Prof. Dr. Johannes Mayer

Publikationen, Vorträge, Präsentationen & Workshops

Publikationen

Reihenherausgabe

Didaktik der deutschen Sprache und Literatur. Münster; New York: Waxmann [zusammen mit Johanna Fay, Carolin Führer und Tanja Rinker]:

Band 1: Dissonanzen in der Deutschlehrerbildung. Theoretische, empirische und hochschuldidaktische Perspektiven

Band 2: Textlose Bilderbücher. Visuelle Narrationsstrukturen und erzähldidaktische Konzeptionen für die Grundschule

Band 3: Sprachbetrachtung im Literaturunterricht. Integration von sprachlichem und literarischem Lernen in der Sekundarstufe II

Monographien und Herausgeberwerke               

Heizmann, Felix; Mayer, Johannes; Steinbrenner, Marcus (Hrsg.) (2020): Das Literarische Unterrichtsgespräch. Didaktische Reflexionen und empirische Rekonstruktionen. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Mayer, Johannes; Geist, Barbara; Krapf, Almut (Hrsg.) (2018): Varieté der Vielfalt. Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Mayer, Johannes (2017): Wege literarischen Lernens. Eine qualitativ-empirische Studie zu literarischen Erfahrungen und literarischem Lernen von Studierenden in literarischen Gesprächen. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Steinbrenner, Marcus; Mayer, Johannes; Rank, Bernhard (Hrsg.) (2011): „Seit ein Gespräch wir sind“. Das Heidelberger Modell des Literarischen Unterrichtsgesprächs in Theorie und Praxis. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren [erneut erschienen 2014 als 2., korr. und ergänzte Aufl.]

Härle, Gerhard; Steinbrenner, Marcus (Hrsg.) (2004): Kein endgültiges Wort. Die Wiederentdeckung des Gesprächs im Literaturunterricht. Redaktionelle Mitarbeit: Johannes Mayer. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren [erneut erschienen 2010 als 2., unveränd. Aufl., 2014 als 3., korr. und ergänzte Aufl. und 2019 als 4., unveränd. Aufl.]

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften

(* = peer reviewed)

2022

Mayer, Johannes (2022): Wandel durch Kooperation? Schulische Lesekultur gemeinsam entwickeln. In: Die Grundschulzeitschrift [eingereicht]

2021

Mayer, Johannes; Mempel, Caterina (2021): Potenziale von Grundschulkindern in literarischen Gesprächen erkennen und entfalten. In: Begabung- und Begabtenförderung als Schul- und Unterrichtsentwicklung. Hg. von Gabriele Weigand, Christian Fischer, Friedhelm Käpnick, Christoph Perleth, Franzis Preckel, Miriam Vock und Heinz-Werner Wollersheim. Weinheim; Bielefeld: wbv [angenommen]

Mayer, Johannes (2021): Spielformen des Umbruchs im Kinder- und Jugendtheater zwischen Utopie und Erinnerung. In: Umbruch – Bild – Erinnerung. Beziehungsanalysen in nationalen und transnationalen Kontexten. Hg. von Carolin Führer und Antonius Weixler. Göttingen: V&R unipress, S. 71-90 [i. Dr.]

Mayer, Johannes (2021): Theater von Anfang an: Theater und theatrales Spiel in der frühen Bildung. In: Sprachförderung in Kindertagesstätten. Hg. von Anne-Katharina Harr und Barbara Geist. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 378-390

Mayer, Johannes (2021): Performative Erinnerungskulturen im Kinder- und Jugendtheater. In: Kulturelles Gedächtnis reloaded? (Re-)Inszenierungen von Erinnerung in Kinder- und Jugendmedien. Hg. von Gabriele von Glasenapp, Ingrid Tomkowiak und Andre Kagelmann. Stuttgart: J.B. Metzler [i. Dr.]

