Individuelles Coaching

Als registrierte GRADE-Teilnehmende haben Sie die Möglichkeit ein für Sie kostenloses, individuelles Coaching in Anspruch zu nehmen. Was ursprünglich für Führungskräfte konzipiert wurde, hat somit auch Einzug in die Welt des wissenschaftlichen Nachwuchses genommen. Das Coaching soll Sie hinsichtlich möglicher Probleme unterstützen, die sich rund um die Promotion und die frühe Wissenschaftskarriere ergeben können.

Die Erfahrung zeigt, dass gerade bei den folgenden Themen Beratungsbedarf besteht:

  • Orientierung (z. B. während der Übergangszeit vom Studium in die Promotionsphase oder nach der Promotion hin zu einer Karriere in der Wirtschaft oder Wissenschaft)
  • Schwierigkeiten, die sich mit Vorgesetzten oder Kollegen im Forschungskreis ergeben können
  • Krisen im Forschungsprozess und wie diese überwunden werden können
  • Eine gesunde Work-Life-Balance schaffen
  • Selbstpositionierung
  • Selbstmanagement

Je nach Ihren spezifischen Anliegen ist es auch möglich, andere Fragen und Probleme zu diskutieren. Die Coachings werden dabei streng vertraulich behandelt und von einer externen Person geführt.

Wenn Sie noch nicht bei GRADE registriert sind, aber trotzdem ein Coaching in Anspruch nehmen möchten, dann kontaktieren Sie uns bitte.


Das Coaching wird nach Vereinbarung auf Englisch oder Deutsch angeboten. Um einen Termin zu vereinbaren, senden Sie bitte eine Email an den Coach.

 Die nächsten Termine:       03. + 04. Dezember 2018
2019       14. + 15. Januar 2019
        11. + 12. Februar 2019
        07. + 08. März 2019
        04. + 05. April 2019
        06. + 07. Mai 2019
        13. + 14. Juni 2019
        01. + 02. Juli 2019
        01. + 02. August 2019


Prof. Dr. Karin Orth

Karin Orth, 1963 geboren, hat langjährige Erfahrung an Universitäten und unabhängigen Forschungseinrichtungen als Forscherin und Lehrende, im Wissenschaftsmanagement und in der Beratung. Ihre Forschungsschwerpunkte und Know-How liegen im Bereich Biographie, der Geschichte des Nationalsozialismus, der Forschungsförderung, der Betreuung von Nachwuchswissenschaftlern und dem Coaching.
Für das Coaching zeichnen Sie insbesondere Ihre zusätzlichen Qualifikationen in der personenzentrierten Kommunikation, dem Krisenmanagment und der Coaching Ausbildung nach dem Pedactics® (Didaktik der Persönlichkeitsentwicklung für Führungskräfte) aus.