Projekt KÖNIGSWOHNEN

Titel: „Altern und Wohnen in Königstein“

Projektbeteiligte: Prof. Dr. Frank Oswald, Dipl.-Soz. Désirée Wilke, Lea Frederike Hanß (IAW), Königsteiner Netzwerk-Initiative „Leben in Gemeinschaft“ in Königstein

Förderung: Stadt Königstein und Universität der Dritten Lebensalters (U3L) der Goethe-Universität Frankfurt am Main 

Laufzeit: 01.10.2012 - 31.03.2013

Stichworte: Gemeinschaftliches Wohnen, Leben im Quartier

Projektbeschreibung: Die Mitglieder der Königsteiner Netzwerk-Initiative „Leben in Gemeinschaft“ setzt sich seit längerer Zeit mit dem Thema Altern in Königstein und insbesondere mit der Frage nach lokalen Möglichkeiten gemeinschaftlichen Wohnens im Alter auseinander. Ziel des Projektes ist es einerseits das Thema Altern in Königstein empirisch aufzubereiten (z.B. aktuelle und zukünftige Angebots- / Bedarfsstrukturen). Andererseits soll aber auch durch begleitende Moderation geprüft werden, ob und welche Form der zukünftigen Eigeninitiative erwünscht und aussichtsreich weiter verfolgt werden soll. Dies könnte beispielsweise ein gemeinschaftliches Wohnprojekt, aber auch eine stärkere Vernetzung von lokalen Interessenten und Initiativen sein. Die IAW unterstützt, berät und begleitet die Initiative bei der Konkretisierung ihrer Vorhaben für 6 Monate.