Personalrat

Personalrat

Fruehling2018 3 Urlaubssperre2 742x240 Casino Gleitzeit Image 34462403 Fruehling2018 3

Willkommen!

Der Personalrat ist die Interessenvertretung aller Beschäftigten der Universität. Seine Aufgabe als Arbeitnehmervertretung ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfassend und kompetent zu beraten und zu vertreten und darauf zu achten, dass alle Beschäftigten gleich behandelt werden. Um aktuelle Gerüchte und Diskussionen rund um den Arbeitsplatz an der Goethe- Universität aufzugreifen und die Beschäftigten zu informieren, haben wir die Rubrik "Neues aus dem Flurfunk" eingeführt. Hier finden Sie Infos, Richtigstellungen etc. Hier noch ein aktueller Hinweis: Der Wahltermin für die Personalratswahlen wurde durch einen Erlass des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport in Absprache mit den Gewerkschaften auf Mai 2021 verschoben. Die Amtszeit des jetzigen Personalrats ist durch die Corona-Pandemie bedingte Verschiebung bis zum 31.05.2021 verlängert. Wir sind weiterhin für Sie da und unterstützen Sie bei Ihren Anliegen. Nehmen Sie bei Bedarf gern Kontakt mit uns auf. Bleiben Sie gesund! .

Urlaub

Passend zur Urlaubszeit:

Stellen Sie Ihren Urlaubsantrag schriftlich. Wird Ihr Urlaubsantrag binnen eines Monats nicht abgelehnt, so gilt er als genehmigt.
Es gibt keine Urlaubssprerren an der Goethe-Universität. Gleichzeitig obliegt es dem Arbeitgeber, die Urlaubs- und Personalplanung so zu organisieren, dass einerseits den Beschäftigten ihr Erholungsurlaub, andererseits der ungestörte Betriebsablauf mit ausreichender personeller Vertretung gewährleistet werden kann. Weitere Gründe für eine mögliche Ablehnung können Sie dem unten verlinkten Merkblatt entnehmen.
Wird Ihnen ein Urlaubsantrag nicht gewährt, so ist dies ein Mitbestimmungstatbestand des Personalrats.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung,
Ihr Personalrat

Hessenticket

Hier finden Sie den Brief des Ministeriums zu der Frage der steuerlichen Auswirkungen des Landestickets.

Gleitzeit

Irritationen

Teilnahme an der Gleitzeit

Aus gegebenen Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass es möglich ist, nicht an der DV Gleitzeit teilzunehmen.
"Auf eigenen Wunsch können einzelne Beschäftigte in Absprache mit dem/der Vorgesetzten von der gleirenden Arbeitszeit ausgenommen werden, sofern keine betrieblichen Gründe entgegenstehen" Die gesamte DV finden Sie hier.

Urteil des Verwaltungsgerichtes

Informationen des Persponalrats

Der Personalrat darf künftig Informationen über seine Tätigkeit und andere relevante Themen über alle Kommunikationskanäle der Universität an die Beschäftigten versenden.
Die Leitung der Universität darf Informationen des Personalrats an die Beschäftigten der Universität nicht zurückhalten oder mit Kommentaren versehen.
Dies geht aus einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Frankfurt vom 01.03.2021 hervor.
Lesen Sie das ganze Urteil hier.

Kodex für gute Arbeit

Kodex für gute Arbeit an Hochschulen – was denken die Beschäftigten?

Am Mittwoch, den 17. November 2021 von 12:15 Uhr bis 13:45 Uhr

Der Koalitionsvertrag von CDU und Bündnis 90/die Grünen nennt den Abschluss eines Kodex für gute Arbeit an Hochschulen zwischen dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, den Hochschulleitungen und Personalräten als Ziel. Lange wurde über die konkreten Inhalte dieses Kodex verhandelt, nun liegt ein finaler Entwurf vor. Gewerkschaften und Personalräte sollen noch im November ihre Zustimmung erklären. Gemeinsam wollen Gewerkschaften und Personalräte mit allen Interessierten über die Vor- und Nachteile des vorliegenden Ergebnisses und über eine Unterzeichnung beraten. Als Gäste begrüßen wir Sabine Leib vom Hauptpersonalrat am HMWK, Olga Zitzelsberger vom Personalrat der TU-Darmstadt und Christina Rahn vom Personalrat der Goethe-Universität, die für die Personalräte als engagierte Gewerkschafterinnen an der Verhandlungsgruppe mitgewirkt haben.

 Den Kodex in der letzten Fassung gib es unter anderem auf www.gew-hessen.de

 Der Beitrittslink lautet: https://gew-hessen.webex.com/gew-hessen/j.php?MTID=mc64382aa84148c72a0760341a924ad18

 Wir freue uns über eine rege Beteiligung und die Weiterleitung unserer Einladung an Interessierte.