Nichtwissenschaftliche MitarbeiterInnen

Fachbereiche

Am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main, im Institut für Pädagogik der Sekundarstufe sind zum 01.02.2017 mehrere Abordnungsstellen für 

Lehrkräfte für besondere Aufgaben
(bis A14 HBesG) 

als Vollzeitstellen zu besetzen. Die Abordnungen sind zunächst auf zwei Jahre befristet. 

Aufgabenbereich:

Begleitung der Studierenden des Studiengangs „Lehramt für Gymnasien“ im Praxissemester: Durchführung von bildungswissenschaftlichen Begleitseminaren, individuelle Beratung und Begleitung von Studierenden; Besuche in den Praktikumsschulen; Betreuung der Modulprüfungen (Praktikumsberichte) oder der Studienportfolios (inkl. der Reflexions-gespräche).

Das Praxissemester wurde zum Wintersemester 2015/2016 als Pilotprojekt für den Studiengang „Lehramt an Gymnasien“ an der Goethe-Universität eingeführt und in einer fünfjährigen Pilotphase erprobt und evaluiert. Im Rahmen der Abordnungsstellen besteht die Möglichkeit, aktiv an der Entwicklung eines Konzeptes für die universitäre Begleitung des Praxissemesters mitzuwirken. 

Einstellungsvoraussetzungen:

Vorausgesetzt werden das erste und zweite Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien. Erwartet wird das Interesse an empirischer Schul- und Unterrichtsforschung und an der Weiterentwicklung der Lehrerbildung. Erfahrung in der Schul- und Unterrichtsentwicklung, im Arbeitsfeld Beratung und eine selbstständige Arbeitsweise sind wünschenswert.

Bitte senden Sie uns Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form bis zum 31.08.2016 (zu Händen des Geschäftsführenden Direktors des Instituts für Pädagogik der Sekundarstufe, Herrn Prof. Dr. H. Behr) an g.mueller@em.uni-frankfurt.de.

Bewerbungen sind innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen des Amtsblattes auf dem Dienstweg über die Schulleitung und das Staatliche Schulamt an den Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Pädagogik der Sekundarstufe, Prof. Dr. H. Behr, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Goethe-Universität, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60329 Frankfurt am Main, zu richten.


Der Fachbereich Informatik und Mathematik der Goethe-Universität sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Dekanats-Referentin/Referenten
(E14 TV-G-U) 

Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des TV-G-U. 

Die Referentin/der Referent leitet das Dekanatsbüro und ist verantwortlich für die Koordination und Umsetzung der Dekanatsaufgaben des Fachbereiches. Dazu gehören die Aufstellung und Einhaltung des dezentralen Haushaltsplans (Personalbudget, Sachmittelbudget, Sondermittel). Desweiteren unterstützt die/der Stelleninhaber/in das Dekanekollegium in strategischen Fragestellungen und ist mitverantwortlich für das Berichtswesen sowie die Öffentlichkeitsarbeit des Fachbereiches. Sie/er wirkt darüber hinaus mit bei der Raumbedarfs- und Umzugsplanung im Rahmen eines Fachbereichsneubaus. 

Wir suchen eine Persönlichkeit mit hoher Affinität zum und Erfahrung im Wissenschaftsmanagement. Verwaltungsroutinen sollen ebenso professionell bewältigt werden wie neue Anforderungen an das Management eines sich dynamisch entwickelnden Fachbereichs. Ideenreichtum und die Kraft zur Umsetzung von Innovationen im Rahmen eines kleinen, motivierten Administrations-Teams werden erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein Hochschulabschluss und eine sich daran anschließende Tätigkeit in Wissenschaft und/oder Wissenschaftsmanagement. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse von Abläufen der akademischen Selbstverwaltung, haben ein gutes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge sowie Kenntnisse im Bereich Budgeterstellung und -kontrolle. Desweiteren haben Sie Erfahrungen im Personalmanagement (Personalgewinnung, Personalplanung) und ein Grundverständnis in arbeitsrechtlichen Fragestellungen. Sie beherrschen außerdem die Standard-Verwaltungssoftware (Word, Excel, Powerpoint, FIONA, …) und verfügen über gute Englischkenntnisse und eine überdurchschnittliche mündliche und schriftliche Eloquenz.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den entsprechenden Unterlagen (CV, Zeugnisse, optional: Publikationsliste) richten Sie bitte bis zum 02.08.2016 in elektronischer Form an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, Prof. Dr. Uwe Brinkschulte, unter bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de


