Kurzportrait

Martina Blank ist seit Oktober 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Humangeographie. Sie forscht zur sozialen Produktion von urbanen Räumen des Asyls im Rhein-Maingebiet. Martina Blank studierte Politikwissenschaften, Philosophie und Lateinamerikastudien in Frankfurt am Main, Buenos Aires und London und promovierte an der Freien Universität Berlin zu Raumproduktionen städtischer sozialer Bewegungen in Argentinien. Sie war als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lateinamerika-Institut der FU Berlin, im NGO-Sektor sowie als Lehrbeauftragte in Frankfurt, Kassel und Berlin tätig. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Stadtgeographie und kritische Migrations- & Globalisierungsforschung.


Dr. Martina Blank

Institut für Humangeographie
Goethe-Universität Frankfurt
PEG-Gebäude, Zimmer 2.G050
Theodor-W.-Adorno-Platz 6
D-60629 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 79835184
E-Mail: mblank@em.uni-frankfurt.de

Sprechzeiten: mittwochs, 13-14 Uhr