Mayer, Johannes; Mempel, Caterina (2021): Wortkünstler entdecken und fördern. Ein Projekt zur kooperativen Schul- und Unterrichtsentwicklung. In: SchulVerwaltung. Spezialheft "Begabungsförderung", S. 168-170

* Mayer, Johannes; Lemensieck, Antonia; Reinhardt, Maria; Wollmann, Karl (2021): Fachliche Perspektiven auf digitalisierungsbezogene Lernangebote in der Ausbildung von Grundschullehrer*innen. In: lern.medien.werk.statt. Hochschullernwerkstätten in der Digitalität. Hg. von Barbara Holub, Klaus Himpsl-Gutermann, Katharina Mittlböck, Monika Musilek-Hofer, Andrea Varelija-Gerber und Nina Grünberger. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 163-178. DOI: 10.25656/01:22809

* Mempel, Caterina; Mayer, Johannes (2021): Diversität als Ressource und Zielperspektive für die Gestaltung offener Gespräche im inklusiven Literaturunterricht. In: k:ON - Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung, Jg. 2, H. 1, S. 83-108. DOI: 10.18716/ojs/kON/2021.1.

Mayer, Johannes; Mempel, Caterina (2021): Unterrichtsentwicklung kooperativ: Literarische Gespräche gemeinsam planen, durchführen und auswerten. In: Labyrinth, Jg. 44, H. 145, S. 30-31

Mayer, Johannes (2021): Spielbereitschaft entwickeln, Lerngruppen begleiten. In: Deutsch 5-10, H. 66, S. 32-33

Mayer, Johannes (2021): „Versuchen Sie es noch einmal.“ Das Vorlesen von Minidramen performativ gestalten. In: Deutsch 5-10, H. 66, S. 12-15

2020

Mayer, Johannes (2020): Das Kinder- und Jugendtheater als Ort gesellschaftlichen Engagements. In: Literatur im Unterricht, Jg. 21, H. 2, S. 135-145

Heizmann, Felix; Mayer, Johannes; Steinbrenner, Marcus (2020): Das Literarische Unterrichtsgespräch: Genese, Konturen, Debatten. Eine Einleitung. In: Das Literarische Unterrichtsgespräch. Didaktische Reflexionen und empirische Rekonstruktionen. Hg. von Felix Heizmann, Johannes Mayer und Marcus Steinbrenner. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 2020, S. 7-28

Mayer, Johannes (2020): Die Kunst der Kopräsenz: Inszenierung und transmediale Wandlung des Anderen im Theater. In: Kinder- und Jugendmedien im inklusiven Blick. Hg. von Daniela A. Frickel, Andre Kagelmann, Andreas Seidler und Gabriele von Glasenapp. Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang, S. 91-106

Mayer, Johannes (2020): „Einer ist keiner“: Von der Solidarität im Kinder- und Jugendtheater. In: kjl&m, Jg. 72, H. 3, S. 13-19

Mayer, Johannes (2020): Grundfragen der Gesprächsleitung im Spannungsfeld von individuellen Erfahrungen, konzeptionellen Anforderungen und institutionellen Rahmenbedingungen. In: Das Literarische Unterrichtsgespräch. Didaktische Reflexionen und empirische Rekonstruktionen. Hg. von Felix Heizmann, Johannes Mayer und Marcus Steinbrenner. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 339-359

Mayer, Johannes; Mempel, Caterina (2020): Inklusive Begabtenförderung im Fach Deutsch. In: Inklusive Begabungsförderung in den Fachdidaktiken – Diskurse, Forschungslinien und Praxisbeispiele. Hg. von Carolin Kiso und Silvia Fränkel. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 67-80

* Mayer, Johannes (2020): Reading Books as Shared Events. A Performative View on Early Literacy Practices. In: Reading – Experiences – Emotions. Literature for Children and Young Adults – Theory and Practice of Reception. Hg. von Jeanette Hoffmann, Dorota Michulka und Xavier Mínguez-López, Filoteknos, 10/2020, S. 162-184. DOI: 10.23817/filotek.10-12

Mayer, Johannes; Mempel, Caterina (2020): Teilprojekt 16: Förderung des sprachlich-ästhetischen Gesprächs im Regelunterricht im Fach Deutsch in der Primarstufe (LemaS-GRiP). In: Leistung macht Schule. Förderung leistungsstarker und potenziell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler. Hg. von Gabriele Weigand, Christian Fischer, Friedhelm Käpnick, Christoph Perleth, Franzis Preckel, Miriam Vock und Heinz-Werner Wollersheim. Weinheim; Basel: Beltz, S. 167-175. 2. Auflage (2021) im Open Access [hier]