Das Pausenexpress-Team braucht Verstärkung: 

Übungsleiter/-innen 

gesucht! 

Du hast Spaß an Bewegung und möchtest diesen gerne weitergeben?

Das erste Semester unseres neuen Gesundheitsangebots „Pausenexpress für Mitarbeitende der Goethe-Universität“ ist vorbei und wurde sehr gut angenommen. Dieses Angebot möchten wir erweitern! Bist du zuverlässig und motiviert? Dann bist du hier genau richtig!

BESCHREIBUNG DES KURSES

Der Pausenexpress ist ein neues Bewegungsangebot des Zentrums für Hochschulsport (ZfH) für die Beschäftigten der Goethe-Universität. Ein Pausenexpress-Kurs dauert 15 Minuten und findet direkt im Büro der Angestellten statt. Die Übungen umfassen Lockerungs-, Kräftigungs- Dehnungs- und Entspannungsübungen, insbesondere für die Schulter- Nacken- und Rückenmuskeln mit und ohne Kleingeräte.

 

DEINE AUFGABE

  • eigenständige Durchführung der Kurse gemäß dem Trainingskonzept im Angebotszeitraum (Eine Kurseinheit dauert 30 Minuten, wobei 15 Minuten Übungszeit und 15 Minuten Raum-/ Gebäudewechselzeit sind; es finden mehrere Kurseinheiten hintereinander statt.)

  • ggf. Übernahme von Promotion-Maßnahmen

 

DEIN PROFIL

  • SportstudentIn ab 3. Semester (in Ausnahmefällen auch 1. bzw. 2. Semester) oder StudentIn anderer Fachbereiche mit Fitnesslizenzen/ Lizenzen in Gesundheitssport bzw. Trainererfahrungen in Fitness- und Gesundheitssport

  • 1. Hilfe-Nachweis

  • zeitliche Verfügbarkeit mind. einmal pro Woche während der Vorlesungszeit jeweils von 11.00-14.00 Uhr

  • zuverlässig, aufgeschlossen, freundliches Auftreten

 

UNSER ANGEBOT

  • Qualifizierung der Übungsleitenden (eintägige Schulung)

  • Bereitstellung der notwendigen Ausstattung (T-Shirt, Rucksäcke, Kleingeräte, Übungskatalog)

  • Vergütung der Trainerstunden (14,00 EUR/Stunde)

 

BEWERBUNG AN

Wenn du Interesse hast, den Hochschulsport zu repräsentieren und Erfahrungen im Anleiten von Gruppen zu sammeln bzw. auszubauen, dann freuen wir uns über deine Bewerbung bis zum 31.08.2016 per E-Mail oder Post an:

Zentrum für Hochschulsport

Ines Göring

Ginnheimer Landstraße. 39

60487 Frankfurt

goering@hochschulsport.uni-frankfurt.de


An der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL) der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines 

Verwaltungsangestellten
(E6 TV-G-U) 

befristet bis zum 31.12.2018 zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages. 

Das Aufgabengebiet umfasst zu je 50% die Unterstützung der Geschäftsstelle und des Zentralen Prüfungsamtes für Lehramtsstudiengänge (ZPL). 

Hierunter fallen u.a. folgende Tätigkeiten an:

  • Mitarbeit in der Prüfungsverwaltung (u.a. Verbuchung von Prüfungsergebnissen, Aktenablage)

  • Betreuung von Gremien (Vor- und Nachbereitung der Sitzungen, Protokollführung etc.)

