Fachbereich Informatik und Mathematik - Faculty of Computer Science and Mathematics


Professur (W2) für Didaktik der Informatik. Veröffentlicht online bei academics.de und online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes. Bewerbungsfrist: 30.09.2020. 


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

 Professur (W2) für Didaktik der Informatik

Sie sollen das Gebiet der Didaktik der Informatik in Forschung und Lehre einschließlich der Betreuung schulpraktischer Studien vertreten. Forschungserfahrungen in mindestens einem der folgenden Bereiche werden erwartetet: Educational Technology, Medieninformatik, Coding, Digitale Bildung oder Learning Analytics.

Voraussetzungen für die Berufung sind ein einschlägiges, abgeschlossenes Hochschulstudium, Promotion und Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistungen sowie Veröffentlichungen zur Forschung im Bereich der Didaktik der Informatik auf nationaler und internationaler Ebene. Je nach Promotionsalter sind einschlägige Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln erwünscht.

Da die Professur an der Lehrerbildung beteiligt ist, werden besondere Erfahrungen in diesem Bereich sowie die Beteiligung an fachbereichs- und hochschulübergreifenden Initiativen zur empirischen Bildungsforschung erwartet. Dreijährige schulpraktische Erfahrungen und die Bereitschaft zur Betreuung von Schulpraktika fallen ebenfalls in den Erwartungshorizont.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de .

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Übersicht über Lehrtätigkeiten (inklusive einer Auswahl von Lehrevaluationen), einem Lehr- und Forschungskonzept im Umfang von max. vier Seiten, Übersicht akquirierter Drittmittel, Zeugnisse und Urkunden bis zum 30.09.2020 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei, max. 10 MB) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de, zu richten.

Für weitere Rückfragen steht die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Didaktik der Mathematik und der Informatik Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de) zur Verfügung.

***

Professorship (W2) in Education of Computer Science. Advertised in academics.com. Deadline: 30 September 2020.


The Faculty of Computer Science and Mathematics, Institute of Mathematics Education and Computer Science Education, of Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt am Main invites applications for the following position as civil servant or public employee starting at the earliest possible date: 

Professorship (W2) in Education of Computer Science

The future candidate should represent the field of computer science education in research and teaching, including the mentoring and supervision of practical school courses. Research experience in at least one of the following fields is expected: Educational Technology, Media Informatics, Coding, Digital Education or Learning Analytics.

A relevant university degree, a PhD and substantial post-doc research or habilitation-equivalent achievements as well as publications in the field of computer science education at national and international level are expected. Depending on the time span since the doctorate, references in knowledge of third-party fund acquisition are expected.

Because the professorship is involved in teacher training, candidates are required to have specific experience in this area and should be willing to participate in interdisciplinary and cross-university initiatives in the field of empirical educational research. Candidates are expected to have three years of practical school-related experience and should be willing to supervise school internships. The designated salary for the position is based on the German university pay scale or equivalent. Goethe University is committed to increasing the proportion of female faculty and therefore especially encourages women to apply. Applications of persons with international experience are explicitly encouraged. Applicants with disabilities having equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de .

Qualified researchers with an excellent record in research and teaching, substantiated through internationally visible research achievements are invited to send their application with CV, a list of publications, a record of teaching activities (including a selection of teaching evaluations), a teaching and research concept of max. four pages, an overview of extramural funding, documents and certificates until 30 September 2020 in electronic form (as a single pdf-file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, email: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For further inquiries, please contact the Head of the Institute of Mathematics and Computer Science Education, Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de). 


Professur (W2) für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe. Veröffentlicht online bei academics.de und online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes. Bewerbungsfrist: 30.09.2020. 


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. Arbeitsverhältnis zu besetzen: 

Professur (W2) für Didaktik der Mathematik

mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe 

Sie haben die Didaktik der Mathematik über die gesamte Jahrgangsbreite der weiterführenden Schulen (Sek I + II) in Forschung und Lehre, einschließlich der Betreuung schulpraktischer Studien, zu vertreten. Wünschenswert wäre ein Forschungsschwerpunkt im Bereich der Digitalisierung. 

Da die Professur an der Lehrerbildung beteiligt ist, werden besondere Erfahrungen in diesem Bereich sowie die Beteiligung an fachbereichs- und hochschulübergreifenden Initiativen zur empirischen Bildungsforschung erwartet. Dreijährige schulpraktische Erfahrungen und die Bereitschaft zur Betreuung von Schulpraktika fallen ebenfalls in den Erwartungshorizont. 

Voraussetzungen für die Berufung sind ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Mathematik, Promotion und Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistungen sowie Veröffentlichungen zur mathematikdidaktischen Forschung auf nationaler und internationaler Ebene. Je nach Promotionsalter sind einschlägige Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln erwünscht. 

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de .

 Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind Sie eingeladen, ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Übersicht über Lehrtätigkeiten (inklusive einer Auswahl von Lehrevaluationen), ein Lehr- und Forschungskonzept im Umfang von max. vier Seiten, Übersicht akquirierter Drittmittel, Zeugnisse und Urkunden bis zum 30.09.2020 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei, max. 10 MB) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de, zu richten.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Didaktik der Mathematik und der Informatik Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de) zur Verfügung.

***

Professorship (W2) in Education of Mathematics with emphasis on secondary school. Advertised in academics.com. Deadline: 30 September 2020.


