Institut für Klassische Philologie

Portal header 01 Portal header 02 Portal header 03 Portal header 04

AKTUELLE MELDUNGEN

Öffnung des Geschäftszimmers (14.7.2020)

Das Geschäftszimmer ist bis auf Weiteres nur montags von 9-12 Uhr geöffnet. Änderungen werden hier zu gegebener Zeit wieder bekannt gegeben.

Weitere Öffnungszeit: Freitag, 17.7.2020, 10-12 Uhr.

***

Ankündigung/Änderung zum gedruckten KVV (neu: 10.7.2020)

Lateinische Intensivlektüre, auch zur Vorbereitung auf das Latinum (Dozentin: Frau Buxbaum)

Vom Montag, 3.8. bis Freitag, 14.8.2020 findet die "Lateinische Intensivlektüre, auch zur Vorbereitung auf das Latinum" statt. Termine sind montags - donnerstags, 9-12 Uhr und freitags, 9-11 Uhr.
Anmeldung: Bitte melden Sie sich per Mail bei der Dozentin, Frau Buxbaum, an unter buxbaum(at)em.uni-frankfurt.de

***

Das Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis des kommenden WS 2020/2021 ist da (aktualisiert: 8.7.2020)

Bitte folgen Sie dem Link: KVV WS 20/21.

***

Obligatorischer Vorbesprechungstermin für das Hauptseminar Latein bei Prof. Bernsdorff im WS 20/21 (neu: 30.6.2020):

Obligatorische Vorbesprechung mit Angabe der erwünschten Vorbereitung in den Semesterferien und Verteilung der Hausarbeitsthemen:
Mittwoch 15.7.2020, 13.15 Uhr in meinem virtuellen Konferenzraum bei Vidyo. (Hierzu bitte auf folgender Seite die Software herunterladen: https://www.rz.uni-frankfurt.de/50324159/Videokonferenzen_mit__Vidyo)
Wer zu diesem Termin verhindert ist, möge noch im Juli mit Prof. Bernsdorff aufnehmen.

***

Prüfungstermine und Anmeldungen (zuletzt aktualisiert: 14.7.2020)

Die Klausuren Lateinkenntnisse; Sprachprüfung in Latein und Anspruchsvolle Lateinkenntnisse finden am

Montag, 17. August 2020, 10.00 - 13.00 Uhr, in HZ 15 (3. OG) im Hörsaalzentrum auf dem Campus Westend statt. 

Die Termine der mündlichen Prüfungen werden noch bekanntgegeben.

Anmeldung für die Sprachprüfung in Latein (Herr Prof. Seng)

Anmeldung bis zum 5. August 2020 im Geschäftszimmer der Klassischen Philologie (IG 4.457) zu den Geschäftszeiten.

Die Prüfungsgebühr beträgt 5,00 Euro und ist bei Anmeldung zu entrichten.

Das Anmeldeformular finden Sie unter Studieninformationen/Elementarkurse.

 ***

Prüfung „Anspruchsvolle Lateinkenntnisse“ (Herr Prof. Seng)

Anmeldung bis zum 5. August 2020 im Geschäftszimmer der Klassischen Philologie (IG 4.457) zu den Geschäftszeiten. 

Die Prüfungsgebühr beträgt 40,00 Euro und ist auf das folgende Konto der Goethe-Universität einzuzahlen:

Landesbank Hessen-Thüringen

IBAN: DE 95 5005 0000 0001 0064 10

Verwendungszweck: Prüfungsgebühr So Se 2020, Kostenstelle: 64090102

Die Kostenstelle muss auf dem Überweisungsträger unbedingt angegeben werden.

Der Zahlbeleg ist bei Anmeldung zu einzureichen.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

***

Liebe Studierende,

unten stehend finden Sie einem vorläufigen (!) Überblick über die Lehrveranstaltungen des Instituts für Klassische Philologie im WS 2020/2021. Es kann auch kurzfristig noch zu Änderungen kommen; diese werden auf der Homepage und im QIS-LSF bekannt gemacht.