2019

Mayer, Johannes (2019): Das emanzipatorische Kinder- und Jugendtheater im Unterricht. Einblicke in eine (nicht nur) historische Theaterpraxis am Beispiel von GRIPS. In: Der Deutschunterricht, H. 5, S. 82-87

Mayer, Johannes (2019): Die Bühne als Ort konkreter Utopie am Beispiel von GRIPS. In: Die gelesene Revolution. Kinder- und Jugendliteratur in revolutionären Kontexten. kjl&m, Jg. 71, H. 1, S. 35-43

Mayer, Johannes (2019): Erfahrungsbasierte Lernangebote als Beitrag zur Lehrerprofessionalisierung am Beispiel der Deutschlehrerbildung. In: Dissonanzen in der Lehrerbildung. Theoretische, empirische und hochschuldidaktische Perspektiven. Hg. von Carolin Führer und Felician-Michael Führer. Münster; New York: Waxmann, S. 161-174

Mayer, Johannes (2019): „Hochschule“. In: Außerschulische Lernorte im Deutschunterricht: Anschlüsse – Zugänge – Kompetenzerwerb. Hg. von Dieter Wrobel und Christine Ott. Seelze: Kallmeyer bei Klett, S. 65-67

Mayer, Johannes (2019): Transmediale Spielformen im Kinder- und Jugendtheater der Gegenwart. In: Schnittstellen der Kinder- und Jugendmedienforschung. Aktuelle Positionen und Perspektiven. Hg. von Ute Dettmar, Caroline Roeder und Ingrid Tomkowiak. Stuttgart: J.B. Metzler, S. 119-134

Mayer, Johannes (2019): Vergegenwärtigte Erfahrung. Zugänge zur Gegenwartslyrik in literarischen Gesprächen. In: „Wellenritt in riffreicher Zone“. Gegenwartslyrik im Unterricht. Hg. von Carlo Brune und Ines Theilen. Trier: Wissenschaftlicher Verlag, S. 41-54

2018

Mayer, Johannes (2018): Alltagshelden auf der Spur I. Erste spielerische Textzugänge zum Roman „Super-Bruno“. In: Deutsch 5-10, H. 55, S. 8-11

Mayer, Johannes (2018): Alltagshelden auf der Spur II. Den Roman „Super-Bruno“ spielerisch erkunden. In: Deutsch 5-10, H. 55, S. 12-15

Mayer, Johannes; Geist, Barbara; Krapf, Almut (2018): Ästhetisches Lernen im inklusiven Unterricht: Gemeinsame Gegenstände und vielfältige Lernwege. Einführung in den Sammelband. In: Varieté der Vielfalt. Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 7-19

Mayer, Johannes (2018): Hören, sehen, erzählen und spielen: Formen der Theatralisierung als Unterstützungsformate literarischen Lernens im inklusiven Unterricht. In: Varieté der Vielfalt. Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst. Hg. von Johannes Mayer, Barbara Geist und Almut Krapf. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 197-226

Mayer, Johannes; Bannier, Peter (2018): Lesen, Sprechen und Schreiben verbinden: Literarisches Lernen in Vorlesegesprächen und Lernportfolios. In: informationen zur deutschdidaktik, Jg. 19, H. 1, S. 87-93

Mayer, Johannes (2018): Mit performativen Spielformen Kulturräume für alle gestalten. Von der Literaturvermittlung im Theater zur theatralen Literaturvermittlung. In: Öffentliche Literaturdidaktik. Grundlegungen in Theorie und Praxis. Hg. von Christine Ott und Dieter Wrobel. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 145-158

* Mayer, Johannes; Kretzschmar, Franca (2018): Revolution auf der Bühne. Einblicke in Bedingungen, Entwicklungen und Wirkungen des emanzipatorischen Kindertheaters. In: 1968. Jahrbuch der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung. Hg. von Ute Dettmar, Gabriele von Glasenapp, Emer O'Sullivan, Caroline Roeder, Ingrid Tomkowiak, S. 71-87

