Aktivitäten

Juni 2022

Zu Gast beim Hessischen Rundfunk

Prof. Dr. Barbara Alge war am 7. Juni 2022 zu Gast beim Pfingstprogramm des hr2.


Juli 2021

Am 2. Juli 2021 findet von 10.15 bis 12.15 Uhr eine virtuelle Podiumsdiskussion (via Zoom) zum Thema „Musik als Begriff, Konzept und Handlung“ im Rahmen eines Masterseminars mit folgenden Gästen statt: Olaf Deller (Frankfurt, Musikpädagogik), Eudinho Soares (Berlin, Jazz und populäre brasilianische Musik), Sandeep Bhagwati (Mumbai/Deutschland, zeitgenössische Komposition) und Benjamin Köthe (Professor für Pop/World mit Klassik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock). Das Podium wird von Masterstudierenden moderiert und ist für Institutsmitglieder öffentlich.

Bei Interesse können Sie sich bei Prof. Dr. Barbara Alge via Email (alge@em.uni-frankfurt.de) anmelden bis zum 1. Juli.

Unter dem Titel Musik als Spiel – Spiel als Musik ist im Juli 2021 ein Sammelband beim transcript-Verlag erschienen, der die Beiträge der Ringvorlesung "Spiel² – Die Integration von Spielkonzepten in zeitgenössische Musik, Musiktheater und Klangkunst" aus dem WS 2018/19 versammelt, herausgegeben von Marion Saxer (†), Karin Dietrich und Julian Kämper. Für weitere Informationen siehe hier.


Juni 2021

Am 08. Juni wird Herr Privatdozent Dr. Daniel Brandenburg (Gluck-Gesamtausgabe, Arbeitsstelle Frankfurt) im Rahmen des Forschungskolloquiums einen Werkstattbericht zur Gluck-Briefedition präsentieren. Zugangsdaten bitte bei Daniela Philippi erfragen.

Wir laden herzlich ein zum Gastvortrag von Dr. Balázs Mikusi, Leiter der RISM-Zentralredaktion Frankfurt, unter dem Titel: Joseph Haydns Musiksammlung ‒ Versuch einer Rekonstruktion mit einer Einsicht in die RISM-Datenbank. Der Vortrag findet am 15.6. im Rahmen des Institutskolloquiums statt. Zugangsdaten bitte bei Daniela Philippi erfragen.


Mai 2021

Am Dienstag, den 22. Juni 2021 um 14 Uhr c.t., wird Marin Reljic seine mündliche Prüfung im Rahmen des Promotionsverfahrens im Fach Musikwissenschaft ablegen. Das Thema seiner Arbeit lautet: Klangspuren im Delirium – Audiovisuelle (Neu-)Konfigurationen im gesellschaftskritischen Stummfilm des ZDF/ARTE-Programms

Wenn Sie der Disputation virtuell beiwohnen möchten, wenden Sie sich bitte an das Promotionsbüro des FB 09 unter promotionen-fb09@dlist.uni-frankfurt.de.

Wir laden herzlich ein zum Gastvortrag von Dr. Alisha L. Jones, Assistant Professor of Ethnomusicology, Indiana University, unter dem Titel: ”I am Delivert!‟: Black Musical Masculinities and The Art of Enflaming Worship. Der Vortrag findet am 11. Mai, 18:15 im Rahmen des Institutskolloquiums statt. Zugangsdaten bitte bei Lisa-Maria Brusius erfragen.


März 2021

Gastvorträge im Sommersemester 2021

Im kommenden Semester werden zwei Gastvorträge stattfinden. Am 11. Mai um 18.15 Uhr ein Vortrag von Dr. Alisha Jones und am 15. Juni um 18.15 Uhr ein Vortrag von Dr. Balasz Mikusi. Die Vortragstitel werden noch bekannt gegeben.


Februar 2021

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren Sonja Jüschke herzlich zur bestandenen Verteidigung ihrer Doktorarbeit. Die Arbeit trägt den Titel "How to Begin? Operatic Introduction in Late Victorian Popular Musical Theatre".


Januar 2021

„Ist Musik eine Sprache?“

Barbara Alge war am 24. Januar 2021 zu Gast beim hr2-Kinderfunkkolleg Musik und hat dort etwas zum Thema „Ist Musik eine Sprache?“ erzählt. Der Beitrag kann hier angehört werden.


Dezember 2020

Ausschreibungen Korngold Werkausgabe

Für das an der Goethe-Universität angesiedelte Editionsprojekt Erich Wolfgang Korngold Werkausgabe werden zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen gesucht. Bewerbungsfrist: 10.12.2020

Ausschreibung 50%
Ausschreibung 100%

Für den Standort Berlin werden ebenfalls zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen gesucht. Bewerbungsfrist: 22.12.2020

Ausschreibung
Ausschreibung

Neueste Publikations- und Forschungsaktivitäten

Die Bernd Alois Zimmermann-Gesamtausgabe hat einen neuen Band veröffentlicht:

"Man müßte nach Rom gehen". Bernd Alois Zimmermann und Italien, hrsg. von Sabine Ehrmann-Herfort, Adrian Kuhl, Matthias Pasdzierny und Dörte Schmidt, Kassel u.a. 2020.

Der Band versammelt die Forschungsergebnisse der gleichnamigen internationalen Tagung, die 2018 anlässlich des 100. Geburtstags des Komponisten gemeinsam mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom veranstaltet wurde.

Herzlich willkommen

Wir begrüßen herzlich Anne Wibrow, die seit November 2020 zusammen mit Britta Schulmeyer für die Bibliothek unseres Instituts verantwortlich ist!


Oktober 2020

Neueste Publikations- und Forschungsaktivitäten

Wir gratulieren Dr. Sarah Mauksch zu der Publikation ihrer Monographie Klang-Raum-Konfigurationen. Ästhetische Situationen zwischen Aufführung und Ausstellung.

Außerdem gratulieren wir Dr. Lisa-Maria Brusius zum Abschluss ihres Promotionsstudiums am King's Collge London mit der PhD thesis Mumbling the Quran: Embodiment, Vocal Practices, and Convert Muslim Women in Berlin (Juni 2020).


Juni 2020

Virtuelle Ausstellung

Die virtuelle Ausstellung "Richard Strauss in der Sammlung Manskopf" kann nun hier besichtigt werden. Sie ist das Ergebnis eines interdisziplinären Studienprojekts zwischen Germanistik (Prof. Bernd Zegowitz) und der Musikwissenschaft (Prof. Thomas Betzwieser).

Werktextblog online

Der Werktextblog des Projekts Konzertdramaturgie ist online. Bis November werden dort regelmäßig neue Texte erscheinen. Zum Projekt selbst siehe hier.