  • Raum- und Schlüsselverwaltung

  • sonstige Verwaltungstätigkeiten (Bestellungen, Post, Reiseplanung etc.)

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsangestellte/r oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung

  • Bereitschaft zur Einarbeitung in Studien- und Prüfungsordnungen

  • sehr gute Deutschkenntnisse, Erfahrungen im Protokollieren

  • Organisations- und Kommunikationstalent

  • hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Servicebereitschaft

  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Programmen

  • Erfahrungen in der Prüfungsverwaltung (HIS POS, Aktenführung) sind von Vorteil

  • erwünscht sind Erfahrungen im Bereich der universitären Verwaltung und Kenntnisse der universitären Strukturen

  • Englischkenntnisse sind wünschenswert 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis zum 02.08.2016 an f.kautz@em.uni-frankfurt.de, Frau Franziska Kautz, Geschäftsstelle der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung Goethe-Universität Frankfurt am Main.


In der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung (ABL) ist in Kooperation mit dem Bereich Sprachlehrforschung und Didaktik des Instituts für England- und Amerikastudien (IEAS/FB 10) an der Goethe-Universität Frankfurt am Main zum 01.09.2016 die Stelle einer/eines 

Mitarbeiterin/Mitarbeiters mit Tätigkeiten nach E13
(E13 TV-G-U, halbtags) 

zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages. 

Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit im Projekt Internationalisierung der LehrerInnenbildung an der Goethe-Universität, insb. Mitwirkung der Erarbeitung eines didaktischen Konzepts für den MA International Teacher

  • Unterstützung beim Aufbau eines Schulnetzwerks (nat./int.) im Rahmen des MA International Teacher

  • Konzeption und Entwicklung einer Online-Plattform zur Betreuung der teilnehmenden Studierenden

  • Unterstützung bei der Programmerstellung Service Learning im Bereich Sprachen

  • Koordination der beiden Erasmus+ Projekte European University Tandem (EUniTa, Laufzeit bis 03/2018) und European Digital Online-Game for Intercultural Learning and Translanguaging (EU·DO·IT, Laufzeit bis 11/2018) und parallel dazu

  • Mitwirkung bei der Entwicklung eines Antrags zur Konzipierung und Durchführung einer internationalen Doktoranden Summer School

 

Einstellungsvorrausetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Anglistik

  • Teamfähigkeit/Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zum eigenständigen arbeiten

  • Fähigkeit und Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Projektskizzen

  • Erfahrungen mit Drittmittelanträgen, insbesondere Kenntnisse des Erasmus+ Programms der Europäischen Union

  • Erfahrungen in der Mitarbeit und Koordination von internationalen Lehr- und Forschungsprojekten, insbesondere Erasmus+ Strategische Partnerschaften.

  • Erfahrungen in der Konzeption und Entwicklung von Online-Plattformen und/oder Softwarelösungen im Bereich Selbstlern-Tools

  • insbesondere Kenntnisse der Hochschulstrukturen sowie der hessischen Lehrerbildung (Strukturen, Studienabläufe) sind von Vorteil

 

Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Organisationstalent, Kontaktfreudigkeit und Flexibilität. 

Interessent(inn)en werden gebeten, ihr Bewerbungsschreiben mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.08.2016 online an die Geschäftsstelle der ABL (f.kautz@em.uni-frankfurt.de) sowie Frau Prof. Elsner (elsner@em.uni-frankfurt.de) zu senden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zentralverwaltung

Im Bereich Immobilienmanagement, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim/Ginnheim/Westend, ist zur Verstärkung des Teams zum 01.01.2017 die Stelle einer/eines 

Technischen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
der Gebäudeleitzentrale
(E7 TV-G-U) 

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Die Gebäudeleitzentrale ist in einem Schichtbetrieb (3 x 8 Stunden) besetzt und dient als Rufzentrale der gesamten Universität im Kerngebiet. 

