OSA für die Immatrikulation

In welchen Studiengängen benötige ich ein Zertifikat?


Für die Bewerbung in den folgenden Studiengängen muss ein Nachweis über die Bearbeitung des OSA vorgelegt werden. Um ein entsprechendes Zertifikat auszudrucken, müssen Sie sich vor der Bearbeitung registrieren.

  • Archäologische Wissenschaften BA
  • Biophysik BSc
  • Biowissenschaften BSc (nach Zulassung)
  • Chemie BSc
  • Ethnologie BA HF/NF
  • Germanistik BA HF/NF
  • Islamische Studien BA
  • Kunstgeschichte BA HF
  • Meteorologie BSc
  • Psychologie BSc (nach Zulassung)
Bitte beachten Sie, dass für die Studiengänge Biophysik  und Chemie zusätzlich Motivationsschreiben erforderlich sind. Weitere Hinweise hierzu und ggf. eine Vorlage für das Motivationsschreiben finden Sie auf der Homepage des jeweiligen Fachbereichs.


Es ist auch möglich ein Zertifikat nach Bearbeitung eines nicht verpflichtenden OSA zu erhalten. Hierfür müssen Sie sich ebenfalls auf der Registrierungsseite des OSA registrieren. Für die Lehramts-OSA (Ausnahme: Lehramt Englisch) ist eine Registrierung nötig. Die Bearbeitung der OSA ist jedoch freiwillig.

Wie erhalte ich mein Zertifikat?

Ihr Zertifikat erhalten Sie auftomatisch nach der Bearbeitung auf der letzten Seite des OSA. Bitte beachten Sie, dass Sie sich zu Beginn des OSA registrieren müssen! 

Die Unterlagen (Zertifikat und ggf. Motivationsschreiben) reichen Sie bei der Beantragung der Immatrikulation mit ein, auch wenn das nicht explizit auf dem Immatrikulationsantrag steht!

Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf Ihr Zertifikat zugreifen möchten, loggen Sie sich in den OSA ein und klicken im Menü (die drei Striche im Browser oben links) auf das Zertifikat (hellblaue Kachel).

Wenn Sie sich vor der Bearbeitung nicht registriert haben, kann leider kein Zertifikat ausgestellt werden. In diesem Fall löschen Sie bitte den Cache Ihres Browsers und starten den OSA erneut!

Ein Zertifikat ist zwei Jahre gültig.