Stellenangebote universitätsnaher Forschungseinrichtungen

Die Stiftung zur Förderung der internationalen wissenschaftlichen Beziehungen der Johann Wolfgang Goethe-Universität sucht für Veranstaltungen in den Gästehäusern Ditmarstraße 4 und Frauenlobstraße 1 (Bockenheim) neue Servicekräfte.

Unsere Veranstaltungen finden meist am späten Nachmittag oder Abend statt, daher ist die Tätigkeit gut mit dem Studium vereinbar.

Der Netto-Stundenlohn beträgt 11,25 € - abgerechnet als Minijob.

Voraussetzung:

  • Serviceorientierung
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • gepflegtes Äußeres
  • Engagement und Teamgeist
  • Immatrikulation an der Goethe-Universität

Die Max-Planck-Forschungs­stelle für Neuro­genetik ist ein Forschungs­labor, in dem die Ent­wicklung, Struktur und Funktion des Geruchs­sinnes mit genetischen und molekular­biologischen Methoden untersucht wird. 

Wir suchen ab sofort eine*n 

IT-Systemadministrator*in (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit 

zur Administration unserer mit Mac-, Linux- und Windows betriebenen modernen Groß­geräte in einem anspruchs­vollen technischen Umfeld.

Ihr Aufgabenbereich umfasst

  • Verantwortung und Sicher­stellung des Routine­betriebs der IT-Infra­struktur inklusive Monitoring, Fehler­suche und Fehler­beseitigung
  • Installation und Pflege von Servern und Workstations zur wissen­schaftlichen Daten­analyse und grafischen Daten­visualisierung
  • Installation und Pflege gängiger Betriebs­systeme inklusive User­management (MS AD)
  • Einrichtung und Weiter­entwicklung von Programmen zur Erfassung, Analyse, Über­tragung und zum Management großer Mengen von Bild­daten
  • Backup, Archivierung und Doku­mentation englisch­sprachiger wissen­schaftlicher Daten
  • Betreuung der Hard- und Software einschließlich Updates und Datensicherung
  • Beratung und Unter­stützung der ca. 24 Anwender*innen in einem inter­nationalen, vor­wiegend englisch­sprachigen Umfeld

Ihre Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Master­studium oder äquivalent, bevorzugt im Bereich der Informatik
  • Umfangreiche praktische Erfahrung in der Entwicklung, Implementation und Betreuung komplexer Hardware- und Software­systeme
  • Umfassende adminis­trative Kenntnisse in den Betriebs­systemen Linux, Mac OS X und Windows
  • Grundlegende Kenntnisse in der Netzwerk­technik
  • Bereitschaft, an Fortbildungs­maßnahmen zur weiteren Qualifizierung in den genannten Aufgaben­bereichen teilzunehmen
  • Gute deutsche und englische Sprach­kenntnisse sowie ausgeprägte Team- und Kommunikations­fähigkeit 

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätig­keit in einem inter­nationalen wissen­schaftlichen Umfeld, eine Bezahlung nach TVöD (Bund) und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozial­leistungen. Die Position ist initial auf zwei Jahre befristet, eine Verstetigung des Vertrags ist nach Ablauf der zwei Jahre möglich. 

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Viel­falt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hinter­grunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwer­behinderte Personen zu beschäftigen. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bevorzugt in einer PDF-Datei an peter.mombaerts@gen.mpg.de.

Bitte beachten Sie: Indem Sie sich auf diese Stellenausschreibung bewerben, stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens zu. 

Max-Planck-Forschungsstelle für Neurogenetik Peter Mombaerts, M.D., Ph.D. Max-von-Laue-Straße 4 60438 Frankfurt am Main peter.mombaerts@gen.mpg.de