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • die Überwachung der technischen Gebäudeausrüstung, wie z. B. Klima-, Lüftungs-, Heizungs-, Sanitär-, Kälte-technik, Aufzugs- sowie sicherheitstechnischen Anlagen, mittels Gebäudeleittechnik.

  • Einsatzsteuerung der Rufbereitschaft oder externer Dienstleister bei technischen und infrastrukturellen Störungen außerhalb der normalen Betriebszeiten

  • Schlüsselausgabe inkl. Dokumentation für Fremd- und Eigenpersonal

  • gegebenenfalls eigenständige Vor-Ort-Begutachtung bei Störungen an der TGA außerhalb der normalen Betriebszeiten

     

    Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene technische Berufsausbildung (Elektro oder Sanitär/Heizung/Lüftung oder Kälte oder vergleichbar) mit mehrjähriger Berufserfahrung

  • Gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Office-Produkten sowie branchenüblicher Software

 

Geboten werden die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst, wie zusätzliche Altersvorsorge, Bereitstellung von Arbeitskleidung, geregelte Arbeitszeiten sowie ein krisenfester Arbeitsplatz.

Wenn Sie sich durch unsere Anzeige angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 01.08.2016 an folgende Anschrift: Goethe-Universität, Abteilung Betrieb + Service Campus Bockenheim/Ginnheim/Westend, z. H. Herrn Pintaric, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60629 Frankfurt.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung als Mail, zusammengefasst in einer pdf-Datei, an TGM@em.uni-frankfurt.de senden. Sollten Sie Rückfragen haben, steht Ihnen in unserem Sekretariat Frau Steffen unter der Telefonnummer 069/798-34123 gerne zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Kosten von der Goethe-Universität nicht erstattet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Im Bereich Immobilienmanagement, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim/Ginnheim/Westend, ist zum 01.01.2017 zur Verstärkung des Teams die Stelle einer/eines 

Kälteanlagenbauerin/Kälteanlagenbauers
oder Anlagenmechanikerin/Anlagenmechanikers
mit Schwerpunkt Kälte-und Klimatechnik
(E7 TV-G-U) 

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Wartungs-, Regelungs- und Instandsetzungsarbeiten an den technischen Anlagen für RLT, Klima und Lüftung

  • Dokumentation der erbrachten Leistung

  • Bereitschaft zur aktiven Unterstützung anderer Gewerke

  • Überwachung und Abnahme externer Dienstleistungen

  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kälteanlagenbauer oder Anlagenmechaniker mit Schwerpunkt Kälte-und Klimatechnik oder vergleichbar mit mehrjähriger Berufserfahrung.

  • gute Kenntnisse der Mess-, und Regeltechnik

  • Kenntnisse der Unfallverhütungs- und VDE-Vorschriften

  • gute PC und MS Office Kenntnisse

  • PKW-Führerschein

 

Geboten werden die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst, wie zusätzliche Altersvorsorge, Bereitstellung von Arbeitskleidung, geregelte Arbeitszeiten sowie ein krisenfester Arbeitsplatz.

Wenn Sie sich durch unsere Anzeige angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 01.08.2016 an folgende Anschrift: Goethe- Universität, Abteilung Betrieb + Service Campus Bockenheim/Ginnheim/Westend, z. H. Herrn Pintaric, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60629 Frankfurt. 

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung als Mail, zusammengefasst in einer pdf-Datei, an TGM@em.uni-frankfurt.de senden. Sollten Sie Rückfragen haben, steht Ihnen in unserem Sekretariat Frau Steffen unter der Telefonnummer 069/798-34123 gerne zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Kosten von der Goethe-Universität nicht erstattet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Im Bereich Immobilienmanagement, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim/Ginnheim/Westend, sind zum 01.01.2017 zur Verstärkung des Teams drei Stellen als 

Objektbetreuer/innen Serviceteam Westend
(E7 TV-G-U) 

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Der/Die Stelleninhaber/-in betreut als erste/r Ansprechpartner/in für alle Nutzer/innen die ihm/ihr zugeteilten Objekt mit dem Ziel, alle für die Objektnutzung notwendigen Voraussetzungen zu organisieren und aufrecht zu erhalten. 