2016-2017

Mayer, Johannes (2017): Lesen und Zuschauen. Die Regie der Blicke in der ästhetischen Rezeption. In: 1001 Buch, Jg. 19, H. 4., S. 11-12

Mayer, Johannes (2016): Sehen und Spielen. Das Theater der Jungen Welt als Kulturraum für alle. In: Kinder- und Jugendliteratur in Leipzig. Orte – Akteure – Perspektiven. Hg. von Susanne Riegler und Sebastian Schmideler. Leipzig: Universitätsverlag, S. 207-218

2001-2015

Mayer, Johannes (2011): Von Brücken und Barrieren: Das Konzept des Literarischen Unterrichtsgesprächs in bildungs- und berufsbiographischer Perspektive. In: „Seit ein Gespräch wir sind“. Das Heidelberger Modell des Literarischen Unterrichtsgesprächs in Theorie und Praxis. Hg. von Marcus Steinbrenner, Johannes Mayer und Bernhard Rank. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 187-211

Mayer, Johannes (2006): Literarisches Gespräch. In: Lexikon Deutschdidaktik. Hg. von Heinz-Jürgen Kliewer und Inge Pohl. Bd. 1. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 457-460

Härle, Gerhard; Mayer, Johannes; Steinbrenner, Marcus (2004): Das Literarische Unterrichtsgespräch. Ein Forschungsprojekt an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. In: Ein langer Weg zu einer forschungsbasierten Bildungswissenschaftlichen Hochschule. Einblicke in 100 Jahre Lehrerbildung in Heidelberg. Hg. von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg u. a. Heidelberg: Pädagogische Hochschule, S. 166-176

Mayer, Johannes (2004): Literarische Gespräche: Strukturen – Verstehenslinien – Phasen. In: Kein endgültiges Wort. Die Wiederentdeckung des Gesprächs im Literaturunterricht. Hg. von Gerhard Härle und Marcus Steinbrenner. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 141-174

Härle, Gerhard; Mayer, Johannes (2001): Literarische Gespräche im Unterricht führen. Ein Erfahrungsaustausch mit Ute Andresen. In: Lesezeichen, H. 9, S. 33-91

Wissenschaftliche Vorträge (Auswahl)

2021

Multimodale Zugänge zu Emotionen in der Literaturbegegnung am Beispiel von Vorlesegesprächen. Vortrag auf der Arbeitstagung "Textästhetik – Körper – Emotion. Sprachlich-literarisches Lernen mit Emotionen in inklusiven Settings" am 29.09.2021 an der Universität zu Köln [eingeladen]

Kinder- und Jugendmedien als Reflexionsanlass für nachhaltige kulturelle Bildung und Entwicklung. Symposion auf dem 7. Münsterschen Bildungskongress am 24.09.2021 an der Universität Münster [gemeinsam mit Katarina Farcas, Beate Laudenberg und David Rott]

Kulturelle Partizipation und Entwicklung im Kinder- und Jugendtheater. Vortrag auf dem 7. Münsterschen Bildungskongress am 24.09.2021 an der Universität Münster

Scaffolding in der individuellen Begabungsförderung: Verantwortung lernen – gemeinwohlorientiert handeln. Vortrag auf dem 7. Münsterschen Bildungskongress am 23.09.2021 an der Universität Münster [gemeinsam mit Christian Fischer und Christiane Fischer-Ontrup]

Mit literarischen Gesprächen herausfordernde Lernumgebungen für alle gestalten. Vortrag auf dem 7. Münsterschen Bildungskongress vom 22.-25.09.2021 [gemeinsam mit Caterina Mempel]

Multimodalität in der literarischen Praxis am Beispiel von Vorlesegesprächen. Vortrag auf der Tagung „Von Mund- und Handwerk. Mündliches und schriftliches Erzählen in kinder- und jugendliterarischen Texten“ am 01.07.2021 an der Universität Oldenburg [eingeladen]

