Psychologische Personalberatung: Herr Wolf-Ulrich Scholz

Die psychologische Beratungsstelle für Beschäftigte der Johann Wolfgang Goethe-Universität besteht seit August 1999.

Herr Scholz bietet eine breite Palette an Leistungen an von Einzelfall-Beratung über Moderation/Mediation bis zu Kursen zur Gesundheitsförderung:

  • Individuelle psychologische Beratung bei Fragen oder Problemen im Arbeitsbereich oder bei persönlichen Schwierigkeiten,
  • Psychologische Gesundheitsförderung bei Streß, nachlassender Energie, zur Vorbeugung psychosomatischer Krankheiten und zur Steigerung von Effektivität und Wohlbefinden,
  • Coaching von Führungskräften und Personalvertretern zu psychosozialen Aspekten des Umgangs mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,
  • Moderation und Mediation zur Teamentwicklung und bei Konflikten,
  • Kurse zur individuellen Gesundheitsförderung und zu gesundheitsrelevanten Themen für Führungskräfte  über die innerbetriebliche Weiterbildung.

Herr Scholz ist Diplom-Psychologe und Diplom-Pädagoge für Erwachsenenbildung mit langjähriger Beratungserfahrung in organisationspsychologischen, psychosozialen und gesundheitsbezogenen Bereichen. Er ist vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) auch als “Supervisor BDP" anerkannt und von der European Coaching Association (ECA) als Coach lizensiert.

Bevor er 1999 die Stelle an der Johann Wolfgang Goethe-Universität antrat, war er hauptsächlich freiberuflich als Berater, Supervisor, Coach und Trainer und als Psychotherapeut tätig. Dabei war er unter anderem z.B. für die Deutsche Bahn AG, die Deutsche Bau- und Bodenbank, die Société Générale ebenso wie für Non-Profit-Organisationen wie die Arbeiterwohlfahrt, die Caritas und das Diakonische Werk tätig. Daneben leitete er u. a. für die Barmer Ersatzkasse Gesundheitsförderungskurse, war von 1990-1997 einer der Haupttrainer der PEAKSeminare für Führungskräfte am Didaktischen Zentrum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, hat an einer Berufsfachhochschule Organisations- und Sozialpsychologie unterrichtet und als Seminarleiter andere Psychotherapeuten und Arbeitspsychologen u.a. für die Deutsche Psychologen Akademie und die A.F.P.A., eine Einrichtung des französischen Arbeits- und Sozialministeriums, fortgebildet. Er ist in verschiedenen Beratungsmethoden ausgebildet und auch für verschiedene Gesundheitsförderungsmethoden wie Autogenes Training, Progressive Relaxation, Qigong und Stressbewältigung als Kursleiter zertifiziert.

Nachbefragungen anhand eines Fragebogens zu den individuellen Beratungsgesprächen der Psychologischen Personalberatung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität ergaben, dass nach Einschätzung der Beratenen in über 80% der Gespräche eine sehr gute oder gute Problemklärung und in über 70% der Gespräche auch schon eine sehr gute oder gute Lösungsannäherung erreicht werden konnten.