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Wahrnehmung der Kontrollpflicht in Rahmen der Verkehrssicherheit, der Gebäudesicherheit und der Hausordnung in dem Gebäude und im Nahbereich der Objekte

  • Einweisung und Überwachung der Fremddienstleister ggf. verbunden mit Leistungsabnahme

  • Unterstützung bei der Veranstaltungsbetreuung im Gebäude und Zusammenarbeit mit dem GVS und CS

  • Unterstützung der Gebäudenutzer bei logistischen Angelegenheiten (Kleinumzügen innerhalb der Gebäude, Bilder montieren, Montagearbeiten an Büromöbeln, Archivierungs- und  Einlagerungsarbeiten etc., ggf. kleine Malerarbeiten)

  • Räumungshelfer in Notfallsituationen

  • Durchführung von Aufzugsbefreiungen

  • Kleininstandsetzungen in beschränktem Umfang für ausgewählte Gewerke (nach Abstimmung mit den technischen Abteilungen der Abteilung Betrieb und Service)

  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung z.B. als Gas- und Wasserinstallateur, Anlagenmechaniker, Heizungs-und Lüftungs-bauer, Elektriker, Kälteanlagenbauer, Kältetechniker, Schlosser oder vergleichbar mit mehrjähriger Berufserfahrung.

  • Erfahrung im Facility Management

  • belastbare Kenntnisse in der Betreiberverantwortung (GEFMA RL 190)

  • belastbare Kenntnisse im Brandschutz

  • gute PC-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office Produkten sowie der branchenübliche Software

  • PKW Führerschein

     

Geboten werden die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst, wie zusätzliche Altersvorsorge, Bereitstellung von Arbeitskleidung, geregelte Arbeitszeiten sowie ein krisenfester Arbeitsplatz. 

Wenn Sie sich durch diese Anzeige angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 01.08.2016 an die Goethe- Universität, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim/Ginnheim/Westend, z. H. Frau Trüstedt, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60629 Frankfurt. 

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung als Mail, zusammengefasst in einer pdf-Datei, an TGM@em.uni-frankfurt.de senden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Steffen unter 069/798-34123 zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurückgesandt werden können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine der größten Universitätsbibliotheken Deutschlands. Sie stellt ihren 60.000 aktiven Benutzerinnen und Benutzern ein umfangreiches Angebot digitaler Medien zur Verfügung. In unserer Abteilung Elektronische Dienste ist zum nächstmöglichen Zeitpunktdie Stelle einer/eines 

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiters
(E15 TV-G-U bzw. A15 HBesG) 

zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (Laufbahnprüfung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken) ist die Berufung in ein Beamtenverhältnis möglich. Bereits verbeamtete Bewerber/innen können bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A15 HBesG (Bibliotheksdirektor/in) ernannt werden. 

Aufgaben:

  • Leitung und Koordination der Abteilung Elektronische Dienste

  • verantwortliche konzeptionelle Gestaltung und Weiterentwicklung der digitalen und internetbasierten Dienstleistungsangebote der Bibliothek einschließlich Archivierungs- und Digitalisierungsstrategien

  • Betreuung des integrierten Bibliothekssystems

  • Verantwortung für die Beschaffung und Betreuung von Hard- und Software

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik bzw. eines ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Faches mit nachgewiesenen breiten und vertieften praktischen und theoretischen Informatikkenntnissen

  • eingehende Kenntnis der gängigen Betriebssysteme auf der Basis von Unix und Windows sowie der Installation entsprechender Applikations- und Systemsoftware

  • Erfahrung in der Programmierung mit Java, C, Perl und Shell-Scripten sowie Berufserfahrung im Bereich der Bibliotheksdatenverarbeitung und nachge­wiesene bibliothekarische Fachkenntnisse sind erwünscht 

Erwartet werden neben sehr guter fachlicher Qualifikation vor allem überdurch­schnittliches Engagement und Belastbarkeit, ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz sowie Erfahrung in der Personalführung. 

