Willkommen an der Goethe-Universität

Bm_09_kinderuni2014_tag02 Bm_09_u15 Bm_09_trueffel Bm_09_vorbereitung-literatur Bm_09_drogentrends Bm_09_stadtgespraech Bm_09_wohnraum-gesucht Bm_09_schreibzentrum

Kinder-Uni

Kinder-Uni am Campus Westend

Am Dienstag war der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann zu Gast bei der 12. Frankfurter Kinder-Uni; nach der Vorlesung diskutierte er noch eine Stunde lang mit Schülerinnen und Schülern von zwei Frankfurter Schulen. Fast 300 Schulklassen aus dem Rhein-Main-Gebiet besuchen in diesem Jahr die Kinder-Uni. Während die Vormittagsveranstaltungen komplett ausgebucht sind, gibt es nachmittags um 16 Uhr ausreichend Platz: Kinder zwischen 8 und 12 Jahren sind herzlich eingeladen - auch in Begleitung von Erwachsenen.

www.kinderuni.uni-frankfurt.de

U15

German U15 fordert: BAföG-Millionen müssen in die Hochschulen fließen

Der Vorsitzende des Verbunds großer, forschungsstarker Universitäten Deutschlands German U15 und Präsident der Freien Universität Berlin, Professor Peter-André Alt, hat an die Länder appelliert, die eingesparten Mittel, die im Zuge der vom Bund übernommenen BAföG-Finanzierung frei werden, den Hochschulen zu Gute kommen zu lassen.

Mehr Informationen

Forschung

Dem Duft der Trüffel auf der Spur. Bodenbakterien tragen zum Geschmack und Geruch bei

Eine Gruppe deutsch-französischer Wissenschaftler unter Federführung der Goethe-Universität hat herausgefunden, dass der Duft weißer Trüffel zum großen Teil von Bodenbakterien stammt, die beim Wachstum von den Fruchtkörpern umschlossen werden.

Mehr Informationen

Studium

1.-10. Oktober, 10-17 Uhr / Vorbereitungskurs Literaturwissenschaften

Ausländische Studierende, die zum kommenden Wintersemester ein Studium der Germanistik, Romanistik, Anglistik und Skandinavistik an der Goethe Universität beginnen oder fortsetzen, können vom 1. bis zum 10. Oktober Vorbereitungskurse besuchen.

Mehr Informationen (PDF)

Studie

Aktueller Jahresbericht des ‚Monitoring-Systems Drogentrends' (MoSyD) erschienen.

Seit 2002 befragt das Centre for Drug Research der Goethe-Universität im Auftrag der Stadt Frankfurt regelmäßig Jugendliche zwischen 15 bis 18 Jahren zu ihrem Drogenkonsum und Freizeitverhalten. Im aktuellen Jahresbericht wird u.a. der Wiederanstieg des Cannabis-Konsums unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufgezeigt.

Download (PDF)

Diskussion

25.9., 19 Uhr / Wie viel Geldgier gehört zum Kapitalismus?

Am 25. September (19 Uhr) findet im Historischen Museum das 16. Frankfurter Stadtgespräch des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ statt. Thema: „Der Gefühlshaushalt des Kapitalismus – Geldgier als Strukturprinzip?“.

Mehr Informationen

Wohnraum

Gemeinsamer Aufruf der Hochschulen, Städte und ASten im Rhein-Main-Gebiet

Zu Semesterbeginn ruft die Goethe-Universität gemeinsam mit Hochschulen und ASten im Rhein-Main-Gebiet, dem Studentenwerk Frankfurt am Main sowie den Städten Frankfurt und Wiesbaden dazu auf, günstigen Wohnraum für Studierende bereit zu stellen.

Mehr Informationen

Schreibzentrum

26.-28. September / 7. Peer Tutor*innen-Konferenz auf dem Campus Westend

120 Studierende aus dem gesamten deutschsprachigen Raum treffen sich vom 26. bis 28 September an der Goethe-Universität, um sich darüber auszutauschen, wie sie ihren Kommilitonen beim Schreiben von Hausarbeiten gezielt helfen können.

www.ptk14.de | Infos zur Anmeldung


Forschung an der Goethe-Universität

Neues aus der Forschung

Teaser_forschung_neues

Neues aus der Forschung

Neues aus der Forschung an der Goethe-Universität. Hier informieren wir Sie über Forschungsprojekte unserer Wissenschaftler, Tagungen, Personalia und weitere interessante Themen.

 

Leibniz-Preis

Teaser_dikic

Leibniz-Preis

Derzeit gibt es 15 Leibniz-Preisträger, die der Goethe-Universität angehören oder angehörten. Prof. Ivan Dikic (Foto) ist aktuell der letzte Angehörige, der sich in die Liste der Preisträger einreihte.

 

Exzellenz

LOEWE

Teaser_forschung_loewe_logo

LOEWE

An 18 LOEWE-Initiativen ist die Goethe-Universität bislang beteiligt (5 Zentren, 13 Schwerpunkte), die alle wissenschaftlichen Disziplinen, sowohl die Geistes-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften, als auch die Natur- und den Lebenswissenschaften, umfassen.

Forschernachwuchs

Teaser_forschung_nachwuchs

Forschernachwuchs

Die Goethe-Universität hat es sich zu einem strategischen Ziel gemacht, die Nachwuchsförderung auszubauen, um hervorragenden Wissenschaftstalenten die bestmögliche Ausbildung zu bieten.

 

Wissenstransfer

Teaser_wissenstransfer

Wissenstransfer

Die Goethe-Universität unterstützt über spezielle zentrale Einrichtungen Aktivitäten im Bereich Wissens- und Technologietransfer.


Mehr Informationen


Studieninteressierte | Studierende


Presse | Alumni | Förderer | Bürger


Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungen | Termine