Sicherheitsmanagement-Team (SMT)

Das IT-Sicherheitsmanagement-Team (SMT) bildet für die Hochschule das zentrale Beschluss- und Kontrollorgan über die IT-Sicherheit. Es erfasst und beschließt die einheitliche Rahmenrichtlinie der IT-Sicherheit der Hochschule und erstellt jährlich einen IT-Sicherheitsbericht.

Zu den zentralen Aufgaben des SMT gehören insbesondere:

  • IT-Sicherheitsziele und -strategien zu bestimmen sowie die IT-Sicherheitsrichtlinie zu entwickeln
  • Beschlussfassungen, insbesondere Erlass von Handlungsanweisungen zur IT-Sicherheit und Funktionsfähigkeit
  • den IT-Sicherheitsprozess zu initiieren, zu steuern und zu kontrollieren
  • zu überprüfen, ob die in der IT-Sicherheitsrichtlinie geplanten IT-Sicherheitsmaßnahmen wie beabsichtigt funktionieren, also geeignet und wirksam sind
  • bei der Fortschreibung der IT-Sicherheitsrichtlinie mitzuwirken
  • die Schulungs- und Sensibilisierungsprogramme für IT-Sicherheit zu konzipieren sowie
  • die Leitungsebene in IT-Sicherheitsfragen zu informieren und zu beraten

Mitglieder

Das SMT setzt sich zusammen aus:

  • Frau Vizepräsidentin Prof. Dr. Simone Fulda (Vorsitzende, FB16)
  • Herr Gerhard Leuck (Behördlicher Datenschutzbeauftragter)
  • Herr Prof. Dr. Udo Kebschull (Leiter des HRZ)
  • Herr Dr. René Hummerich (Leiter Referat Arbeitsschutz)
  • Herr Dr. Peter Bauer (Vertretung der dezentralen IT-Sicherheitsbeauftragten, FB12)
  • Herr Adham Zeidan (Geschäftsstelle, IT-Sicherheitsbeauftragter des HRZ)

IT-Sicherheit an der Goethe-Universität

An der Goethe-Universität Frankfurt werden viele Informationen elektronisch verarbeitet. Informationstechnologie (IT) wird in hohem Maße in den Kernprozessen der Goethe-Universität Frankfurt eingesetzt: 

Forschung: weltweite Kommunikation und Zusammenarbeit, elektronische Publikation und Recherche, rechenintensive Anwendungen, IT-gestützte Messverfahren mit hohem Datenaufkommen

Lehre: e-Learning, elektronische Bibliothekssysteme oder das elektronische Management von Lehrveranstaltungen

Verwaltung: Verwaltung von Personal-, Studierenden und Prüfungsdaten, Finanzsteuerung

Die IT hat sich zu einem der wichtigsten Arbeitsmittel für den modernen Hochschulbetrieb entwickelt. Folglich entsteht daraus ein hoher Anspruch an die Betriebsstabilität und Verfügbarkeit von IT-Systemen. Das Ziel ist, die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit von Daten, Programmen und Diensten zu jeder Zeit sicherzustellen. Dafür müssen sowohl organisatorische als auch technische Maßnahmen getroffen werden.

Um das Ziel einer „ausreichenden und angemessenen IT-Sicherheit“ in der Goethe-Universität Frankfurt zu erreichen, werden die Empfehlungen und Vorschläge des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugrunde gelegt.


Downloads und Links


Kontaktdaten

IT-Sicherheitsmanagement-Team (SMT)

Vorsitzende Prof. Dr. Simone Fulda
Geschäftsstelle Adham Zeidan

Theodor-W.-Adorno-Platz 1  
60323 Frankfurt am Main

Telefon: 069/798-17313
E-Mail: smt@uni-frankfurt.de

Meldung von IT-Sicherheitsvorfällen
Technische Beratung

E-Mail: it-sicherheit@rz.uni-frankfurt.de