Transformationen der Urbanität im Kinder- und Jugendtheater. Vortrag auf der Tagung „Urban! Städtische Kulturen in Kinder- und Jugendmedien“ der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung (GKJF) am 03.06.2021 in Bonn

Teenage Widerstand: Das Kinder- und Jugendtheater als Ort gesellschaftlichen Engagements. Vortrag auf der Tagung „Engagiert! Kinder- und Jugendliteratur heute“ der Evangelischen Akademie Tutzing am 15.05.2021 [eingeladen]

Fachdidaktische Perspektiven in der kooperativen Unterrichtsentwicklung. Vortrag auf dem Schweizer Kongress zur Begabungs- und Begabtenförderung vom 14.-16.01.2021 in Muttenz (Schweiz)

2020

Engagiert euch! Kinder- und Jugendtheater als Ort kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe. Vortrag an der Universität zu Köln am 01.12.2020 [eingeladen]

Begabungen in literarischen Gesprächen entdecken und fördern. Vortrag im Rahmen der Autumn School „Begabte Figuren in Literatur und Unterricht“ am 23.10.2020 an der Universität Münster

Konstruktion und Dekonstruktion von ‚Behinderung‘ im Jungen Theater. Vortrag auf dem Arbeitstreffen der SDD-AG „Inklusion und Gender“ am 17.02.2020 an der Universität Wien

2019

Für Literatur begeistern – binnendifferenzierende Förderung im sprachlich-ästhetischen Gespräch. Vortrag auf dem internationalen ÖZBF-Kongress „Begabung – Begeisterung – Bildungserfolg“ am 15.11.2019 an der Universität Salzburg

Theatralität und Erinnerung. Spielformen des Umbruchs im Theater. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Visualizing Narratives of Change and Revolution. Bild – Narration – Erinnerung“ am 23.07.2019 an der Universität Tübingen

Book reading as a shared multimodal activity. Vortrag auf der internationalen ARLE-Tagung „Languages and texts: learning and developmental approaches“ am 28.06.2019 in Lissabon

Wege zum literarischen Lernen in der Ausbildung von Deutschlehrer*innen. Gastvortrag am 13.05.2019 an der Universität Göttingen

Performative Erinnerungskulturen im Kinder- und Jugendtheater. Vortrag auf der Tagung „Kulturelles Gedächtnis reloaded? (Re-)Inszenierungen von Erinnerung in Kinder- und Jugendmedien“ der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung (GKJF) am 30.05.2019 in Königswinter

2018

Literatur sprechend und spielend begegnen: Formen der Inszenierung kultureller Praxen in Schule und Hochschule. Gastvortrag am 18.12.2018 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Gemeinsam hören, sprechen, sehen und gestalten: Von der Inszenierung und Begleitung kultureller Praxen. Antrittsvorlesung im Rahmen der Vorlesungsreihe der Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren am 05.12.2018 an der Universität Leipzig

Begabte Figuren im Literaturunterricht. Vortrag auf dem 6. Münsterschen Bildungskongress „Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit – für alle!“ am 21.09.2018 an der Universität Münster

Gemeinsam hören, sehen, erzählen und spielen: Der Einsatz theatraler Elemente zur diversitätssensiblen Förderung literarischen Lernens in Vorlesegesprächen. Vortrag auf dem Symposion Deutschdidaktik am 18.09.2018 an der Universität Hamburg

Die Bühne als Ort konkreter Utopie am Beispiel von GRIPS. Vortrag auf dem internationalen literaturfestival berlin, Vortragsreihe „Talkin‘ ''bout a revolution“ am 06.09.2018 in Berlin

Literarische Gespräche als Baustein einer erfahrungsbasierten Lehrerprofessionalisierung. Vortrag auf dem Symposion „Das Literarische Unterrichtsgespräch und der aktuelle literaturdidaktische Diskurs. Positionen – Kontroversen – Entwicklungslinien“ am 23./24.03.2018 in Heidelberg

2017

Erfahrungsbasierte Angebote im Studium als Beitrag zur Lehrerprofessionalisierung. Vortrag auf der Tagung „Herausforderung Kohärenz: Praxisphasen in der universitären Lehrerbildung“ (HerKuLes) am 21.09.2017 an der Universität Wuppertal

