GInKo - Campus Management

Goethe-Universität - Informations- und Kommunikationssystem

Worum es geht

Logo

Worum es geht

Im Campusmanagementsystem werden alle Daten rund um das Studium an der Goethe-Universität verwaltet. Dazu gehören die Studierendendaten ebenso wie die Daten zu Studiengängen und Prüfungsordnungen aber beispielsweise auch die Raumverwaltung.

Die Goethe-Universität hat sich entschieden, dieses System zu erneuern und schrittweise durch das integrierte Campusmanagement System HISinOne zu ersetzen:
- Modul APP (Application) - Produktivsetzung zum 1.12.2018
- Modul STU (Student) - Produktivsetzung im November 2018
- Modul EXA (Examination) - schrittweise Einführung ab 2019

APP

APP

Das Modul APP (Application) umfasst die komplette Studienplatzbewerbung an der Goethe-Universität.

Die Bewerbung für die Studiengänge. die am dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teilnehmen, wird bereits im neuen System abgewickelt.

Produktivsetzung zum 1.12.2018:
Zum 1.12.2018 sollen nun erstmals alle Bewerbungen zum Sommersemester 2019 im neuen System abgewickelt werden.

STU

STU

Das Modul STU (Student) beinhaltet alle Daten der Studierenden. Dazu zählen Kontaktdaten, Studienverlauf und Semestergebühren.

Produktivsetzung im November 2018:
Um alle Studierendendaten sicher aus dem alten in das neue System migrieren zu können, wird in einer kurzen Unterbrechungsphase vom 3.-18.11.18 das alte System nur eingeschränkt zur Verfügung stehen ("Downtime"). Danach geht das neue System online und wird bis zum Abschluss der Einführung des EXA-Moduls parallel zum Altsystem betrieben. Ab dem 18.11.18 erhalten Studierende Studienbescheinigungen aus dem neuen System, während etwa Prüfungsanmeldungen und Leistungsübersichten weiterhin im gewohnten System zur Verfügung stehen.

EXA

EXA

Das Modul EXA (Examination) beinhaltet das Studiengangsmanagement (die Abbildung der Prüfungsordnungen im System), das Veranstaltungsmanagement (Planung des Lehrveranstaltungsangebots und Erstellung des Vorlesungsverzeichnisses) und das Prüfungsmanagement.

Es soll schrittweise ab 2019 eingeführt werden.


Ginko status01 gro%c3%9f

Die ersten beiden Module der neuen Software HISinOne gehen an den Start


Start des neuen Campusmanagementsystems ab November 2018

Welche Änderungen stehen an?

Appstu

Downtime und Produktivsetzung

  • Kurze Unterbrechungsphase "Downtime" zur Datenmigration
  • Start von STU im November
  • Start von APP zum 1.12.18
Question

Warum wird eine Downtime benötigt?

Eingefrorener Datenbestand erforderlich für:

- umfangreiche Datenbereinigung
- Datenmigration

Kalender

In welchem Zeitraum ist der Zugriff eingeschränkt?

03. - 18.11.2018

Telefonhotline in dieser Zeit:

069 798 11187

Info

Welche Funktionen sind betroffen?

- Lesender Zugriff durchgehend möglich
- Schreibender Zugriff auf SOSPOS-Datenbank nicht möglich


Während der Downtime vom 3.-18.11.18

Welche Einschränkungen gibt es?

Für Studierende

Durchgehend möglich:
- Stundenplan belegen und einsehen
- Leistungsübersichten erzeugen
- Studienbescheinigung erzeugen (ohne iTAN)

Nicht möglich:
- Prüfungsanmeldung
- Adresse ändern
- iTAN generieren

Für Mitarbeitende

Durchgehend möglich:
- Veranstaltungssuche, Personensuche, Raumsuche
- Veranstaltungen, Räume und Personen bearbeiten (LSF-Beauftragte)
- Leistungskonto einsehen (Studienberater)

Nicht möglich:
- Einlesen von Prüfungsergebnissen (Prüfungsamt)

Einschränkungen vor allem in SSC und Prüfungsämtern


Wissenswertes

Icon team

Projektorganisation

Die GInKo-Akteure im Überblick!

Icon history

Eckdaten

Was ist bereits erreicht? Was steht noch an?