Willkommen an der Goethe-Universität

Bm 11 rainer forst roemerberggespraeche Bm 09 rmu rhein main universitaeten Bm 11 abfallvermeidungswoche goethe uni ist dabei Bm 11 dfg logo Bm 11 mentoring hessen bewerben fuer 2019 Bm 11 geowissenschaften krot humboldt forschungspreis

Römerberggespräche

„Die Demokratie zerfällt in zwei Hälften“ / Ein Beitrag von Prof. Rainer Forst

„Die Demokratie zerfällt in zwei Hälften“, warnt der Sozialphilosoph Prof. Rainer Forst, Co-Sprecher des Exzellenzclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ der Goethe-Universität, in einem Vortrag, den er am 3. November bei den 46. Römerberggesprächen gehalten hat. Nachfolgend dokumentieren wir diesen wichtigen Beitrag zur gegenwärtigen gesellschaftlichen Debatte um die Zukunft der Demokratie.  

Mehr Informationen »

Afrikaforschung

RMU / Afrikaforschung zu Sprache und Migration im Rhein-Main-Gebiet

Die Afrikaforschung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Goethe-Universität Frankfurt startet das Kooperationsprojekt „Afrikaner*innen im Rhein-Main-Gebiet: Ein afrikalinguistisches Forschungsprojekt zu sprachlicher Integration“. Das Vorhaben wird aus Mitteln des RMU-Initiativfonds Forschung gefördert.

Mehr Informationen »

Umwelt

Europäische Abfallvermeidungswoche: Die Goethe-Universität macht mit

Vom 17. bis 25. November läuft die Europäische Woche der Abfallvermeidung unter dem Motto “Bewusst konsumieren – richtig entsorgen“. Vom 19. bis 23. November finden Aktionstage an der Goethe-Universität und der HfMDK statt.

Mehr Informationen zum Programm »

DFG

DFG verlängert Förderung von zwei Graduiertenkollegs an der Goethe-Universität

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Graduiertenkollegs „Komplexe Kontrolle mit Licht“ und „Nominale Modifikation“ der Goethe-Universität verlängert, wie heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde.

Mehr Informationen »

Mentoring

Noch bis 1. Dezember bewerben für die Mentoring-Programme 2019

Interessierte MINT-Studentinnen, Doktorandinnen und weibliche Postdocs aller Fächer können sich noch bis zum 1. Dezember für ein maßgeschneidertes Mentoring-Programm für den Karriereweg in Wissenschaft und Wirtschaft bewerben.

Mehr Informationen »

Geowissenschaften

Kosmochemiker Alexander Krot kommt als Träger des Humboldt-Forschungspreises an die Goethe-Universität

Das Observatorium auf dem Mauna Kea auf Hawaii ist weltberühmt. Weitaus weniger bekannt ist jedoch, dass die Hawaiianische Inselkette auch eines der international führenden Institute für Kosmochemie beherbergt, das Institut für Geophysik und Planetologie (HIGP). Dort arbeitet der renommierte Kosmochemiker Prof. Alexander Krot, der nun für ein halbes Jahr als Humboldt-Forscher an der Goethe-Universität tätig ist.

Mehr Informationen »





Aktuelle Pressemitteilungen

Termine aus Lehre, Studium und Forschung (LSF)