Auslandsaufenthalt während des Mathematikstudiums

Während des Mathematikstudiums an der Goethe-Universität besteht die Möglichkeit ein oder mehrere Semester an einer ausländischen Universität zu studieren. Ein Auslandsaufenthalt bietet nicht nur die Chance, ein fremdes Land und seine Mentalität kennenzulernen, sondern auch die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und neue Sichtweisen auf die Mathematik zu erlangen.

Studienleistungen, die Sie während eines Auslandsaufenthalts erbringen, werden Ihnen in der Regel auf Antrag an den Prüfungsausschuss anerkannt, sofern Sie zu den Modulen in unserer Studienordnung kompatibel sind.

Für europäische Länder bietet das ERASMUS-Programm den Rahmen sowie finanzielle und organisatorische Unterstützung Ihres Auslandsaufenthalts. Daneben gibt es auch für Aufenthalte in außereuropäischen Ländern Programme, die Sie organisatorisch begleiten und finanziell unterstützen.

Ansprechpartner

Auslandsbeauftragte des Instituts für Mathematik:
Prof. Dr. Esther Cabezas-Rivas, Robert-Mayer-Str. 10 ♠ Zimmer 803

International Office der Goethe-Universität