Forschung und Projekte


„Die aktive Teilnahme am Forschungsprozeß stellt sich in zwei Formen dar. Einmal ist es das Einbringen von Erfahrungen des Alters in den Forschungsprozeß, dort wo diese Erfahrungen thematisiert werden, wo sie als nicht anders zu gewinnendes Wissen zum Gegenstand der Forschung werden. Der Informationswert von Erfahrung Älterer für bestimmte Sektoren der Wissenschaft ist unbestreitbar. Zum anderen zeigt sich die aktive Teilnahme Älterer durch eigene Forschungsleistungen, die von Wissenschaftlern begleitet werden. Im Seniorenstudium als einer spezifischen Form des Studiums haben solche Forschungsarbeiten dann ihren Platz, wenn sie sich auf Problemfelder beziehen, die in der Universität nicht bearbeitet werden oder nicht adäquat bearbeitet werden können.“

Prof. Dr. Dr. h. c. Günther Böhme

Forschungsprojekte, projektorientierte Arbeitsgruppen