Performative reading: Experiencing literature through staged emotions in reading aloud interactions. Vortrag auf der internationalen Tagung „Reading – Experiences – Emotions“ am 27./28.06.2017 an der Universität Wroclaw (PL)

Unterricht als Inszenierung – theatrale Aspekte des LehrerInnenhandelns. Gastvortrag am 12.06.2017 an der Universität Halle-Wittenberg

Transmediale Spielformen im Kinder- und Jugendtheater der Gegenwart. Vortrag auf der Tagung „An Schnittstellen. Aktuelle Positionen und Perspektiven der Kinder- und Jugendmedienforschung“ der Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung (GKJF) am 27.05.2017 in Königswinter

Inszenierung und transmediale Wandlung des Anderen im Theater. Vortrag auf der Tagung „Der inklusive Blick II“ am 18.03.2017 an der Universität zu Köln

Literarische Gespräche im Studium: Literarische Erfahrungen und Lernprozesse als Bausteine der Professionalisierung von angehenden Deutschlehrer_innen. Vortrag auf der internationalen Tagung „Literaturrezeption in Lesegemeinschaften. Social Reading face-to-face und online” am 03.03.2017 an der Universität Klagenfurt

2016

Mit performativen Spielformen Kulturräume für alle gestalten. Vortrag auf der internationalen Tagung „Außerschulische Aneignungs- und Vermittlungsprozesse von Literatur – Perspektiven für die Literaturdidaktik“ am 11.11.2016 an der Universität Würzburg

Ästhetische Erfahrungen und literarisches Lernen im inklusiven Unterricht. Berufungsvortrag am 15.07.2016 an der Universität zu Köln [Listenplatz 2]

2003-2015

Literarisches Lernen im Gespräch. Berufungsvortrag am 16.10.2015 an der Universität Leipzig [Listenplatz 1]

Ästhetische Erfahrung und literarisches Lernen. Vortrag am Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich am 30.11.2016 an der Universität Leipzig

„Von Brücken und Barrieren“ – Erfahrungen mit gesprächsförmigem Literaturunterricht im Übergang vom Studium zur beruflichen Unterrichtspraxis. Vortrag und Workshop auf dem Zweiten Heidelberger Symposion zum Literarischen Unterrichtsgespräch am 23.11.2009 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Ways with literary texts. Experiencing literature in conversations between students. Vortrag auf der Konferenz der International Association for the Improvement of Mother Tongue Education (IAIMTE) am 28.03.2007 an der Universität Exeter (Großbritannien)

Literarische Bildung – literarische Praxis. Empirische Annäherungen und deren Implikationen für Modelle von Lesekompetenz und Standards. Vortrag am 18.09.2006 auf dem Symposion Deutschdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingaarten [mit Christoph Bräuer]

Literarisches Lernen und literarische Kultur in der Ausbildung von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern. Vortrag am 01.05.2005 auf dem GFD-Symposion an der Universität Bielefeld

Wege literarischen Lernens. Literarisches Lernen und literarische Erfahrung in der Ausbildung von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern. Vortrag am 25.11.2005 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Literarische Gespräche: Strukturen – Verstehenslinien – Phasen. Vortrag auf dem Ersten Heidelberger Symposion zum Literarischen Unterrichtsgespräch „Literatur im Gespräch“ am 15.12.2003 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Das Literarische Gespräch in der Ausbildung von Deutschlehrerinnen und -lehrern. Das Heidelberger Forschungsprojekt: Begründungen, Ziele, Fragen. Eröffnungsvortrag auf dem Ersten Heidelberger Symposion zum Literarischen Unterrichtsgespräch „Literatur im Gespräch“ am 15.12.2003 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg [mit Gerhard Härle und Marcus Steinbrenner]

Poster & Präsentationen (Auswahl)

2021

Lesen - Verstehen - Partizipieren. Gemeinsam für Lesekompetenz und literarische Kulturen in der Schule. Poster auf dem Tag der Rhein-Main-Universitäten am 13.09.2021 an der Universität Mainz [gemeinsam mit Moritz Jörgens, Julia Sander und Sybille Werner]

