Hebräisch - Griechisch - Latein

Der Fachbereich Evangelische Theologie bietet Kurse in Althebräisch, Altgriechisch und Latein an. Über die entsprechenden Veranstaltungen informiert das LSF


Hebräisch

Einsemestrige Hebräischkurse, die mit der fachbereichsinternen Hebraicumsprüfung abgeschlossen werden können, werden von der Professur Altes Testament angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.


Griechisch

Um die benötigen Kenntnisse in Griechisch zu erweben, gibt es am Fachbereich verschiedene Möglichkeiten:

  • Ein grundständiger Griechisch I-Kurs findet nun im Sommersemester statt (erstmals SoSe 20). Dieser Kurs (8 SWS) wird so angekündigt, dass 2 SWS (ein Veranstaltungstag) als Lektürekurs zu biblischen Texten ausgewiesen wird, der auch eigenständig (d.h. auch von Personen, die nicht an Griechisch I teilnehmen und schon eine Griechisch-Prüfung abgelegt haben) besucht werden kann. Am Ende des Griechisch I-Kurses steht die "Griechischkenntnisse-Prüfung" (bislang: "Bibelgraecum"). Für Kurs und Prüfung werden 12 CP vergeben (für den Besuch des Lektürekurses überlicherweise ein Viertel, also 3 CP)
  • In der vorlesungsfreien Zeit (September/Oktober, erstmalig im Jahr 2019) findet ein Kompaktkurs Griechisch I statt. Dieser Kurs entspricht ebenfalls 12 CP und schließt ebenfalls mit der "Griechischkenntnisse-Prüfung" ab.
  • Im Wintersemester (erstmals im WS 19/20) findet ein Griechisch II-Kurs im Umfang von 6 SWS statt. Dieser Kurs bereitet auf die fachbereichsinterne "Prüfung Griechischkenntnisse im Umfang des Graecums" (die von der Kursleitung selbst geprüft werden) und die externe, staatliche Graecumsprüfung vor. Im Wintersemester gibt es zudem einen vom Sprachkurs unabhängigen Lektürekurs (2 SWS).

Diese Neuregelung führt dazu, dass künftig regelmäßig zweimal im Jahr Griechischkenntnisse am Fachbereich geprüft werden, einmal im Jahr Griechischkenntnisse im Umfang des Graecums. Die vollständig abgelegte Griechischkenntnisse-Prüfung berechtigt zudem zur Teilnahme am neutestamentlichen Proseminar (folgerichtig i.d.R. im Wintersemester angeboten).


Latein

Ab Wintersemester 2020/21 bietet der Fachbereich Ev. Theologie zweisemestrige Lateinkurse an:

  • Latein I: Ein grundständiger Latein I-Kurs im Umfang von 6 SWS findet jedes Semester (erstmals im WiSe 20/21) statt. Nach dem Abschluss des Latein I-Kurses kann die fachbereichsinterne „Sprachprüfung in Latein zum Nachweis von Lateinkenntnissen“ abgelegt werden.
  • Latein II: Im Sommersemester (erstmals SoSe 21) findet zudem ein Latein II-Kurs im Umfang von 6 SWS statt. Nach dem Abschluss des Latein II-Kurses kann die fachbereichsinterne „Sprachprüfung in Latein zum Nachweis der Sprachkenntnisse im Umfang des Latinums“ abgelegt werden. Der Latein II-Kurs bereitet zudem auf die externe, staatliche Latinumsprüfung vor.