Theologie angesichts des Digitalen

 

 

Öffentliche Nachwuchstagung zu den theologischen Herausforderungen durch Digitalität und Digitalisierung 22-23 Sep. 2022 Frankfurt

 
 

Die nachwuchswissenschaftliche Tagung soll sich dem gesamten Problemfeld aus Digitalität, Digitalisierung und deren Herausforderungen für die Theologie selbst stellen. Ausdrücklich sind junge WissenschaftlerInnen aufgerufen, ihre bereits begonnenen Projekte vorzustellen. 

Wir wollen klären, inwieweit die heutigen Fragen aus der alten Welt zu beantworten sind; inwiefern die Antworten im hermeneutischen Zirkel zwischen theologischen Einsichten und originären Visionen von digital natives stehen. Das Thema soll überwiegend durch TheologInnen reflektiert und erschlossen werden. Gerne begrüßen wir aber auch PhilosophInnen und andere angelehnte WissenschaftlerInnen mit theologischer Affinität.

Fest geplant ist eine Veröffentlichung der Ergebnisse in einem Tagungsband.

Grober Zeitplan der Tagung 

Tag 1

Tag 2

13:30 Ankunft / Kaffee

14:00 Begrüßung

   14:15 1. Vortrag + Disku.

15:15 Pause

   15:20 2. Vortrag + Disku.

16:20 Pause (15 Min)

   16:35 3. Vortrag + Disku.

17:35 Pause

   17:40 4. Vortrag + Disku.

18:40 Ende

19:00 Abendessen i.d. Nähe

   9:00 5. Vortrag + Disku.

10:00 Pause

   10:05 6. Vortrag + Disku.

11:05 Pause (15 Min)

   11:20 7. Vortrag + Disku.

12:20 Mittagessen (Mensa)

   14:10 8. Vortrag + Disku.

15:10 Pause

   15:15 9. Vortrag + Disku.

16:15 Pause (15 Min)

   16:30 10. Vortrag + Disku.

17:30 Ende/Abschließende Worte

 

Teilnehmende:

Christian Schlenker

Bernhard Lauxmann

Anna Puzio

Ulrike Sallandt

Kathrin Burghardt

Hendrik Klinge

Tijana Petković

Nicole Kunkel

Daniel Rossa