Online-Tagung vom 25. - 26. November 2021
Masterclass am 12. November 2021


Eine bessere Gesellschaft bauen. Architektur, Gesellschaft und Religion in der Digitalzeit


1960 stellte der Abgeordnete Adolf Arndt die Frage: Kann man Demokratie bauen? Die Tagung geht dem Thema mit Blick auf staatliche, private und religiöse Akteure nach. Sie untersucht, was Parlamente, Forschungslabors, Kirchen und Bildungshäuser für eine Gesellschaft im Umbruch bedeuten.

25. November
9-12 Uhr: Architekturgeschichte

Laurin Schmid: Sozialistische Betondenkmäler im ehemaligen Jugoslawien
Prof. Ulrich Battis: Demokratie und Parlamentsbauten aus verfassungsrechtlicher Sicht
Prof. Eva-Maria Seng: Firmenarchitektur als Ausdruck von Corporate Identity
Prof. Stuart Leslie: Modern Monasteries. Louis Kahn's Salk Institute and I.M. Pei's National Center for Atmospheric Research
Pietro Cesari: Organisation Builds. Olivetti Corporation on the Threshold of 1960

14-16 Uhr: Theologie & Architektur
Prof. Christian Bauer: Zaha Hadid und die Innsbrucker Kultur-Bäckerei. Skizzen einer theologischen Theorie des (Um-)Bauens von Orten
Prof. Thomas Erne: Das himmlische Jerusalem in der Polis
Prof. Martin Schneider: Gerechtigkeit bauen. Sozialethische Überlegungen zu den Spannungslinien zwischen einem liberalen und kommunitären Verständnis von Eigentum
Prof. Martina Bär: House of One in Berlin. Ein Beitrag zur sozialen Kohäsion?
Abschluss-Statement mit Prof. Martin Kirschner

16:30-17:30 Uhr: Öffentliches Podium
Träume aus Beton. Bauen als gesellschaftlicher Anspruch in Zeiten der Transformation
Prof. Gabriele Gien (KU Eichstätt), Dr. Carmen Nols (Goethe-Universität Frankfurt), Walter Klasz (Architekt)

26. November
14-16:30 Uhr: Architekturpraxis

Prof. Volker Staab: Kirchenumbau im öffentlichen Dialog
Dr. Maria Löffler: (An) Kommunikation und Austausch bauen. Die Zentralbibliothek der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
Dr. Bilal Badat: Educational Buildings in Islam. The Center for Islamic Studies in Tuebingen
Prof. Joachim Valentin: Über Kreuz. Diskursarbeit mit Gott und den Menschen
Dr. Thomas Großmann: Öffentliche Präsenz in der Stadt. Der Katholikentag in Stuttgart
Fachgespräch mit Dr. Michael Winklmann

17-18 Uhr: Abschluss
Dr. Christian Henkel: Vorstellung der Ergebnisse der Fachgespräche und Ausblick auf die Folgetagung

gültig von: '26.08.21 - 00:00' bis: '31.08.21 - 00:00'

12. November 16 - 19:30 Uhr


Masterclass: Theological Perspectives on Space and Architecture


This masterclass is aimed at researchers working at the intersection of theology, architecture, city planning, cultural and religious studies. Some of the questions we want to address are: How do space and architecture become sources for research?Is there a specific theology of space and place? How do we deal with social issues, for instance access and commercialization?
The masterclass is hosted by Prof. Katie Day and Dr. Elise Edwards, editors of the The Routledge Handbook of Religion and Cities.
The masterclass is open to projects in all stages. If you want to participate, please send a short abstract (250 words) to Christian Henkel at bauen@em.uni-frankfurt.de until November 9th.
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Bitte senden Sie bis zum 9. November eine E-Mail an bauen@em.uni-frankfurt.de Die Zugangsdaten werden Ihnen anschließend zugesandt.

Unterstützt durch