Gender Equality & Diversity Action Plans (GEDAPS)

Zur Erstellung der GEDAPs stellt das Gleichstellungsbüro dem Fachbereich Planungs- und Berichtstools zur Verfügung. Diese enthalten:

  • Differenzierte Genderstatistiken (Mehrjahresvergleiche, Zielerreichung, Vergleichswerte)
  • Eine Berichtsvorlage:
            
  • zur Analyse der Ausgangslage (in den Qualifikationsstufen, bei den Berufungen, betreffend der Integration von Gender- & Diversität in Forschung und Lehre des Fachbereichs) - zur Identifizierung von vorrangigen Zielen und Zielgruppen für die kommende Planungsperiode
     
  • zur Dokumentation und (Selbst-)bewertung von Maßnahmen, die in der abgelaufenen Berichtsperiode umgesetzt wurden
 
  • zur Erfassung von neugeplanten Maßnahmen für die kommende Periode (Ziele, Zielgruppen, Kosten, Umsetzungsverantwortung)
  • Unterstützender Fragenkatalog „Gleichstellung und Diversität“ als Impulsgeber für die Dokumentation des Status Quo und der Diskussion zu zukünftigen Entwicklungen im Fachbereich.

Der Prozessablauf umfasst:

  • ein Auftaktgespräch zwischen dem Fachbereich und dem Gleichstellungsbüro,
  • die interne Diskussion und Analyse im Fachbereich,
  • ein Feedbackgespräch, ggf. mit weiteren Handlungsempfehlungen, zu den geplanten Maßnahmen im Fachbereich, vor der Verabschiedung im Fachbereichsrat, Kriterien sind die Zielgruppenorientierung und Passgenauigkeit der Maßnahmen sowie die Qualitätskriterien der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG,
  • ein Monitoringgespräch nach den ersten zwei Jahren und danach jährlich.

Kontakt

Gleichstellungsbeauftragte
Leiterin des Gleichstellungsbüros

Dr. Anja Wolde
Tel.: +49 69 798-18100
E-Mail: wolde@em.uni-frankfurt.de

Bei organisatorischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Referentin Genderkompetenz
Michaela Müller

Tel.: +49 (0)69 / 798-18135
E-Mail: mich.mueller@em.uni-frankfurt.de