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter der Kennziffer 21/2016 bis zum 12.08.2016 an den Direktor der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Bockenheimer Landstraße 134-138, 60325 Frankfurt am Main zu richten. Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da diese nicht zurückgesandt werden.


Im Bereich Human Resources der Goethe-Universität ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters
(E9 TV-G-U)

                                                                                                      

befristet für ein Jahr zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrags.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Unterstützung der Projektleitung und des Projektmanagements bei der Konzeption und Implementierung der HRS4R – Personalstrategie für Forscher der Europäischen Kommission an der GU

  • Bearbeitung schriftlicher und mündlicher Fragen zur Umsetzung der HRS4R, Erstellung redaktioneller Beiträge im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und zu Präsentationen im Rahmen des Projektmanagements, eigenverantwortliche Korrespondenz (deutsch, englisch) mit außer- und inneruniversitären Einrichtungen und mit Mitgliedern der Universität

  • eigenständige Erarbeitung von Vermerken nach Sachverhaltsermittlung und Analyse im Bereich HRS4R

  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Zusammenstellung von Sitzungsunterlagen zur Information der Gremien, z. B. Präsidium, Senat, Senatskommissionen, Dekanerunde

  • Büroorganisation (z. B. Terminplanung, allgemeine Verwaltungs- und Schreibarbeiten)

     

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine Ausbildung zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (Fachrichtung Allgemeine Verwaltung) oder einen Bachelorabschluss

  • sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen

  • Bereitschaft, sich in neue Themengebiete einzuarbeiten

  • eigenverantwortliche und eigenständige Aufgabenerledigung

  • ausgeprägtes Organisationsvermögen und gute Selbstorganisation, auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung

  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Arbeit im Team

  • Gewissenhaftigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenmotivation, Zuverlässigkeit und Flexibilität

  • Erfahrungen im Bereich Prozessmanagement und sehr gute Englischkenntnisse sind wünschenswert 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens zum 21.08.2016, die Sie bitte elektronisch an den Bereich Human Resources der Goethe-Universität richten – E-Mail: S.Wegner@em.uni-frankfurt.de. Für Fragen steht Ihnen die Assistenz der Bereichsleitung Human Resources, Frau Wegner, unter der genannten E-Mail-Adresse oder telefonisch unter 069/798-17152 zur Verfügung.


Im Bereich Immobilienmanagement, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim|Ginnheim|Westend, ist ab sofort die Stelle einer/eines 

Assistentin/Assistenten der Gruppenleitung
(E6 TV-G-U, halbtags) 

zu besetzen. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis zum 15.06.2018 befristet. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

Aufgaben:

  • Terminvergaben und -überwachungen

  • sorgfältige Führung eines Aktenplanes, systematische Ablage und Pflege der Dateien

  • Abwicklung des Publikumsverkehrs,

  • Verteilung der Post und Entgegennahme von Telefonaten

  • Führen der Teamkalender

  • Beantwortung von organisatorischen Anfragen

  • Materialbestellungen

  • Erledigung der Routinekorrespondenz

  • Mitwirkung in Personalangelegenheiten wie z.B. Stellenausschreibungen

  • Abwesenheits-, Krank- und Gesundmeldungen

  • Unterstützung der Schlüsselverwaltung und Materialausgabe

  • Unterstützung bei der Begleitung von Fremdfirmen

  • Rechnungsvorbereitung, Weiterleitung und Dokumentation

  • Budgetüberwachung sowie Kontenführung

  • Bearbeitung von Fundsachen

  • Mithilfe bei der Organisation von Tagungen und Workshops

  • Terminkoordination und Raumbuchungen

  • Pflege der Homepage

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau/Kaufmann für Büro-kommunikation oder ein vergleichbarer Abschluss

  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen

  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • konzeptionelles Denken und Handeln

  • sicheres Auftreten, Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Umsetzungsvermögen

  • Engagement und Flexibilität

  • Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft

  • hohe Motivation und Einsatzbereitschaft 

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hoch motivierten und engagierten Team. 

