogramm der Goethe-Universität

Das Partnerschulprogramm dient der Strukturierung von universitären Angeboten im Bereich der Schülerarbeit und hat eine festere und kontinuierlichere Zusammenarbeit mit Partnerschulen zum Ziel.


Die Vereinbarung umfasst dabei schwerpunktmäßig folgende Bereiche:

  • Studien- und Berufsorientierung und dazu passende Angebote der Universität
  • Kooperation in der Lehrerbildung (Praxissemester, Fortbildungsangebot für Lehrkräfte)
  • Kooperation in der Forschung (Öffnung der Schule für Forschungsprojekte)
Zur Bedeutung schulischer Studien- und Berufsorientierung
Studien- und Berufsorientierung stellt einen wichtigen Aspekt im Bildungs- und Erziehungsauftrag des allgemeinbildenden Schulwesens dar, kann sie doch als ein Grundstein für die selbstbestimmte Lebensgestaltung von Schülerinnen und Schülern gelten. In Anbetracht der steigenden Anzahl von StudienfachwechslerInnen, StudienzweiflerInnen sowie StudienabbrecherInnen steht das Thema im Fokus öffentlicher und bildungspolitischer Debatten sowie im Mittelpunkt der Arbeit des Studien-Service-Centers (SSC) der Goethe-Universität. SchülerInnen bereits vor dem Abschluss für die Bedeutung einer reflektierten Studien- und Berufswahlentscheidung zu sensibilisieren, ist insofern ein wichtiges Instrument der Prävention. Mit den Neuerungen in der Verordnung für Berufliche Orientierung in Schulen (VOBO) ergeben sich für die Berufs- und Studienorientierung in Gymnasien bzw. der Sekundarstufe II neue Verpflichtungen.
Welche Vorteile bietet das Partnerschulprogramm?

Angebote für Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zur Oberstufe finden Sie in unserer Uni-Events-Broschüre.

Die Goethe-Universität bietet Partnerschulen:

  • Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte und Schüler/innen
  • Schüler-Workshops in den Räumlichkeiten der Universität und den Partnerschulen
  • Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte
  • Unterstützung beim Auf- und Ausbau des schuleigenen Berufs- und Studienorientierungs-Curriculums
  • Schulportrait und Nennung als Partnerschule auf der Webseite der Goethe-Universität

Dabei können wir Sie auch auf Ihrem Weg zum Gütesiegel "Berufs- und Studienorientierung Hessen", welches Teil der landesweiten "OloV-Strategie" ist, begleiten.

Studien- und Berufswahl an Ihrer Schule
Jede Schule hat ihr eigenes Profil, das durch unterschiedliche Programme und Schwerpunktsetzungen geprägt ist. Vielleicht hat sich Ihre Schule im sprachlichen, naturwissenschaftlichen oder künstlerischen Bereich spezialisiert und Partnerschaften mit Institutionen und Unternehmen aufgebaut. Studien- und Berufsorientierung ist fächerübergreifender Auftrag, der jenseits aller Fächergrenzen ein übergeordnetes Aufgabenfeld schulischer Bildungsarbeit darstellt.

Die Goethe-Universität Frankfurt am Main ermöglicht Ihnen durch ein breites Angebotsspektrum an Informations- und Orientierungsangeboten, für Ihre Schule ein individuelles Programm zusammen zu stellen. Das Team des Studien-Service-Centers bietet Ihnen die Expertise unterschiedlicher Fachbereiche und kann Sie in Fragen zur Studien- und Berufswahl individuell beraten.
Was bedarf es, um Partnerschule zu werden?
Unsere Partnerschulen verpflichten sich zur Teilnahme an unseren Programmen und zur Zusammenarbeit in den genannten Bereichen Studien- und Berufsorientierung, Lehrerbildung und Forschung. Eine Kooperationsvereinbarung legt genaue Leistungen beider Partner fest und ist auf die individuellen Erfordernisse der Schule abgestimmt. Grundsätzlich ist mindestens ein/e Ansprechpartner/in an der Schule zu benennen, die sich zur Abstimmungsarbeit bereit erklärt. Außerdem sollte sich Ihre Schule im näheren Einzugsgebiet von Frankfurt befinden, da längere Anreisen zu Veranstaltungen für beide Seiten mit erhöhtem organisatorischem Aufwand verbunden sind, was eine  längerfristige und regelmäßige Zusammenarbeit erschwert.

Kontakt

Schulpartnerschaften

Susanne Mombers

Orientierung und Beratung
Bereich Studien-Service-Center
Telefon +49 (69) 798 17384

E-Mail:

Webseite:

Anmerkungen zur Webseite?

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten Lob loswerden?
Bitte wenden Sie sich an:

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen:

Facebook SSC

Instagram SSC