The Faculty of Computer Science and Mathematics, Institute of Mathematics Education and Computer Science Education of Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt am Main, invites applications for the following position as civil servant or public employee starting at the earliest possible date: 

Professorship (W2) in Education of Mathematics

with emphasis on secondary school 

The successful candidate should represent the field of mathematics education across the entire range of secondary level (I + II) in research and teaching, including the mentoring and supervision of practical school courses. A research focus in the field of digitisation is an add-on. 

Because the professorship is involved in teacher training, candidates are required to have specific experience in this area and should be willing to participate in interdisciplinary and cross-university initiatives in the field of empirical educational research. Candidates are expected to have three years of practical school-related experience and should be willing to supervise school internships. 

A relevant university degree in mathematics, a PhD and substantial post-doc research or habilitation-equivalent achievements as well as publications in the field of mathematics education at national and international level are expected. Depending on the time span since the doctorate, references in knowledge of third-party fund acquisition are expected. The designated salary for the position is based on the German university pay scale or equivalent. 

Goethe University is committed to increasing the proportion of female faculty and therefore especially encourages women to apply. Applications of persons with international experience are explicitly encouraged. Applicants with disabilities having equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Researchers with an excellent record in research and teaching, substantiated through internationally visible research achievements, are invited to send their application with CV, a list of publications, a record of teaching activities (including a selection of teaching evaluations), a teaching and research concept of max. four pages, an overview of actively acquired third-party funds, documents and certificates until 30 September 2020 in electronic form (as a single pdf-file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, email: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For further inquiries, please contact the Head of the Institute of Mathematics and Computer Science Education, Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de).


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum 01.10.2021 folgende Stelle im Fachbereich Informatik und Mathematik am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik zu besetzen:

Professur (W2 mit Tenure Track) für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Primarstufe

Die Besetzung der Professur mit Tenure Track nach § 64 Absatz 1 und 2 HHG erfolgt im Beamten- bzw. Arbeitsverhältnis zunächst befristet auf sechs Jahre. Nach erfolgreicher Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W3).
Die Lehre der ausgeschriebenen Professur umfasst die gesamte fachmathematische und mathematikdidaktische Ausbildung der Studierenden des Grundschullehramtsstudiengangs, einschließlich der Betreuung schulpraktischer Veranstaltungen.

Sie zeigen einen Forschungsschwerpunkt in der Mathematikdidaktik der Primarstufe. Wünschenswert wäre ein Schwerpunkt im Bereich der empirischen Bildungsforschung. Da die Professur in der Lehrerbildung verankert ist, werden besondere Erfahrungen in diesem Bereich sowie die Beteiligung an fachbereichsübergreifenden Initiativen zur empirischen Bildungsforschung erwartet. Dreijährige schulpraktische Erfahrungen und die Bereitschaft zur Betreuung von Schulpraktika fallen ebenfalls in den Erwartungshorizont. Voraussetzungen für die Berufung sind ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium, eine Promotion und eine Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistungen in der Mathematikdidaktik sowie Veröffentlichungen zur mathematikdidaktischen Forschung auf nationaler und internationaler Ebene. Je nach Promotionsalter sind einschlägige Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln erwünscht.
Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Personen mit internationalen Erfahrungen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter:

www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wenn Sie in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Verzeichnis der Schriften, Lehr- und Forschungserfahrung, Drittmitteln, Auswahl von Lehrevaluationen, Urkunden, ein Lehr- und Forschungskonzept im Umfang von max. vier Seiten bis zum 30.09.2020 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei, max. 10 MB) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.unifrankfurt.de, zu richten.
Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Didaktik der Mathematik und der Informatik, Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de), zur Verfügung.


The Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt am Main, Faculty of Computer Science and Mathematics, Institute of Mathematics Education and Computer Science Education, invites for applications for the following position as civil servant or public employee starting 01.10.2021:

Professorship (W2, tenure track) in Education of Mathematics with emphasis on primary school

The initial tenure track appointment as professor (civil servant or public employee) is for six years (§ 64 of the Higher Education Act of the State of Hessen (HHG)). Upon positive evaluation, the incumbent will be promoted to a permanent position at a higher level (W3).
The position on offer incorporates the teaching of all-embracing mathematics and mathematics education as well as the supervision of pre-service activities of teacher students participating in the degree program of primary school education including the mentoring and supervision of practical school courses. Language of instruction is German.
Candidates should have a research focus on teaching and learning mathematics in primary school. A focus in the area of empirical education research is an add-on. Since the professorship is involved in the teacher training, candidates are required to have specific experience in this area and should be willing to participate in interdisciplinary initiatives in the field of empirical educational research. Candidates are expected to have three years of practical school-related experience and should be willing to supervise school internships. A relevant university degree, a PhD and substantial post-doc research or habilitation-equivalent achievements as well as publications in the field of mathematics education at national and international level are expected. Depending on the time span since the doctorate, references in knowledge of third-party fund acquisition are expected.
The designated salary for the position is based on the German university pay scale or equivalent. Goethe University is committed to increasing the proportion of female faculty and therefore especially encourages women to apply.
Applications of persons with international experience are explicitly encouraged. Applicants with disabilities having equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see:

www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Qualified academics with an excellent record in research and teaching, substantiated through internationally visible research achievements, are invited to send their application with CV, a list of publications, a record of teaching activities (including a selection of teaching evaluations), a teaching and research concept of max. four pages, an overview of actively acquired third-party funds, documents and certificates until 30.09.2020 in electronic form (as a single PDF-file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, email: bewerbung@fb12.unifrankfurt.de. For further inquiries, please contact the Head of the Institute of Mathematics and Computer Science Education, Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de).