Gärtner/in - Fachrichtung Zierpflanzenbau

Die Ausbildung im Überblick

Auszubildende zum/zur Gärtner/in vermehren und kultivieren Pflanzen für Forschung und Lehre in Botanik und Gartenbau. Eine Berufsausbildung im Wissenschaftsgarten, Fachbereich Biowissenschaften, bietet – neben spannenden Einblicken in dessen verschiedene Aufgabengebiete - eine sinnvolle, verantwortungsreiche Tätigkeit im Bereich der Kultur einmaliger Pflanzenschätze. Während der Tätigkeit im Wissenschaftsgarten werden sie mit Hunderten von Pflanzenarten vertraut und lernen, unter welchen Bedingungen diese gedeihen, welche Standortbedingungen die verschiedenen Pflanzen brauchen und wie sie kultiviert werden.

Die Ausbildung zum/zur Gärtner/in der Fachrichtung Zierpflanzenbau dauert 3 Jahre und findet im Botanischen Garten des Fachbereichs Biowissenschaften und in der Berufsschule (Philipp-Holzmann Schule Frankfurt) statt.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die gärtnerische Ausbildung ist einguterHaupt- oder Realschulabschluss. Darüber hinaus ist Freude am Umgang mit Pflanzen, Interesse für biologische Prozesse sowie Spaß an der Arbeit im Freien und eine gute Beobachtungsgabe erforderlich.

Weiterführende Links