Anzeige

Willkommen an der Goethe-Universität Frankfurt

Start des Sommersemesters 2020 als Ausnahmesemester

Informationen für Studierende, Forschende, Lehrende und Mitarbeitende.

www.uni-frankfurt.de/corona

Videobotschaft der Unipräsidentin zum aktuellen Semesterverlauf und Ausblick

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Birgitta Wolff dankt allen Uni-Angehörigen für den erfolgreichen digitalen Start in das Ausnahmensemester und spricht über Perspektiven für die weitere Gestaltung des Sommersemesters 2020.

Zum Video auf YouTube

BLUESKY-Flüge in der Atmosphäre des Corona-Lockdowns

Die COVID19-Pandemie wirkt sich nicht nur auf nahezu jeden Aspekt des Alltagslebens aus, sondern auch auf die Umwelt. Ein deutsches Team, darunter Atmosphärenforscher um Prof. Joachim Curtius von der Goethe-Universität Frankfurt, will nun herausfinden, wie stark diese Auswirkungen auf die Atmosphäre sind.

Mehr Informationen

Forschungsförderung per Spende: Goethe-Corona-Fonds knackt 2-Millionen-Marke

Durch die große Spendenbereitschaft von Menschen, Unternehmen und Stiftungen aus Frankfurt und der ganzen Welt ist der Goethe-Corona-Fonds mittlerweile auf 2 Millionen Euro angewachsen. Das Geld wird vor allem für die Forschung benötigt.

Betterplace: www.goethe-corona-fonds.betterplace.orgwww.uni-frankfurt.de/Goethe-Corona-Fonds | 

Goethe-Universität freut sich über Wahl von Astrid Wallrabenstein ins Bundesverfassungsgericht

Die Goethe-Universität gratuliert der Jura-Professorin Astrid Wallrabenstein, die seit 2010 in Frankfurt Öffentliches Recht lehrt: Sie ist heute als Richterin in den 2. Senat des Bundesverfassungsgerichts gewählt worden.

Mehr Informationen

Wie Feinstaub aus Schadstoff-Gasen entsteht

Wenn in asiatischen Mega-Cities Winter-Smog herrscht, misst man in den Straßen mehr Feinstaub, als es eigentlich geben dürfte. Ein internationales Team mit Beteiligung von ForscherInnen der Goethe-Universität Frankfurt sowie der Universitäten en Wien und, Innsbruck und Frankfurt hat jetzt herausgefunden, dass vor allem Salpetersäure- und Ammoniak-Dämpfe zur Bildung weiterer Feinstaubpartikel beitragen.

Mehr Informationen

Termine aus Lehre, Studium und Forschung (LSF)

Mai 28
20:00 Uhr

Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft

ENTFÄLLT - Lecture & Film: Das Kino von Jia Zhangke

Termin anzeigen
Jun 7
11:00 Uhr

Institut für Archäologische Wissenschaften

Führung im Skulpturensaal: EIN SINNBILD DES SCHRECKENS ? Die tote Amazone aus dem ‚Kleinen Attalischen Weihgeschenk‘

Termin anzeigen
Anzeige