2020

Förderung des sprachlich-ästhetischen Gesprächs im Deutschunterricht in der Primarstufe. Postervortrag auf dem Symposion Deutschdidaktik vom 13.-17.09.2020 an der Universität Hildesheim [gemeinsam mit Caterina Mempel] [angenommen]

Einblicke in die Lernwerkstattsarbeit an der Universität Leipzig. Postervortrag auf der 13. Internationalen Tagung der Lernwerkstätten am 13.02.2020 an der Pädagogischen Hochschule Wien

2019

Dealing with Diversity: Das „Varieté der Vielfalt“ als Beispiel eines diversitätssensiblen Lehr-Lern-Moduls in der Lehrer*innenbildung. Postervortrag am 23.05.2019 an der Universität Münster

2018

Das LiteracyLab als Ort der Begegnung mit Kinder- und Jugendliteratur und -medien: Präsentation anlässlich der Eröffnung des Bildungswissenschaftlichen Zentrums am 28.09.2018 an der Universität Leipzig [gemeinsam mit Caterina Mempel]

„Varieté der Vielfalt“: Entwicklung und Implementierung eines Studienmoduls zur diversitätssensiblen Lehrer*innenprofessionalisierung an der Hochschule. Posterpräsentation auf dem Symposion Deutschdidaktik am 18.09.2018 an der Universität Hamburg [gemeinsam mit Barbara Geist] [Preis bestes Poster]

Varieté der Vielfalt: Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst. Projektpräsentation beim Abschlusstreffen der 7. Kohorte der LaborUniversität am 26.06.2018 an der Universität Leipzig

Kinderliteratur und literarisches Lernen. Präsentation aktueller Forschungsprojekte auf der Arbeitstagung „Inklusion und Begabung in Kinder- und Jugendmedien“ am 15. und 16.01.2018 an der Pädagogischen Hochschule Zug (Schweiz)

2017

Varieté der Vielfalt: Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst. Entwicklung eines diversitätssensiblen Moduls in der Lehrerbildung. Projektpräsentation auf der Ständigen Konferenz Spiel und Theater an Hochschulen am 14.10.2017 an der Universität Bayreuth

Varieté der Vielfalt: Ästhetisches Lernen in Sprache, Spiel, Bewegung, Kunst. Projektpräsentation beim Auftakttreffen der 7. Kohorte der LaborUniversität am 05.10.2017 an der Universität Leipzig

2004-15

Literary conversations. Experiencing literature in conversations between students. Poster-Vorträge auf der PhD-Pre- und auf der IAIMTE-Hauptkonferenz am 26. und 28.03.2007 an der Universität Exeter (Großbritannien)

Literarisches Lernen und literarische Kultur in der Ausbildung von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern. Posterpräsentation am 26.11.2004 an der Pädagogischen Hochschule Weingarten

Fortbildungen & Workshops (Auswahl)

2021

LemaS-GRiP: Rückblicke – Reflexionen – Nächste Schritte. Workshop auf dem 7. Münsterschen Bildungskongress mit LemaS-Jahrestagung 2021 am 24.09.2021 an der Universität Münster [gemeinsam mit Caterina Mempel]

Förderung von literarischem Lernen im Rahmen der beiden Lernformate Vorlesegespräch und Heidelberger Modell des Literarischen Unterrichtsgesprächs. Forum auf dem zweiten thematischen Netzwerktreffen „Sprachliche und literarische Begabungen entdecken und fördern!“ am 07.05.2021 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Rückblick – Meilensteine – Aufgaben. Workshop auf dem zweiten thematischen Netzwerktreffen „Sprachliche und literarische Begabungen entdecken und fördern!“ am 07.05.2021 an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Literarische Gespräche gemeinsam planen, durchführen und auswerten. Forum auf dem ersten thematischen Netzwerktreffen „Sprachliche und literarische Begabungen entdecken und fördern!“ am 19.03.2021 an der Universität Leipzig

Literarische Gespräche gemeinsam planen, durchführen und auswerten. Workshop auf dem Thematischen Netzwerktreffen „Sprachliche und literarische Begabungen entdecken und fördern!“ am 19.03.2021 an der Universität Leipzig