Wir beabsichtigen die Lehrveranstaltungen, sofern die Teilnehmerzahlen und die künftigen Entwicklungen der Coronainfektionen dies zulassen, als Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Um möglichst frühzeitig die Teilnehmerzahlen ermitteln zu können, wird es in Kürze Informationen zum Anmeldeverfahren zu den Lehrveranstaltungen geben. Bitte achten Sie auf Ankündigungen auf unserer Homepage.
Überdies sei darauf hingewiesen, dass sich ab dem WS 20/21 auch Studierende der B.A.-Studiengänge die Lehrveranstaltungen der Griechischen und Lateinischen Philologie im QIS-LSF über ihren Studiengang anzeigen lassen können.

Überblick WS 2020/2021

***

Die Lehre des Sommersemesters 2020 soll am 20. April auf digitalem Wege beginnen (vgl. die
Mitteilungsseite der Universitätsleitung). Um dies
möglichst reibungslos vonstatten gehen zu lassen, bitten wir alle Studierenden des
Lateinischen und des Griechischen, sich möglichst schnell mit dem Dozenten oder der
Dozentin, dessen Lehrveranstaltungen sie besuchen wollen, in Verbindung zu setzen, falls
das noch nicht geschehen ist. Die Studierenden  werden dann weitere Angaben zur
Durchführung der digitalen Lehre erhalten. Studienanfänger, die eine Studienberatung
wünschen, mögen mit Frau Hinzer-AlHasan (Hinzer[at]em.uni-frankfurt.de) oder Herrn Dr.
Timo Christian ((t.christian[at]em.uni-frankfurt.de) per Mail Kontakt aufnehmen. Das
kommentierte Vorlesungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 finden Sie hier; es kann unter
den gegebenen Umständen nur als unverbindliche Orientierung über das geplante Angebot
dienen.

In Abweichung vom kommentierten Vorlesungsverzeichnis bietet Herr Prof. Dr. Bernsdorff
statt der Vorlesung ‘Herakles in der griechischen Literatur’ die Vorlesung ‘Griechische
Poesie in Rom’, statt 'Griechische Sprach- und Stilübungen III' eine 'Einführung in die
Klassische Philologie (Gräzistik)’.

***

Information zum Praxissemester in den Fächern Griechisch und Latein

Zeitpunkt: Das Praxissemester kann frühestens im 4. Fachsemester absolviert werden.

Anmeldung: bei der ABL zu Beginn des 2. Semesters. Bitte halten Sie die dort angegebenen Fristen ein.

Zulassungsvoraussetzung: Erfogreicher Abschluss des Modul I (bestehend aus Propädeutikum und Einführung in die Klassische Philologie). Der Nachweis muss vor Beginn des Praxissemesters in der Studienberatung vorgelegt werden.

***

Regelung zur Teilnahme an Exkursionen benachbarter Fächer

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die in den Studienordnungen vorgesehene Exkursion mit begleitender Übung auch in der Alten Geschichte oder Archäologie zu absolvieren und dort den entsprechenden Schein zu erwerben. Damit jedoch die Gleichwertigkeit mit den vom Institut für Klassische Philologie angebotenen Exkursionen gewährleistet ist, ist eine Teilnahme an einer solchen Exkursion nur nach Rücksprache mit dem jeweiligen Geschäftsführenden Direktor oder einer der Studienberaterinnen möglich.

Thomas Paulsen

 

ERASMUS-Austausch mit Bologna

Es besteht eine Erasmus-Partnerschaft zwischen dem Institut für Klassische Philologie und dem Dipartimento di Filologia Classica e Italianistica der Università degli Studi di Bologna 'Alma mater studiorum'. Es werden Stipendien für sechsmonatige Studienaufenthalte in Bologna vergeben. Interessenten möchten bitte Herrn Prof. Dr. Lorenz Rumpf kontaktieren.