Ankündigung: Online-Vortrag von Dr. Zemmin zum Thema "Nahöstliche Begriffsgeschichte: Chancen und Herausforderungen“

04.02.2021, 16:00-17:30 Uhr

Veröffentlicht am: Mittwoch, 27. Januar 2021, 12:23 Uhr (02)

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

hiermit lade ich Sie/euch herzlich zum folgenden Online-Vortrag von Dr. Florian Zemmin (Universität Leipzig) mit anschließender Diskussionsrunde ein:

 

,,Nahöstliche Begriffsgeschichte: Chancen und Herausforderungen“

 

Der Vortrag rekapituliert zunächst den grundsätzlichen Ansatz der Begriffsgeschichte, der im deutschsprachigen Raum vor allem von Reinhart Koselleck geprägt wurde. Er illustriert knapp die Karriere dieses Ansatzes in verschiedenen sprachlichen und disziplinären Kontexten und diskutiert dann ausführlich, welche spezifischen Potenziale, aber auch Erschwernisse begriffsgeschichtliche Forschung in den Islam- und Nahostwissenschaften aufweist. Ein besonderes Potenzial der Begriffsgeschichte liegt, wie zu zeigen ist, in der Befragung der Formation der Moderne im Nahen Osten. Hierbei kommt auch Kosellecks in mancher Hinsicht zu kritisierenden Metapher der Sattelzeit – als der Übergangsphase zur Moderne – eine fruchtbare Rolle zu. Die grundsätzlichen theoretischen und methodischen Überlegungen des Vortrags werden mit Beispielen vorwiegend aus dem modernen arabischsprachigen Kontext belegt, wobei auch (osmanisch)türkische Fälle hinzutreten. Während diese programmatischen Überlegungen und Beispiele aus einer islamwissenschaftlichen Perspektive gefasst sind, wird abschließend in einem offeneren Sinn die Frage nach der möglichen Rolle der Begriffsgeschichte für die Islamische Theologie angesprochen, deren Beantwortung freilich den anwesenden VertreterInnen und StudentInnen des Fachs zukommt.

 

Datum: 04.02.2021

Uhrzeit: 16:00-17:30 Uhr

Zoom-Link:

https://uni-frankfurt.zoom.us/j/8424723818?pwd=MEpYcXZMQUlUNXZ1WFVIYzFqdWVlQT09

>> Plakat

Weitere Informationen zum Programm können dem angehängten Plakat entnommen werden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen/euch zur Verfügung.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme!

 

Soumaya Louhichi-Güzel