2020

Text- und Medienauswahl im Literaturunterricht. Workshop im Rahmen der Autumn School „Begabte Figuren in Literatur und Unterricht“ am 23.10.2020 an der Universität Münster

LemaS-GRiP: Rückblicke – Reflexionen – Nächste Schritte. Zwei Workshops auf der LemaS-Jahrestagung in Leipzig am 17. und 18.09.2020 [gemeinsam mit Caterina Mempel]

2019

In literarischen Gesprächen gemeinsam lernen. Zwei Foren auf dem 18. Begabten­kolloquium Sachsen am 29.11.2019 in Meißen Systematische Leseförderung als Entwicklungsaufgabe. Vortrag auf der Eröffnungsveranstaltung des Leseförderprojekts „Heldengeschichten!“ am 28.11.2019 an der Universität Leipzig

Verstehensprozesse in Literarischen Unterrichtsgesprächen anbahnen und begleiten. Zwei Workshops auf der NLQ-Netzwerktagung Deutsch am 27.11.2019 in Bad Salzdetfurth

Literarische Unterrichtsgespräche erleben, analysieren und vorbereiten. Workshop am 12.10.2019 an der Universität Leipzig [gemeinsam mit Caterina Mempel]

Schulentwicklung im Kontext von LemaS-GRiP. Workshop auf der LemaS-Jahrestagung am 20.09.2019 an der Pädagogischen Hoschschule Karlsruhe [gemeinsam mit Caterina Mempel]

LemaS-GRiP: Rückblicke – Reflexionen – Nächste Schritte. Workshop auf der LemaS-Jahrestagung am 20.09.2019 in Karlsruhe [gemeinsam mit Caterina Mempel]

Bedeutung des Vorlesens und der Literaturbegegnung für Kinder in der Grundschule. Vortrag am 07.02.2019 an der Grundschule Ofen [gemeinsam mit Caterina Mempel]

Literarische Unterrichtsgespräche erleben, analysieren und vorbereiten. Workshop am 26.01.2019 an der Universität Leipzig [gemeinsam mit Caterina Mempel]

2018

Begabungen mit Literatur entdecken und fördern. Förderung des sprachlich-ästhetischen Gesprächs im Regelunterricht im Fach Deutsch (LemaS-GRiP). Vortrag am 18.10.2018 an der Grund- und Mittelschule Grassau [gemeinsam mit Caterina Mempel]

Begabungsförderung im Sprachunterricht. Wege zur Sprache, zum Lesen und zur Literatur. Vortrag und Workshop auf der ersten Netzwerktagung in Sachsen-Anhalt im Rahmen der „Gemeinsamen Initiative von Bund und Ländern zur Förderung leistungsstarker und potentiell besonders leistungsfähiger Schülerinnen und Schüler“ am 16. April 2018 im LISA Halle

2017

Impulse einer inklusiven Literaturdidaktik. Workshop in der Veranstaltung „Kinder- und Jugendliteratur und Behinderung/Vielfalt“ [Bereich Allgemeine Sonderpädagogik und Inklusive Pädagogik] an der Universität Leipzig

Ästhetische Erfahrungen im inklusiven Literaturunterricht. Vortrag auf dem Klett-Grundschulkongress Berlin/Brandenburg in Berlin

2016

Ästhetische Zugänge zu kinderliterarischen Texten. Vortrag und Workshop auf dem Klett-Fachberatertag (Grundschule) in Leipzig

Literarisches Lernen. Zwei Vorträge und Workshops auf dem Deutschlehrertag des Goethe-Instituts Bordeaux

Improvisationstheater. Workshop bei der Theater- und Spielberatung Baden-Württemberg e.V.

2004-2010

Leseförderung: Eine thematische Einführung. Vortrag und Workshop an der Freiherr-vom-Stein-Schule Neckarsteinach

Das Literarische Unterrichtsgespräch. Vortrag und Workshop am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Karlsruhe

Das Modell der Themenzentrierten Interaktion nach Ruth C. Cohn. Vortrag und Workshop am Theologischen Seminar der Universität Mannheim