Die Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten sowie Angaben zum frühestmöglichen Eintrittsdatum, richten Sie bitte bis zum 05.08.2016 an die Goethe-Universität Frankfurt am Main, Bereich Immobilienmanagement, Abteilung Betrieb und Service Campus Bockenheim|Ginnheim|Westend, Abteilungsleitung Frau Trüstedt, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60629 Frankfurt. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung als Mail, zusammengefasst in einer PDF-Datei, an TGM@em.uni-frankfurt.de senden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Fabel unter der Tel.-Nr.:069/798-13870 zur Verfügung. Beachten Sie bitte, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgeschickt werden. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Kosten von der Goethe-Universität nicht erstattet.


The Goethe-University Frankfurt am Main, Germany, offers the position of a 

Programme Associate
(E11 TV-G-U) 

As part of its “Third Mission”, funded by the Stiftung Mercator, Goethe-University and its partner universities in the Rhine-Main-Alliance (RMU), the Technical University of Darmstadt and Johannes Gutenberg-University, Mainz, have jointly established the Mercator Science-Policy Fellowship-Programme. The Programme provides opportunities for senior leaders from the policy sector, politics and civil society to build lasting intersectoral connections and networks. The Programme is intended to open up a pathway to societal impact and, at the same time, offer an efficient form of executive development in the policy sector. As a flagship-project, the programme will play a key role in Goethe-University's strategic networking activities within its “Third Mission”. 

The Position:

The candidate will support the programme director of the Mercator Science-Policy Fellowship-Programme in all administrative and budgetary matters. Specifically, the successful applicant would be expected to:

 

  • Support the programme director and the fellows in  the development and implementation of the programme and all project-related tasks (this includes accounting, obtaining offers, commissioning, and other on-going administrative tasks)

  • Prepare, monitor and follow-up on work plans and budgets

  • Correspond with the fellows as well as with national and international partners

  • Effectively organise, implement and manage all internal and external meetings

  • Provide editorial assistance in joint publication projects

  • Maintain and develop the fellow database

  • work at pace, lead multiple different initiatives with stretching timescales and scope

  • ability to work independently as well as contribute to the development of the programme in an efficient and proactive manner

     

What we offer:

  • the opportunity to work in a high-profile, vibrant interdisciplinary and intersectoral environment at the third-largest and one of the top-ranking research universities in Germany

  • a very open environment to develop new ideas and promote creative thinking

  • a high degree of independence and responsibility with the opportunity for self-development

  • excellent contacts to a wide range of national and international political and research organisations

  • an innovative working environment within a dynamic team

  • remuneration based on TV-G-U (dependent on personal qualifications up to scale 11)

 

Requirements:

  • A relevant academic degree (BA)

  • successfully completed training as a management assistant or a comparable qualification

  • Several years of experience as a management assistant or in a similar position, preferably in higher education, research or policy institutions

  • Proven experience in project management

  • Excellent written and oral communication skills in both English and German

  • Excellent command of office software, command of Customer-Relationship-Management software (e.g. Cobra) will be a strong asset

  • Proven capacity to communicate professionally with international representatives from academia, politics, civil society and government

  • Experience in the organisation of regular meetings, workshops and conferences (this includes participant management, room bookings, travel, and communication with external service providers)

  • High degree of independence, flexibility, initiative and commitment

  • Enthusiasm, flexibility and a commitment to working within in interdisciplinary policy-relevant field

 

The University is an equal opportunity employer and strongly encourages women to apply. In case of equal qualification, preference will be given to applicants with disabilities. Wages and salaries are according to the collective agreements on salary scales wich apply at Goethe-University (TV-G-U).

This position will run until December 31st, 2020. Applications (in German or English language), including a cover letter and a full CV with two references, should be sent no later than August 3rd, 2016 via e-mail to Dr. Justus Lentsch (forschung@uni-frankfurt.de).