Aktuelles

Seit dem 18.4.2007 ist das neue Wissenschaftszeitvertragsgesetz in Kraft getreten, das durch eine 'familienpolitische Komponente' längere Befristungszeiten ermöglicht: „Die nach den Sätzen 1 und 2 insgesamt zulässige Befristungsdauer verlängert sich bei Betreuung eines oder mehrerer Kinder unter 18 Jahren um zwei Jahre je Kind.“ (§ 2 Abs. 1)

Dr. Anja Wolde ist Frauenbeauftrage der Johann Wolfgang Goethe Universität.