Informationen zur Promotion am Fachbereich 09

Sie möchten am Fachbereich für Sprach- und Kulturwissenschaften promovieren?

In unserem Promotionswegweiser finden Sie alle notwendigen Informationen rund um die Promotion am FB 09.

Bitte beachten Sie:

Die Stelle, die für die Bearbeitung von Promotionsangelegenheiten zuständig ist, ist momentan leider nicht besetzt. Wir bitten Sie daher, sich mit Ihren Anliegen ausschließlich per E-Mail an promotionen-fb09@dlist.uni-frankfurt.de zu wenden. Die Anfragen werden entsprechend der Dringlichkeit bearbeitet. Bitte gedulden Sie sich etwas, falls die Rückmeldung länger dauern sollte. Wir kommen auf Ihre Anfrage zurück.

Bitte haben Sie außerdem Verständnis dafür, dass wir momentan leider keine telefonische Beratung anbieten können.

Antragsunterlagen können Sie gerne in unserem Sekretariat abgeben; nach erfolgter Prüfung informieren wie Sie, falls Angaben fehlen sollten. Auch die Übereinstimmung von Zeugnisoriginalen mit den von Ihnen eingereichten Kopien können Sie sich im Sekretariat bestätigen lassen.

Wir hoffen, die Stelle baldmöglichst wieder besetzen und Ihnen dann Beratung im gewohnten Umfang anbieten zu können.

Promotionssprechstunde:

Im WS 2017/18 findet die Promotionssprechstunde an folgenden Terminen jeweils von 9 bis 11 Uhr statt:

Donnerstag, 19.10.2017

Dienstag, 24.10.2017

Donnerstag, 23.11.2017

Donnerstag, 30.11.2017

Dienstag, 12.12.2017

Die Sprechstunde findet in Raum 454 des Dekanats (Campus Bockenheim, Juridicum, 4.OG) statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, erleichtert uns aber die Planung.

Bezüglich der weiteren Sprechstundentermine im Wintersemester 2017/18 ab Januar 2018 werden wir Sie an dieser Stelle zu gegebener Zeit informieren.

Sitzungen des Promotionsausschusses im Wintersemester 2017/18

  • Die erste Sitzung des Promotionsausschusses im Wintersemester 2017/18 findet am 15. November 2017 statt.

  • Die zweite Sitzung des Promotionsausschusses im Wintersemester 2017/18 findet am 31. Januar 2018 statt.

Für die Sitzungen des Promotionsausschusses gibt es keine festen Abgabefristen mehr. Bei vollständig abgegebenen Unterlagen, für die keine weiteren Überprüfungen notwendig sind, können Sie in der Regel davon ausgehen, dass Anträge, die vier Wochen vor dem nächsten Sitzungstermin eingereicht wurden, in dieser Sitzung behandelt werden.