Handreichungen für den Hochschulalltag aus dem Arbeitsbereich Inklusion

Publikationen, informative Ressourcen und Meldungen zur Inklusion

Inklusion ist ein weites Themenfeld: Zum einen sind die betreffenden Lebenssituationen und die (gesundheitlichen) Einschränkungen sehr vielfältig. Diese Vielfalt spiegelt sich in den je unterschiedlichen Herangehensweisen und Hilfestellungen auf dem Weg zu inklusiven sozialen Strukturen. Zum anderen umspannt die Inklusion nahezu alle Bereiche einer Gesellschaft und erfasst als Querschnittsthema somit auch die meisten Tätigkeitsbereiche einer Hochschule.

Der Arbeitsbereich Inklusion möchte hier durch fachlich fundierte, lebens- und praxisnahe Publikationen Orientierung für den Alltag an einer Universität vermitteln, die sich auf den Weg gemacht hat, eine inklusive Hochschule zu werden. 

Im Folgenden finden Sie Leitfäden für Studierende, Lehrende und weitere Beschäftigte, ergänzt um einige Merkblätter und Ähnliches. Meldungen und Nachrichten aus dem Arbeitsbereich Inklusion finden Sie auf einer separaten Seite. Weitere Mediendarstellungen zu den Lebenswelten behinderter Menschen und dem Universitätsgeschehen an (zunehmend inklusiven) Hochschulen stehen bei den weiteren Informationen versammelt.    

Broschüren und Merkblätter für (künftige) Studierende, Lehrende und Beschäftigte

Publikationen der Inklusionsbeauftragten


Ansprechstellen und Support für Studierende in diversen Lebenslagen - auf einen Blick

Folien für Orientierungsveranstaltungen im Wintersemester 2022/'23

Die Folien stellen Grundsätze (des Miteinanders an) der Goethe Universität vor und bieten einen schnellen Überblick zu Ansprechstellen bei Beratungs- und Unterstützungsbedarf. Der Foliensatz steht barrierearm auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Er soll durch insbesondere Lehrende eingesetzt oder adaptiert werden und gerade in den Einführungsveranstaltungen zu Semesterbeginn gezeigt werden.  


Selbstverständlich können wir an dieser Stelle keine Vollständigkeit anstreben. Hinweise und Verbesserungsvorschläge sind jedoch in jedem Fall willkommen. Bitte beachten Sie, dass für externe Internetangebote deren Redaktionen verantwortlich sind. 

Inklusion an der Goethe-Universität

Ansprechpartnerinnen

Beratung für Studierende mit Einschränkungen
Advice and Support for Students with Health Issues

Fr. Kirsten Brandenburg und 
Fr. Christina Rahn
E-Mail: barrierefrei@uni-frankfurt.de

Zur Online-Terminvereinbarung

Campus Westend
Gebäude PEG
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
60323 Frankfurt am Main


Inklusionsbeauftragte Schwerbehindertenbeauftragte für Studierende
Petra Buchberger

Tel: 069/-18282
E-Mail: Buchberger@rz.uni-frankfurt.de


Behindertenbeauftragte für schwerbeh.
Studienbewerber*innen und Studierende, insb. in Fragen von Baumaßnahmen
Bärbel Kupfer

Tel: 069/798-14158
E-Mail: kupfer@em.uni-frankfurt.de

Weitere Informationen

Anregungen zu weiteren Perspektiven finden Sie auch im Bereich Studium auf diesem Portal. Informieren Sie sich auch zu Selbsthilfegruppen. Beschäftigte der Universität finden weitere Hinweise in der für sie eingerichteten Rubrik.

Perspektiven aus unserem Umfeld

Erstausgabe neuer Zeitschrift auf Deutsch online

Disability Studies

Zeitschrift für Disability Studies: Das Verständnis von Behinderung kritisch beforscht. Zur aktuellen Ausgabe

Körper- und Mehrfachbehinderungen

Berichte aus erster Hand

Der Betroffenenverband bvkm bietet seine Magazin-Veröffentlichungen auch kostenlos online an. 

Zu den Publikationen des bvkm