Gleichstellungsbeauftragte des FB 10

Die Frauenvollversammlung des Fachbereichs hat Frau Prof. Dr. Cornelia Rosebrock als die Fachbereichsgleichstellungsbeauftragte sowie Naomi Hoffmann und Alina Weber als Stellvertreterinnen gewählt.

Die Frauenbeauftragte

  • berät Studierende und Beschäftigte bei Benachteiligungen aufgrund des Geschlechts
  • berät und moderiert in Konfliktsituationen
  • berät Betroffene von sexueller Belästigung sowie die Hochschuleinrichtungen hinsichtlich präventiver Maßnahmen
  • wirkt beratend bei der Struktur- und Entwicklungsplanung und bei allen Personalentscheidungen - insbesondere bei Berufungs- und Stellenbesetzungsverfahren - mit, um Chancengleichheit und Qualitätssicherung im Hochschulreformprozess zu gewährleisten
  • achtet darauf, dass Chancengleichheit als Leistungskriterium in der Evaluation von Lehre, Forschung und Personalstruktur relevant wird
  • ist zuständig für die Erarbeitung, Umsetzung und Fortschreibung von Frauenförderplänen
  • fördert die Integration von Geschlechterforschung in Forschung und Lehre in allen Fachbereichen
  • kooperiert mit anderen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten und mit außeruniversitären (Frauen-)initiativen

Die Frauenvollversammlung jedes Instituts wählt die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Stellvertreterin des Instituts.

Die Gleichstellungsbeauftragte der einzelnen Institute:

Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften

Maren Scheurer    

Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik

Esther Köhring     Frederike Middelhoff

Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache

derzeit keine gewählte Vertretung

Institut für England- und Amerikastudien

Gloria Fears-Heinzel    Monika Beck

Institut für Romanische Sprachen und Literaturen

Dr. Lena Schönwälder     Dr. Roberta Colbertaldo (Nachrückerin: PD Dr. Andrea Gremels)

Institut für Linguistik

Yvonne Portele     Elke Höhe-Kupfer     Ayline Heller

Institut für Jugendbuchforschung

derzeit keine gewählte Vertretung

Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft

Josefine Hetterich     Judith Pieper     Yasemin Kis     Marina Werner

Institut für Skandinavistik

derzeit keine Vertretung gewählt

Stand Februar 2022